Spieler fehlten gegen den FC Bayern

Talente beim FC Schalke 04 plötzlich außen vor – vor allem eine Entscheidung überrascht

David Wagner setzte zum Bundesliga-Auftakt beim FC Schalke 04 eher auf gestandene Spieler als auf Talente aus der Knappenschmiede.
+
David Wagner setzte zum Bundesliga-Auftakt beim FC Schalke 04 eher auf gestandene Spieler als auf Talente aus der Knappenschmiede.

Die Knappenschmiede soll das Aushängeschild des FC Schalke 04 sein. Bei der 0:8-Pleite gegen den FC Bayern fehlten aber vier S04-Talente überraschend.

Gelsenkirchen – Bei der 0:8-Niederlage des FC Schalke 04 beim FC Bayern München stand mit Torwart Ralf Fährmann (31) lediglich ein Spieler aus der Knappenschmiede in der Startaufstellung des S04. Trainer David Wagner verzichtete gegen den Rekordmeister auf einige Talente, wie RUHR24.de* berichtet.

Vier junge Spieler kamen nämlich stattdessen einen Tag später in der Regionalliga bei der U23 zum Einsatz. Besonders bei einem Talent überraschte die Nicht-Nominierung für den Kader des S04 durch David Wagner*. Die Jungprofis hatten nämlich die komplette Vorbereitung bestritten und standen auch des Öfteren in Testspielen in der Startelf. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare