Nach langer Verletzung

Stambouli zurück im Training auf Schalke - Comeback bei Union Berlin?

Benjamin Stambouli hat am Mittwoch wieder mit der Mannschaft von Schalke trainiert. Reicht es nach seiner langen Verletzung sogar für ein Comeback im Spiel bei Union Berlin?

  • Benjamin Stabmouli ist zurück im Training auf Schalke.
  • Der Franzose stand erstmals nach langer Verletzungspause wieder mit der Mannschaft auf dem Platz.
  • Ob es für ein Comeback im Spiel bei Union Berlin reicht?
Gelsenkirchen - Auf Schalke verweisen sie in der aktuellen Krise immer wieder auf die seit Wochen anhaltenden Personalprobleme. Da sollten Nachrichten wie diese doch für mehr Zuversicht im Umfeld der Königsblauen sorgen.

Name

Benjamin Stambouli

Geboren

13.08.1990 in Marseille (Frankreich)

Größe

1,80 Meter

Vertrag bis

30.06.2020

Wie der Klub am Mittwoch bestätigte, hat Benjamin Stambouli (29) nach langer Zeit wieder mit der Mannschaft auf dem Platz trainiert. Der Franzose, dessen Zukunft auf Schalke weiterhin ungewiss ist, hatte sich im Oktober des vergangenen Jahres einen Bruch des rechten Fußwurzelknochens zugezogen.

Stambouli nach Verletzung zurück im Training auf Schalke: Kaderchef Riether lobt positive Art

"Benji trainiert wieder mit", bestätigte Sascha Riether (37), der Leiter der Lizenzspielerabteilung auf Schalke. "Er ist ein sehr positiver Mensch, der die Jungs auf dem Platz führen kann. Er ist sehr wichtig für uns. Daher hoffen wir, dass er gesund bleibt."

Benjamin Stambouli trainierte am Mittwoch wieder mit der Mannschaft von Schalke 04.

Reicht es sogar für ein Comeback des Defensiv-Allrounders im anstehenden Auswärtsspiel der Schalker am Sonntag bei Union Berlin (15.30 Uhr/im Live-Ticker auf WA.de sowie live im TV und Stream)?

Stambouli nach Verletzung zurück im Training auf Schalke: Comeback bei Union Berlin unwahrscheinlich

"Ich weiß nicht, wie der Trainer plant", meinte Riether. Es sei möglich, dass er ihn schlichtweg "als Persönlichkeit" in den Kader beruft, um die junge Mannschaft allein mit seiner Anwesenheit und Ausstrahlung zu führen und (positiv) zu beeinflussen.

Ein Comeback auf dem Platz scheint allerdings eher unwahrscheinlich. Immer hat Stambouli aufgrund seiner Verletzung über sieben Monate kein Pflichtspiel bestritten, absolvierte erst eben jene eine Einheit auf dem Platz.

Da scheint es nur schwer vorstellbar, dass Schalkes in der Kritik stehender Trainer David Wagner dieses Risiko mit Stambouli im Spiel in der Bundesliga am Sonntag bei Union Berlin eingeht.

Rubriklistenbild: © FC Schalke 04

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare