1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalke 04: Stürmer-Transfer gescheitert – Vertrag schon unterschrieben

Erstellt:

Kommentare

Yuma Suzuki (m.) wird im Trikot von VV St. Truiden gefoult.
Ein Stürmer-Transfer des FC Schalke 04 scheiterte, obwohl der Vertrag schon unterschrieben war. © Johan Eyckens/picture-alliance/dpa

Fast hätte der FC Schalke 04 einen neuen Stürmer verpflichtet. Der Vertrag war sogar schon unterschrieben, der Transfer scheiterte aber noch.

Gelsenkirchen – Mit 17 Toren machte ein Angreifer in der Saison 2020/21 auf sich aufmerksam, jetzt wollte der S04 ihn holen. Doch der Stürmer-Transfer des FC Schalke 04 scheiterte, wie RUHR24* weiß.

Der Vertrag war sogar schon unterschrieben, zwischen den Parteien war alles geregelt. Dennoch kam der Wechsel nicht zustande, der durchaus als Transfer-Coup gegolten hätte. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare