1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalkes Aufstellung gegen St. Pauli: S04 in Bestbesetzung - Aber mit Überraschung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Bei der Aufstellung gegen den FC St. Pauli kann Schalke auf einen vollen Kader zurückgreifen. Doch es gibt im Spiel um den Aufstieg eine Überraschung im Mittelfeld.

Update vom 7. Mai, 19.30 Uhr: Der FC Schalke 04 tritt wie erwartet in Bestbesetzung gegen den FC St. Pauli an. Doch es gibt eine Überraschung. Dominick Drexler kehrt in die Startformation zurück. Dafür ist Rodrigo Zalazar nicht von Beginn an mit dabei. Auch Abwehrspieler Malick Thiaw bleibt zunächst auf der Bank. Diese Elf schickt Mike Büskens gegen die Gäste aus Hamburg ins Rennen: Fraisl - Vindheim, Itakura, Kaminski, Ouwejan - Flick, Latza - Bülter, Drexler, Churlinov - Terodde.

Schalke: Aufstellung gegen St. Pauli - in Bestbesetzung zum Aufstieg?

[Erstmeldung] Hamm - Samstagabend, Flutlicht, ausverkaufte Veltins Arena in Gelsenkirchen. Alles ist angerichtet für einen tollen Fußballabend. Am 33. Spieltag der 2. Liga empfängt der FC Schalke 04 den Mitaufstiegskonkurrenten FC St. Pauli. Der S04-Kader kann den Aufstieg in die Bundesliga mit einem Sieg perfekt machen - und das offenbar in Bestbesetzung. Doch auch die Gäste aus Hamburg haben noch realistische Aufstiegschancen.

Die Rechnung im Kampf um den Aufstieg für S04 ist simpel. Gewinnt Königsblau vor heimischer Kulisse, dann ist der Aufstieg in die Fußball-Bundesliga gesichert. Denn am Vorabend hat der SV Darmstadt bei Fortuna Düsseldorf gepatzt. Damit hat das Team von Mike Büskens es bereits in seinem letzten Heimspiel in der eigenen Hand. Bei einem Unentschieden ist der Aufstieg ebenfalls wahrscheinlich, aber längst nicht gesichert.

Damit der Rechenschieber nicht herausgeholt werden muss, sollen aus Sicht der Schalker Fans wohl bestenfalls drei Punkte her gegen den FC St. Pauli. Gut für Interimstrainer Mike Büskens: Der Eurofighter kann wohl mit Bestbesetzung in den vorletzten Spieltag der Saison 2021/22 gehen. „Wir haben einen vollen Kader, der voller Vorfreude in die letzten beiden Spiele geht“, sagte Mike Büskens am Donnerstag auf der Pressekonferenz.

Schalke: Aufstellung gegen St. Pauli mit Malick Thiaw und Thomas Ouwejan

Bedeutet: Sowohl in der Defensive als auch in der Offensive hat Mike Büskens genügend Auswahl mit Blick auf seine Schalker Aufstellung gegen St. Pauli. „Malick Thiaw, Marius Bülter und Thomas Ouwejan haben alle heute ganz normal mittrainiert, wir sind zuversichtlich“, so der Schalker Couch weiter. Ko Itakura dürfte in der S04-Startelf gesetzt sein. Der Japaner Ko Itakuka muss jedoch um seine Zukunft bei Schalke 04 bangen. Es geht um finanzielle Mittel, die Königsblau bei einer festen Verpflichtung aufbringen müsste.

Kampf um den Ball beim Spiel FC St. Pauli gegen FC Schalke 04.
Schalke: Aufstellung gegen St. Pauli - in Bestbesetzung zum Aufstieg? © CB/Imago

Hatte Malick Thiaw noch in der Vorwoche gegen Sandhausen zunächst auf der Bank Platz nehmen müssen, könnte das Schalker Eigengewächs zurückkehren in die Schalker Startaufstellung gegen St. Pauli. Und damit gegen einen Gegner, der aufgrund eines Coronavirus-Ausbruchs in der Mannschaft personell stark dezimiert nach Gelsenkirchen reisen wird. „Selbst wenn keiner der Corona-Infitzierten bei St. Pauli am Samstag zurückkäme, ist das eine Mannschaft, die im Schnitt 26 Saisonspiele absolviert hat. Es ist ein richtig gutes Team, das weiß, dass es gewinnen muss, will es noch weiter im Aufstiegskampf dabei sein“, mahnte Büskens.

Schalkes mögliche Aufstellung gegen St. Pauli: Voraussichtliche Startelf

Fraisl - Vindheim, Thiaw, Kaminski, Ouwejan - Itakura, Latza - Bülter, Zalazar, Churlinov - Terodde.

Auch interessant

Kommentare