1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalkes Aufstellung gegen Wolfsburg: Kramer muss kurzfristigen Ausfall kompensieren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Trainer Frank Kramer verändert die Schalkes Aufstellung für das Auswärtsspiel gegen den VfL Wolfsburg auf einer Position. Simon Terodde ist derweil fit.

Update vom 20. August, 14.33 Uhr: Schalkes Trainer Frank Kramer ändert die Aufstellung von Schalke 04 für das Spiel beim VfL Wolfsburg auf einer Position. Danny Latza rückt für Tobias Mohr in die Startelf der Königsblauen - und das notgedrungen. Nach Angaben der Knappen muss Tobias Mohr wegen eines Magen-Darm-Infekts kurzfristig passen.

Schalkes Aufstellung gegen den VfL Wolfsburg: Schwolow - Brunner, Thiaw, Yoshida, Ouwejan - Latza, Kral - Zalazar, Krauß - Bülter, Terodde.
Bank: Fährmann - Aydin, Calhanoglu, Flick, Kaminski, Larsson, Mollet, Polter.

Schalkes Aufstellung gegen Wolfsburg: Mit Terodde und Ouwejan?

Gelsenkirchen - Gerade einmal zwei Spieltage sind in der neuen Bundesliga-Saison absolviert, und schon lässt sich ein erstes Fazit ziehen. Schalke 04 muss in jedem Duell etwas mehr an Kraft und Aufwand investieren als der Gegner. Selbiges gilt auch für das kommende Spiel beim VfL Wolfsburg am Samstagnachmittag (15.30 Uhr). Da trifft es sich gut, dass Trainer Frank Kramer beinahe auf den gesamten S04-Kader zurückgreifen kann.

Schalke-Aufstellung gegen Wolfsburg: Terodde und Ouwejan tasten sich ran

Gegen den VfL Wolfsburg (Übertragung live im TV und Stream) erwartet Frank Kramer einen ähnlichen Einsatz wie zuletzt gegen Borussia Mönchengladbach (2:2). Die Fohlen hatte Königsblau rund eine Stunde im Zaum gehalten und gar mit 1:0 geführt, ehe die Gladbacher zurückschlugen. „Man muss sie konsequent verteidigen. Wir müssen gut dagegenhalten, eigene Impulse setzen und unsere Chance suchen. Dass wir da eine gute Leistung brauchen, ist uns bewusst“, sagte Frank Kramer über die anstehende Aufgabe in Wolfsburg.

Dagegen halten gegen Wolfsburg könnte in der Theorie die identische Startelf wie am vergangenen Wochenende. Lediglich Sidi Sané steht Schalke 04 nun seit einigen Wochen nicht zur Verfügung. Daran wird sich auch in den kommenden Tagen nichts ändern, zumal er laut Angaben von Frank Kramer noch einige Zeit benötigt für seine Rückkehr.

Ouwejan und Terodde treten kürzer: Einsatz gegen Wolfsburg nicht in Gefahr

Grundsätzlich Sorgen müssen sich die Schalke Fans nicht bei Thomas Ouwejan und Simon Terodde. Beide Stammspieler sind beim Training unter der Woche kürzer getreten. Man müsse bei beiden aktuell „immer mal wieder ein bisschen steuern“, so Kramer. Dennoch sind beide Kandidaten für Schalkes Aufstellung gegen Wolfsburg.

Wohl nur für eine Einwechslung in Frage kommen wird Neuzugang Jordan Larsson, der zwar gegen Gladbach bereits gute Ansätze zeigte. Dennoch müsse der Schwede weiterhin langsam ans Team herangeführt werden.

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 gegen Wolfsburg: Schwolow - Brunner, Thiaw, Yoshida, Ouwejan - Kral, Krauß - Zalazar, Mohr - Bülter, Terodde.

Auch interessant

Kommentare