1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Verletzungsschock bei Schalke 04: So lange fällt Vindheim aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Schalke 04 muss länger auf Rechtsverteidiger Andreas Vindheim verzichten. Der Neuzugang hatte sich gegen Regensburg verletzt. Jetzt ist die Diagnose da.

Update vom 7. Februar, 16.04 Uhr: Bittere Nachrichten für Schalke und Neuzugang Andreas Vindheim: Der Norweger wird den Königsblauen im Aufstiegskampf länger fehlen. Der Verein gab am Montag nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im Heimspiel gegen Regensburg die Diagnose bekannt.

VereinFC Schalke 04
TrainerDimitrios Grammozis
OrtGelsenkirchen

Demnach habe der Rechtsverteidiger sich „eine Muskelverletzung in der linken Wade“ zugezogen, wie S04 mitteilte - ohne dabei konkreter zu werden. Die Ausfallzeit des 26-Jährigen gab der Klub mit „mehreren Wochen“ an. Damit ist Reinhold Ranftl vorerst wieder quasi konkurrenzlos auf der rechten Außenbahn: Auch Mehmet Aydin fällt weiter aus.

Schalke: Andreas Vindheim verletzt - Dimitrios Grammozis mit ersten Infos

[Erstmeldung] Hamm - Es war eine vermeintlich harmlose Szene an der Außenlinie direkt vor der Trainerbank. So wirklich hatte Schalkes Coach Dimitrios Grammozis gar nicht mehr hingeschaut, als Neuzugang Andreas Vindheim verletzungsbedingt am Boden lag. Das Spiel ging einige Minuten lang weiter. Dann jedoch musste Grammozis reagieren.

Doch was war passiert? Den Vorwärtsgang der Gäste hatte die Schalker Hintermannschaft stoppen können. Schalkes Neuzugang Andreas Vindheim setzte energisch per Grätsche nach. Das Problem: Beim Pressschlag mit seinem Gegenspieler hatte sich der norwegische Rechtsverteidiger offenbar an der linken Wade verletzt.

Zwar stand Andreas Vindheim danach wieder auf dem Rasen, wenige Augenblicke später jedoch erfolgte der Wechsel. Reinhold Ranftl ersetzte den doch so zuletzt überzeugenden Außenspieler auf der rechten Seite. Zusammen mit Thomas Ouwejan auf der Gegenseite bildete Andreas Vinheim eine gefährliche Flügelzange.

Andreas Vindheim verletzt: Schalke 04 bangt um überzeugenden Neuzugang

Beim Auswärtssieg gegen Erzgebirge Aue legte Andreas Vindheim nicht nur einen Treffer auf, sondern erzielte zugleich sein ersten Pflichtspieltor für Königsblau auf. Nun droht der 26-Jährige, den Schalke 04 im Winter von Sparta Prag bis zum Saisonende ausgeliehen hat, verletzungsbedingt auszufallen. „Es ist eine muskuläre Geschichte an der Wade. Er hatte vor dem Spiel ein gutes Gefühl. Wir müssen jetzt schauen, wie schwer die Verletzung ist“, so Dimitrios Grammozis nach dem Spiel. Eine genaue Diagnose soll am Sonntag folgen.

Schalkes Andreas Vindheim wird verletzt ausgewechselt.
Schalke-Schock: Andreas Vindheim verletzt - Neuzugang muss früh raus © David Inderlied/dpa

Mit der Verpflichtung von Andreas Vindheim haben wir unser Ziel, den Konkurrenzkampf auf beiden Außenbahnen zu erhöhen, frühzeitig erfüllen können“, sagte Sportdirektor Rouven Schröder zur Verpflichtung von Andreas Vindheim. „Offensiv werden sein Tempo und seine Flanken unser Spiel bereichern. Er besitzt außerdem ein hohes Spielverständnis, auch gegen den Ball“, prophezeite Rouven Schröder.

Im Sommer könnte S04 die Kaufoption für Andreas Vindheim ziehen. Überzeugt der Norweger bis dahin weiter auf dem Rasen? Schalke 04 gab bereits am Samstagnachmittag ein erstes Update zur möglichen Verletzung. „Vindheim hat Probleme mit der linken Wade. Gute Besserung“, twitterte S04.

Auch interessant

Kommentare