3. Bundesliga-Spieltag

Ticker: Schalke verliert auch in Gladbach

+
Mark Uth bleibt auch im dritten Bundesligaspiel für Schalke ohne Torerfolg.

Der FC Schalke 04 trifft am 3. Spieltag der Fußball-Bundesliga am Samstag auswärts auf Borussia Mönchengladbach. Hier gibt es die Partie im Ticker zum Nachlesen.

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04 2:1 (1:0)

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Elvedi, Ginter, Jantschke, Wendt - Hofmann, Strobl, Zakaria (72. Kramer) - Johnson (66. Hermann), Plea (85. Neuhaus), Hazard

FC Schalke 04: Fährmann - Sané, Naldo, Nastasic - Mendyl (25. Schöpf), Bentaleb, Rudy, Caligirui - Burgstaller (66. Teuchert), Di Santo (66. Embolo), Uth

Tore: 1:0 Ginter (3.), 2:0 Hermann (76.), 2:1 Embolo (90.+2)

Gelbe Karte: Mendyl (22.), Schöpf (36.), Nastasic (75.)

Schiedsrichter: Manuel Gräfe

Zuschauer: 54.022

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04: Ticker zum Nachlesen

Abpfiff! Schalke verliert auch sein drittes Bundesligaspiel und bleibt damit weiterhin punktlos. Das Tor von Embolo war verdient, der Sieg für Gladbach aber auch. Gerade in Hälfte eins waren die Hausherren dominant. Schalke hat weiterhin ein Problem in der Offensive. Da muss mehr kommen.

90.+3: Embolo bekommt gelb nach einem Foul.

90. +2: Tor für Schalke: Kramer verdaddelt den Ball im Mittelfeld. Embolo zieht aus 18 Metern einfach mal ab und verkürzt auf 1:2.

90. Minute: Die vierminütige Nachspieltzeit beginnt mit einem Eckstoß für Gladbach.

90. Minute: Hermann prescht nach vorne. Der Ball wird geblockt.

89. Minute: Naldo kommt am langen Pfosten nicht mehr an den verlängerten Ball.

88. Minute: Wendt blockt einen Flankenversuch von Caligiuri. Nach dem fälligen Einwurf geht es mit einem Eckball für Schalke weiter.

85. Minute: Die Fohlen wechseln ein weiteres Mal. Startelf-Debütant Plea verlässt das Spielfeld. Für ihn betritt Neuhaus den Rasen.

85. Minute: Bentaleb kommt zum Abschluss. Sommer ist schnell unten und hält sicher.

84. Minute: Da bahnt sich die dritte Niederlage in Folge an für den FC Schalke. Jetzt gibt es aber noch mal Eckstoß für die Knappen.

82. Minute: Hazard kämpft nach einem kurz ausgeführten Eckstoß um den Ball wie ein Löwe, wird aber schließlich ins Aus gedrängt. Einwurf für Schalke.

81. Minute: Rudy wird am Rand behandelt. Das sieht nach einem Krampf aus.

80. Minute: Schalke ist noch vorne gerückt, Gladbach hält dagegen.

76. Minute: Aber dann fällt doch noch der Treffer! 2:0 für Gladbach! Wendt bringt die Flanke von links und der eingewechselte Hermann macht es.

76. Minute: Der Freistoß war nichts. 

75. Minute: Wieder ein Vorstoß von Hofmann! Nastasic kann ihn nur unfair stoppen. Gelbe Karte und Freistoß mittig etwas über 20 Meter.

74. Minute: Da wäre Fährmann nicht mehr drangekommen. Das war richtig knapp.

74. Minute: Hofmann klopft man eben am Führungsausbau. Wendt bringt Plea ins Spiel, der weiter auf Hofmann – Pfosten!

72. Minute: Gladbach wechselt erneut. Kramer kommt für Zakaria.

71. Minute: Rudy mit dem Fehlpass zu Bentaleb, Gladbach greift an!

70. Minute: Zakaria rutscht der Ball durch. Schöpf wittert seine Chance – zieht aber mittig drüber.

67. Minute: Hermann ist direkt in Aktion, kommt zum Abschluss. Der Ball geht knapp neben das Schalker Tor.

66. Minute: Jetzt wird gewechselt: Hermann kommt für Johnson bei Gladbach. Di Santo und Burgstaller gehen bei Schalke. Für sie kommen die besagten Teuchert und Embolo.

66. Minute: Bei Tedesco stehen Teuchert und Embolo bereis.

65. Minute: Im Gegenzug kommen die Gladbacher. Zakaria köpft knapp neben das Tor nach einer mäßigen Flanke von Wendt.

65. Minute: Schöpf kommt mit Tempo über links. Seine flache Flanke kommt aber nicht an.

64. Minute: Ruhender Ball für Schalke. Naldo verpasst wenig später knapp. Geht da noch was für königsblau?

63. Minute: Das Stadion ist übrigens ausverkauft. 54.022 Zuschauer sind im Borussia-Park dabei.

62. Minute: Di Santo übt sich auf Höhe der Mittellinie im Sitzfußball, kann den Ball aber behaupten. Gladbach lässt etwas nach.

61. Minute: Rudy bringt einen Eckball von rechts. Nach diversen Kopfbällen klärt Hofmann endgültig.

57. Minute: Di Santo bleibt an Strobl hängen und bleibt "verletzt" liegen. Nach der Unterbrechung geht es für ihn aber sofort weiter...

56. Minute: Hofmann nimmt sich den ruhenden Ball aus dem linken Halbfeld von ungefähr 25 Metern direkt. Das war nichts.

55. Minute: Sané kommt an Hazard nicht mehr heran. Bentaleb greift ein und zieht dem Gladbacher  Zehner die Beine weg.

54. Minute: Uth verliert den Ball im Mittelfeld gegen Zakaria. Die Fohlen schalten aber nicht mehr so schnell um wie in den ersten 30 Minuten des Spiels.

53. Minute: Die Knappen drängen Gladbach hinten rein. Das läuft nun besser.

50. Minute: Rudy bringt Schöpf rechts in Szene. Der flankt schön flach rein und Uth schiebt über die Linie! Abseits, Glück für Gladbach.

49. Minute: Tedesco signalisiert seinen Spieler, das Spiel zu verdichten. Gladbach soll weniger Räume bekommen.

46. Minute: Hälfte zwei läuft. Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Pause. Zumindest personell.

Halbzeit! Galdbach führt verdient gegen Schalke. Hamza Mendyl hat auf ganzer Linie enttäuscht. S04-Coach Tedesco wird ihn sich wohl noch zur Brust nehmen müssen. Ein tolles Spiel an diesem Samstagabend. Kommt Schalke aus der Kabine, wie die Endphase lief – dann geht da noch was.

45. Minute: Es gibt eine Minute Nachspielzeit. Die Halbzeit kommt für Gladbach genau richtig, Schalke ist jetzt besser drin.

44. Minute: Schalke kommt über Bentaleb und Schöpf. Die Schalker setzen Gladbach endlich mal unter Druck.

43. Minute: Besser sieht es bei Uth aus der Distanz aus. Sommer macht sich land und hält den flachen Dreh-

Schuss.

41. Minute: Grober Schnitzer von Jantschke! Uth kann frei vor dem Tor aber nur daneben schießen. So wird das nichts.

40. Minute: Gladbach kann kombinieren, Schalke mit weniger Leidenschaft als die Fohlen.

37. Minute: Und wieder eine Chance nach einem Standard. Fährmann hält den Kopfball von Plea weltklasse.

36. Minute: Gladbach zaubert. Herrlich dieses temporeiche Aufbauspiel. Schöpf kann Johnson nur mit einem Foul stoppen. Das gibt gelb.

35. Minute: Hazard spielt den Ball ins Aus – Rudy liegt nach einem Zweikampf mit Zakaria am Boden. Der Neuzugang von den Bayern kann aber weitermachen.

33. Minute: Vorstoß von Schöpf. Immerhin: Ecke für den S04 – und die hat es in sich. Rudy schlägt den Ball Richtung Fünf-Meter-Raum. Sommer rettet ganz stark auf der Linie, kratzt den Ball von Sané aus dem Winkel.

32. Minute: Dieter Hecking hat seine Mannschaft jetzt etwas tiefer gestaffelt und ein wenig Tempo aus der Partie genommen.

31. Minute: Schalke bekommt keinen Zugriff mehr auf das Spiel. Eine Viertelstunde bleibt noch in Hälfte eins.

29. Minute: Die Fohlen dürfen, wie sie wollen. Hazard bringt den Ball aus dem linken Halbfeld aus circa 20 Metern auf den Kasten. Fährmann rettet und lenkt zur Ecke.

27. Minute: Wieder eine dicke Chance für Gladbach nach einem Standard. Was ist denn mit den Schalkern los?

27. Minute: Gladbach agiert, Schalke reagiert. Die Königsblauen sehen nicht gut aus.

26. Minute: Johnson bringt den Ball in die Mitte von rechts – Sané klärt vor Plea.

25. Minute: Tedesco reagiert. Der Debütant geht runter. Ganz schwaches Spiel von Mendyl. Schöpf kommt für ihn.

24. Minute: Elvedi steht wieder und Gräfe zeigt Gnade gegenüber Mendyl. Der Karton bleibt stecken. Da hätte der Neuzugang des S04 fliegen müssen...

