S04 rüstet in der Jugend weiter auf

Trotz Krankheit: Schalke 04 schnappt sich nächstes Talent und sticht Arsenal sowie ManU aus

Der Technische Direktor der Knappenschmiede, Peter Knäbel, kann in Zukunft Mateusz Lipp im Parkstadion des FC Schalke 04 begutachten.
+
Der Technische Direktor der Knappenschmiede, Peter Knäbel, kann in Zukunft Mateusz Lipp im Parkstadion des FC Schalke 04 begutachten.

Der FC Schalke 04 hat sich Mateusz Lipp von Ruch Chorzow trotz Diabetes geangelt. Unklar ist derzeit noch, in welchem Team der S04 ihn einsetzen wird.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 setzt, auch gezwungenermaßen, weiter auf vielversprechende Talente. Bislang waren schon sechs Spieler im Alter zwischen 16 und 18 Jahren in die berühmte "Knappenschmiede" gewechselt, wie RUHR24.de* berichtet.

Nun haben die Königsblauen rund um den Technischen Direktor Peter Knäbel (53) erneut zugeschlagen. Mateusz Lipp (16) von Ruch Chorzow wechselt trotz Krankheit zum FC Schalke 04.*

Der Linksfuß und Abwehrspieler leidet unter Diabetes, gilt aber als großes Talent. Unter anderem waren auch der FC Arsenal und Manchester United an dem polnischen U16-Nationalspieler interessiert (alle S04-Artikel unter RUHR24.de*). *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare