1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalkes überraschende Aufstellung im Pokal gegen Hertha: Startelf-Debütant bei S04

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Schalkes Trainer David Wagner muss im Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC wohl auf Suat Serdar verzichten.
Schalkes Trainer David Wagner muss im Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC wohl auf Suat Serdar verzichten. © dpa

Schalkes Trainer David Wagner rotiert in seiner Aufstellung für das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC auf vier Positionen. Es gibt einen Startelf-Debütanten.

Update vom 4. Februar, 19.37 Uhr: Die Schalker Aufstellung ist da - und David Wagner überrascht. Denn der Trainer der Königsblauen rotiert im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC im Vergleich zum Bundesliga-Match vier Tage zuvor auf vier Positionen.

Die wohl größte Überraschung: Barca-Leihgabe Jean-Clair Todibo gibt sein Startelf-Debüt für die Königsblauen und ersetzt Ozan Kabak. Darüber hinaus rücken Nassim Boujellab, Alessandro Schöpf und Ahmed Kutucu für Weston McKennie, den verletzten Suat Serdar und Benito Raman in die Schalker Anfangsformation.

Neben Serdar ist auch Jonjoe Kenny im Pokal-Match gegen die Hertha (hier im Live-Ticker) noch nicht zurück im Kader. Der Rechtsverteidiger fehlte bereits am Freitag aufgrund eines fiebrigen Infekts.

Schalkes Aufstellung gegen Hertha BSC: Nübel - Caligirui, Todibo, Nastasic, Oczipka - Mascarell - Schöpf, Boujellab - Harit - Gregoritsch, Kutucu.

Schalkes Bank: Langer - McKennie, Miranda, Kabak, Raman, Matondo, Burgstaller, Becker, Mercan.

Schalkes Aufstellung im Pokal gegen Hertha: Suat Serdar nicht dabei

Update vom 4. Februar, 18.56 Uhr: Schalke 04 wird heute wohl auf Suat Serdar verzichten. Für den Mittelfeldspieler sei ein Einsatz im Pokal-Duell im Achtelfinale gegen Hertha BSC nach seiner am Freitag erlittenen Sprunggelenkssprengung noch zu riskant, berichtet Sky.

Wie genau die Schalkes Aufstellung gegen Berlin aussehen wird, wird etwa eine Stunde vor dem Anpfiff der Partie (20.45 Uhr/bei uns im Live-Ticker) offiziell bekanntgegeben.

Schalkes Aufstellung im Pokal gegen Hertha: personelles Fragezeichen für Coach Wagner

Gelsenkirchen - Schon wieder Hertha BSC! Drei Tage nach der mauen Nullnummer in der deutschen Hauptstadt geht es für Schalke 04 erneut gegen die Berliner. Diesmal steht am Dienstagabend das Achtelfinale im DFB-Pokal an.

"Es gab genügend Dinge, die wir am Freitagabend gut gemacht haben", sagte Trainer David Wagner am Tag vor dem Match mit der Hertha (Dienstag, 20.45 Uhr/bei uns im Live-Ticker sowie live im TV): "Berlin hat nicht einmal aufs Tor geschossen, wir haben das defensiv sehr ordentlich gemacht, das wollen wir am Dienstag bestätigen."

Mit welcher Aufstellung und ob Wagner im Vergleich zur Nullnummer in der Bundesliga rotieren lässt, ließ der Coach offen. "Wir müssen schauen, wie die Jungs sich fühlen und ob wir am Dienstag oder am Wochenende rotieren werden", erklärte er: "Am Ende ist es gut, dass wir so viele Spieler haben, die in einer guten Verfassung sind."

Schalkes Aufstellung gegen Hertha BSC im DFB-Pokal-Achtelfinale: Wer steht im Tor?

Da Markus Schubert ohnehin nach seiner Patellasehnenverletzung noch im Aufbautraining ist, wird wie schon bei der Aufstellung im Bundesliga-Duell mit der Hertha erneut Alexander Nübel im Schalker Tor stehen. Das Besondere dabei: Es ist das erste Heimspiel für den 23-Jährigen nach dessen Rot-Sperre - und nach Bekanntgabe seines Wechsels im Sommer zum FC Bayern. 

Die Verantwortlichen der Königsblauen um Cheftrainer Wagner hoffen, dass es in dieser Causa der nächste Schritt zurück zur Normalität ist. Im Auswärtsspiel am Freitag in Berlin hatten die Schalker Fans Nübel mit Unmutsbekundungen oder gar Beschimpfungen verschont.

Schalkes Aufstellung gegen Hertha BSC im DFB-Pokal-Achtelfinale: Wie sieht die Defensive aus?

Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny wird nach seinem fieberhaften Infekt für das Pokal-Duell mit der Hertha in die Startelf zurückkehren. "Er ist wieder trainingsbereit", erklärte Schalkes Coach David Wagner am Montag. An der restlichen Aufstellung der Viererkette dürfte sich auch mangels Alternativen nicht viel verändern: Ozan Kabak und Matija Nastasic bilden das Duo in der Innenverteidigung, als Linksverteidiger läuft Bastian Oczipka auf.

Schalkes Aufstellung gegen Hertha BSC im DFB-Pokal-Achtelfinale: Wer sieht das Mittelfeld aus?

Weil der Einsatz von Suat Serdar aufgrund seiner am Freitag in Berlin erlittenen Verletzung fraglich ist, wird Weston McKennie ihn wohl erneut ersetzen und gemeinsam mit Daniel Caligiuri vor dem Sechser Omar Mascarell auflaufen. Auf der Zehn setzt Wagner erneut auf Amine Harit.

Schalkes Aufstellung gegen Hertha BSC im DFB-Pokal-Achtelfinale: Wie sieht der Angriff aus?

Schalkes Sprint-König Benito Raman ist bei den Schalkern mittlerweile gesetzt. Neben ihn wird gegen Hertha BSC wohl erneut Michael Gregoritsch das Vertrauen bekommen und in der Startaufstellung stehen. 

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 gegen Hertha BSC im DFB-Pokal-Achtelfinale

Nübel - Kenny, Kabak, Nastasic, Oczipka - Mascarell - Caligiuri, McKennie - Harit - Gregoritsch, Raman.   

Auch interessant

Kommentare