23. Minute: Wieder foult Mendyl! Wir warten auf die Entscheidung von Gräfe.

22. Minute: Gelb für Mendyl nach einem Foul an Hazard. Den fälligen Freistoß kann Gladbach aber nicht für sich nutzen.

21. Minute: Schalke bleibt jetzt mal länger in Ballbesitz. Es zeichnet sich aber ein Bild wie in den Spielen zuvor. Der letzte Pass fehlt.

19. Minute: Freistoß für Schalke aus dem linken Halbfeld. Sommer fängt den hohen Ball ab.

18. Minute: Immer noch die Aktion nach dem Vorstoß von Elvedi. Zakaria schiebt den Ball am Ende sogar ins Schalker Gehäuse – die Fahne war aber oben.

18. Minute: Elvedi gewinnt gegen Mendyl. Die Aktion ermöglicht den Gladbachern einen weiten Vorstoß.

16. Minute: Gladbach kommt nach Ballverlusten wieder schnell in die Formation. Das macht es den Schalkern nicht gerade leicht im Umschaltspiel.

14. Minute: Jetzt drücken die Hausherren mal etwas auf die Bremse. Eine heiße Partie bisher.

14. Minute: Uth schickt Burgstaller – zu früh. Abseits.

13. Minute: Die Santo und Burgstaller stolpern sich einen im 16er zu recht. Die Gladbacher Defensive ist aufmerksam.

11. Minute: Hofmann wartet lange an der Strafraumkante und nimmt den Ball mit vollem Risiko. Drüber.

10. Minute: Hazard wird sie treten.

10. Minute: Aufgepasst! Nächste Ecke für die Fohlen.

9. Minute: Mendyl nimmt Hofmann den Ball ab. Das war wichtig.

9. Minute: Gladbach kommt über Plea zum Abschluss. Die Hausherren machen das richtig gut.

8. Minute: Burgstaller bleibt an Elvedi hängen.

7. Minute: Naldo sucht Burgstaller mit dem langen Ball... zu lang.

5. Minute: Hier ist was los! Schalke kontert. Überzahl links, Di Santo wird eingeholt und bekommt den Ball nicht mehr an den Verteidigern vorbei. Da hätte der Argentinier direkt abziehen müssen.

3. Minute... und dann passiert es! Tor für Gladbach! Hoffmann schlägt die Ecke: Am langen Pfosten wartet Ginter und der köpft ein. 1:0 für Die Fohlen.

2. Minute: Zakaria mit der ersten Chance für Gladbach, die klären zur Ecke...

Anpfiff! Gladbach spielt in weiß mit den eigenen Fans im Rücken, Schalke greift in neongrün an.

+++ Die noch punktlosen Schalker waren das zweitbeste Auswärtsteam der vergangenen Saison, gewannen aber nur eins der letzten vier Gastspiele. Die Königsblauen, die in jedem Saison-Pflichtspiel einen Elfmeter erhielten, kassierten in den ersten beiden Runden zwei Platzverweise und zwei Gegentore in den letzten fünf Minuten.

+++ Von den letzten sechs Ligapartien verloren die Gladbacher, die alle Saisontore in der zweiten Halbzeit erzielten, nur die bei Absteiger Hamburg (1:2 am 12. Mai). 

+++ Den Borussen unterlief in drei der letzten fünf Duelle ein Eigentor. Im Borussia-Park gewannen die Schalker nur eins der letzten neun Gastspiele (1:0 am 3. Mai 2013 durch ein Tor von Julian Draxler), von denen sie sieben verloren. Die Fohlen gewannen ihre letzten vier Heimspiele mit mindestens zwei Treffern sowie insgesamt 10:2 Toren und sind seit dem 18. Februar (0:1 gegen Dortmund) zu Hause ungeschlagen.

+++ Unentschieden endeten die letzten vier Duelle der beiden Klubs, wobei zwei ein Gewinn für Schalke waren. Im März letzten Jahres glichen die Knappen per Elfmeter zum 2:2 aus und zogen damit ins Viertelfinale der Europa League ein, im bislang letzten Treffen erzielten sie ebenfalls per Elfmeter in Unterzahl den 1:1-Endstand.

+++ Die Aufstellungen stehen fest. Der FC Schalke 04 startet unter anderem mit Hamza Mendyl.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Der FC Schalke 04 hofft auf die ersten Punkte in dieser Saison gegen Borussia Mönchengladbach. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04: Vorbericht

Die Knappen sind nach zwei Spielen in der Fußball-Bundesliga ohne Punkte. Gegen Gladbach könnte ein Dreier her. Dafür muss es aber endlich in der Offensive klappen.

Schalke überzeugte zuletzt nicht gerade mit guten Aktionen im Sturm. Derweil bangen aber auch die Gastgeber um eine Offensivkraft. Raffael ist angeschlagen, sein Einsatz ist zumindest fraglich.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 15. September, um 18.30 Uhr im Gladbacher Borussia-Park. Das Stadion bietet 54.022 Zuschauern Platz.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare