Offizielle S04-Startelf

Schalkes Aufstellung heute gegen Regensburg: Zwei Neuzugänge sofort im Kader

Schalke 04 muss am 4. Spieltag bei Spitzenreiter Jahn Regensburg ran. Mit Darko Churlinov und Ko Itakura stehen zwei Neuzugänge im Kader. Die offizielle Aufstellung.

Update vom 21. August, 12.30 Uhr: Die offizielle Aufstellung von Schalke 04 gegen Jahn Regensburg ist da. Folgende Startelf schickt S04-Trainer Dimitrios Grammozis auf den Rasen: Fährmann - Kaminski, Flick, Thiaw - Ranftl, Palsson, Ouwejan - Zalazar, Drexler - Terodde, Bülter.

Auf der Bank nehmen zunächst folgende Spieler Platz: Langer, Aydin, Becker, Churlinov, Hoppe, Itakura, Mikhailov, Pieringer, Wouters. Anpfiff ist um 13.30 Uhr. wa.de ist live und in voller Länge mit dem kostenlosen Ticker zu Jahn Regensburg gegen Schalke 04 dabei. Viel Spaß!

Schalke: Aufstellung heute gegen Jahn Regensburg - Neuzugänge sofort im Kader

[Erstmeldung] Hamm - Wer hätte vor der Saison gedacht, dass der 4. Spieltag die bisher wohl schwierigste Aufgabe für den FC Schalke 04 stellt. Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg und damit eben dem Klub, der seine bislang drei Spiele allesamt gewonnen hat - und dabei gar gegentorlos blieb.

VereinFC Schalke 04
TrainerDimitrios Grammozis
Liga2. Bundesliga

Schalke 04: Aufstellung gegen Jahn Regensburg - Matthew Hoppe vor Comeback

„Viele sind überrascht. Ich bin es nicht“, sagte Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis auf der Pressekonferenz vor dem Spiel über den kommenden Gegner Jahn Regensburg (Samstag, 13.30 Uhr/Live-Übertragung im TV und Stream sowie im Live-Ticker). Oben stehen alles Teams, die eingespielt sind. Und das kommt ihnen zugute, wenn die Saison anfängt“, so Grammozis.

Darmstadt, Sandhausen und Kiel haben das in der noch jungen Saison 2021/22 zu spüren bekommen. Neun Punkte, acht Tore, null Gegentore - besser hätte Jahn Regensburg kaum starten können. „Die Punkteausbeute zeigt, dass sie auf einem guten Weg sind. Nichtsdestotrotz sind wir Schalke. Wir wissen, dass es eine Herausforderung ist. Wir wissen, dass es ein guter Gegner ist“, lobte Grammozis zugleich seinen zur Verfügung stehenden S04-Kader.

Schalke 04: Aufstellung gegen Jahn Regensburg - Grammozis nicht überrascht

Der Schalke-Coach ist „froh, dass wir wieder einen vollen Kader haben“. Denn mit Michael Langer kehrt der Ersatz für Ralf Fährmann zurück. Ob der Routinier oder doch Martin Fraisl als Nummer zwei auf der Bank sitzen werden gegen Jahn Regensburg, wollte Grammozis nach den Trainingseindrücken entscheiden.

Ebenfalls wieder mit dabei sein könnte Matthew Hoppe, der nach seinem Erfolg im Gold-Cup großes Transferinteresse geweckt hat. Zuletzt laborierte der Stürmer an Magen-Darm-Problemen. Am Donnerstag kehrte Matthew Hoppe ins Schalker Mannschaftstraining zurück.

Schalke 04: Aufstellung gegen Jahn Regensburg - Coach lobt Offensiv-Neuzugang

„Wir müssen uns heute und morgen nochmal die Trainingseinheiten angucken. Ich bin optimistisch, dass er eine Option am Wochenende ist“, sagte Dimitrios Grammozis am Donnerstag. Dem Trainer bleibt die Qual der Wahl bleibt für die Schalker Aufstellung mit Blick auf den Transfer von Darko Churlinov. „Wir sind zu 100 Prozent davon überzeugt, dass er uns qualitativ verbessert. Er ist offensiv flexibel einsetzbar. Diese Flexibilität brauchen wir“, sagte Grammozis, der die Frage nach dem System offen ließ.

Ohnehin sei dies zweitrangig und nur ein Mittel zum Zweck. Hatte Schalke 04 noch gegen den Hamburger SV und Holstein Kiel mit einer Dreierkette agiert in der Defensive, stellte der Coach gegen Aue um auf eine Viererkette. „Wir haben die Umstellung auf die Viererkette gegen Aue gut angenommen. Wir Spieler sind variabel genug, um es schnell umzusetzen“, sagte Innenverteidiger Malick Thiaw.

Die mögliche Schalke-Aufstellung gegen Jahn Regensburg: Fährmann - Kaminski, Becker, Thiaw - Ranftl, Zalazar, Palsson, Ouwejan - Drexler - Terodde, Bülter.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Guido Kirchner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare