1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalkes Aufstellung heute gegen den 1. FC Nürnberg - nur wenig Rotation bei S04

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Der FC Schalke 04 will heute beim 1. FC Nürnberg Meister der 2. Liga werden. Das Personal rotiert fleißig im letzten Saisonspiel. Die Aufstellung von S04.

Update vom 15. Mai, 14.27 Uhr: Es hatte sich bereits im Vorfeld angekündigt, dass Schalke 04 im letzten Saisonspiel auf Personal setzen wird, welches zuletzt weniger Spielanteile erhielt. Mit Blick auf dem Aufstellungsbogen blieb die große Rotation jedoch aus. Ralf Fährmann steht beispielweise von Beginn an zwischen den Pfosten bei S04. Dominick Drexler hingegen muss angeschlagen passen. Die offizielle Aufstellung von Schalke 04: Fährmann - Aydin, Thiaw, Kaminski, Ouwejan - Flick, Itakura - Zalazar, Churlinov - Bülter, Terodde.

Auf der Schalker Bank nehmen zunächst folgende Spieler Platz: Fraisl, Calhanoglu, Idrizi, Lode, Matriciani, Palsson, Pieringer, Ranftl und Vindheim.

Schalkes Aufstellung heute gegen Nürnberg - Ralf Fährmann in S04-Startelf

Hamm - Trotz des bereits feststehenden Aufstiegs in die Bundesliga hat der FC Schalke 04 noch viel vor am letzten Spieltag gegen den 1. FC Nürnberg. Der S04-Kader will Meister der 2. Liga werden und am Montag zusammen mit den Fans und der Trophäe feiern. Nötig dafür ist lediglich ein Remis beim Club.

Schalkes Interimstrainer Mike Büskens ist schon wieder in Angriffslaune. Der Eurofighter betonte einmal mehr froh darüber zu sein, ein letztes Mal auf der Pressekonferenz als Cheftrainer bezeichnet worden zu sein. In der neuen Saison wird Büskens erneut als Co-Trainer fungieren. Wer neuer Chefcoach wird bei Schalke 04, ist noch offen. Es gibt mehrere Kandidaten. „Die Woche war gut. Wir haben einen fast kompletten Kader. 22 Feldspieler plus drei Torhüter tummeln sich auf der Wiese. Von daher gehen wir frohen Mutes in die letzte Aufgabe gegen den Club“, sagte Büskens am Freitag.

Eben jene ist aus finanzielle Sicht nicht ganz unwichtig für Schalke 04. Denn mit Platz eins in der 2. Liga würde ein satter Bonus von rund eine Million Euro winken. Geld, das Königsblau für Neuverpflichtungen für die kommende Saison gut gebrauchen könnte - zumal sich der Transfer von Ko Itakura durchaus schwierig gestaltet.

Schalke: Aufstellung gegen den 1. FC Nürnberg - S04 topmotiviert ins Finale

„Wir sind alle Wettkämpfer. Und wenn du Wettkämpfer bist, möchtest du gewinnen. Und du möchtest Titel erringen“, so Mike Büskens. Wohl wissend, dass er eben das bereits als Trainer von Greuther Fürth erreichte. „Vor zehn Jahren durfte ich bereits Meister der 2. Liga werden. Das hat eine Bedeutung“, fügte Büskens deshalb an.

Klar ist: Der FC Schalke 04 wird am Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg nicht einige Gänge runterschalten. Von einer großen Personalrotation ist bezüglich der S04-Aufstellung nicht auszugehen. Wenngleich Mike Büskens kleine Veränderungen offen ließ. „Es gibt immer die Möglichkeit, Spieler zum Einsatz kommen zu lassen, die zuletzt weniger gespielt haben“, so Büskens. Und weiter: „Ob es dazu kommt, sehen wir am Sonntag.“

Absolute Ekstase in der Veltins Arena: Rodrigo Zalazar hat den FC Schalke 04 zum vorzeitigen Aufstieg in die Fußball-Bundesliga geschossen. Der SV Werder Bremen benötigt derweil noch vier Punkte aus zwei verbleibenden Spielen.
Schalke: Aufstellung gegen den 1. FC Nürnberg - Büskens kommentiert Rotation © Imago Images / Uwe Kraft

Erfreulich für Schalke 04: Dong-gyeon Lee kehrte unter der Woche wieder auf den Rasen zurück. Dass er in der Aufstellung gegen den 1. FC Nürnberg stehen wird, ist aber unwahrscheinlich. Ausfallen wird sicher Danny Latza. Der Schalker Kapitän fehlt gelbgesperrt.

Schalke: Aufstellung gegen den 1. FC Nürnberg - die mögliche S04-Startelf

Fraisl - Vindheim, Thiaw, Kaminski, Ouwejan - Flick, Itakura - Bülter, Zalazar, Churlinov - Terodde

Auch interessant

Kommentare