1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalkes Darko Churlinov droht ein weiteres Jahr 2. Liga trotz Aufstiegs

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Schalke 04 und Darko Churlinov - das passt. Doch nach der laufenden Saison endet die Leihe. Eine Rückkehr zum VfB Stuttgart könnte bevorstehen.

Hamm - Die Szene beim Zweitligaspiel SV Sandhausen gegen den FC Schalke 04 war bezeichnend für das Befinden von Darko Churlinov. Der Leihspieler des VfB Stuttgart feierte sich selbst und Gegenspieler Dennis Diekmeier nach einem hart geführten Zweikampf an der Außenlinie. Der 21-jährige Churlinov hat Spaß am Fußballspielen im S04-Kader. Aber: Bezüglich der kommenden Saison gibt es ein Problem.

Schalke: Darko Churlinov droht ein weiteres Jahr 2. Liga trotz Aufstiegs

Darko Churlinov hat sich mit Schalke 04 im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Sollte Königsblau am kommenden Wochenende gegen den FC St. Pauli gewinnen, so stehen die Chancen gut, dass der Traditionsverein auf direktem Wege ins deutsche Oberhaus zurückkehrt. Möglicherweise muss er Leihspieler Darko Churlinov aber in der 2. Liga lassen.

Denn: Für Stammverein VfB Stuttgart sieht es ziemlich düster aus in der Bundesliga. Die Relegation ist mit vier Punkten Rückstand auf das rettende Ufer bei nur noch zwei ausstehenden Spielen wohl das Best-Case-Szenario. Den Schwaben droht ein ähnliches Schicksal wie Schalke 04 vor einem Jahr. „Darko ist unser Junge“, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat jüngst den Stuttgarter Nachrichten. „Das ist auf jeden Fall eine Option, dass er zu uns zurückkommt“, fügte er an.

Schalke: Darko Churlinov will bleiben - VfB Stuttgart schließt Rückkehr nicht aus

Das weitere Vorgehen werde nach der Saison besprochen, heißt es. Sollte aber Schalke 04 tatsächlich den Aufstieg schaffen und den VfB Stuttgart quasi in der Bundesliga ersetzen, so dürften die Chancen auf einen Verbleib des Nordmazedoniers in Gelsenkirchen steigen. Klar ist: Genau das würde dem Wunsch des Spielers entsprechen.

SV Sandhausen - FC Schalke 04
Die Schalker holten sich in Sandhausen einen späten Sieg. © Uwe Anspach/dpa

„Wir respektieren, dass Darko noch zwei Jahre in Stuttgart unter Vertrag steht. Aber er fühlt sich sehr wohl auf Schalke, er identifiziert sich sehr mit dem Verein und der Region. Er würde gern auf Schalke bleiben“, wird Darko Churlinovs Berater Mehmet Eser von der WAZ zitiert. Sollte Churlinov auf Schalke bleiben, würde eine Ablösesumme fällig werden. In welcher Höhe die liegt, ist offen.

Auch interessant

Kommentare