Krise auf Schalke hält an

„Das killt uns“ - Kapitän Omar Mascarell mit deutlicher Forderung an seine S04-Mitspieler

Benjamin Stambouli Omar Mascarell Suat Serdar FC Schalke 04
+
Omar Mascarell wirkt ratlos. Der Kapitän des FC Schalke 04 ist wegen der vielen Fehler in der Abwehr sauer.

Für den FC Schalke 04 steht eine Woche der Wahrheit an. Kapitän Omar Mascarell erhöht vor dem Auswärtsspiel gegen den FC Augsburg den Druck.

Gelsenkirchen - Satte 14 Gegentore hat der FC Schalke 04* an den ersten zehn Bundesliga-Spieltagen schon nach Standardsituationen kassiert. Zum Vergleich: Kein anderes Team hat mehr als acht Gegentreffer nach einem ruhenden Ball hinnehmen müssen, wie RUHR24.de* berichtet.

„Das killt uns“, sagt S04-Kapitän Omar Mascarell, der deswegen eine deutliche Forderung an seine Schalke-Mitspieler* hat. Ob Besserung eintritt, wird das Spiel am Sonntag (13. