Corona-Pause

Brauerei pumpt Schalke das Bier ab - und gibt den Fans ein Versprechen

Schalke 04 reagiert auf die Coronavirus-Pause in der Bundesliga. Die Brauerei pumpt das Bier aus der Arena ab - gibt aber auch ein Versprechen ab.

  • Wegen des Coronavirus ruht der Spielbetrieb in der Bundesliga.
  • Die Stadien würden aber auch bei einer Fortsetzung mit Geisterspielen leer bleiben.
  • Auf Schalke* reagieren sie darauf: Die Brauerei pumpt das Bier aus der Arena ab.

Gelsenkirchen - Die Bundesliga wartet auf den Neubeginn, die Stadien der Klubs bleiben seit Wochen leer. Das hat für die Profi-Vereine nicht nur Auswirkungen auf den sportlichen Bereich.

Und selbst, wenn die Bundesliga im Mai mit Geisterspielen wieder starten sollte, dann nur mit Geisterspielen: Zuschauer müssen zu Hause bleiben. Auf Schalke reagieren sie darauf. Nach Informationen der Bild wird die Brauerei Veltins in der Schalker Arena Anfang Mai rund 8000 Liter Bier abpumpen.

Das sei genau das Volumen, das beim bis dato letzten Heimspiel im Stadion der Königsblauen am 7. März gegen 1899 Hoffenheim übrig geblieben war. Das begehrte Bier werde zunächst in die Zentrale der Brauerei nach Grevenstein transportiert, heißt es. Danach werde über das weitere Vorgehen entschieden.

Schalke: Veltins punkt Bier in der Arena ab - Brauerei gibt Versprechen ab

"Ja, wir lassen das Bier jetzt abholen", wird Braumeister Ludger Hoppelshäuser von der Bild zitiert: "Doch die Schalke-Fans können sich darauf verlassen: Wenn wieder Fußball mit Zuschauern erlaubt ist, wird die Arena randvoll mit frischem Pils gefüllt sein."

Die Veltins Arena auf Schalke fasst insgesamt rund 52000 Liter Bier. Sie werden in zwei 16000-Liter-Tanks sowie je einem Tank mit 12000 und 8000 Liter Fassungsvermögen gespeichert.

Schalker Arena ohne Zuschauer: Bundesliga wartet auf Neustart mit Geisterspielen

Wann auf Schalke wieder Fußball-Spiele mit Zuschauern stattfinden, ist offen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat zwar ein Konzept zur Fortsetzung der Bundesliga-Saison erarbeitet*, allerdings nur mit Geisterspielen ohne Fans im Stadion.

Schalke 04 lässt in der Arena 8000 Liter Bier abpumpen.

Zuletzt wurde die Bundesliga für ihr Pochen auf den Neustart kritisiert. Borussia Dortmunds* Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke verteidigte das Vorgehen der DFL jedoch vehement: Der BVB-Boss sieht keine andere Möglichkeit*, als die Bundesliga im Mai wieder starten zu lassen.  

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Roland Weihrauch/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare