Schalke bezieht noch ein zweites Trainingslager in Halle

+
Am 2. Juli war das Auftakttraining des FC Schalke unter dem neuen Trainer. Ab Mittwoch trainieren die Königsblauen für einige Tage in Halle/Westfalen.

Halle - Der FC Schalke 04 wird vor Beginn der Fußball-Bundesligasaison ein zweites Trainingslager beziehen. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, reisen die Königsblauen noch vom 26. bis 29. Juli ins nahe Halle/Westfalen.

Zurzeit trainieren die Schalke-Profis im österreichischen Velden am Wörthersee. Anders als in Velden werden die Einheiten in Halle nicht öffentlich sein.

So hat Cheftrainer André Breitenreiter kurz vor dem Pflichtspielstart noch einmal die Möglichkeit, nach der Rückkehr der momentan urlaubsbedingt abwesenden Nationalspieler wie beispielsweise Max Meyer oder Neuzugang Johannes Geis taktische Feinheiten einzustudieren.

Im Rahmen des zweiten Trainingslagers bestreiten die Knappen am 27. Juli in Gütersloh ein Testspiel gegen den FC Porto. - dpa/lnw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare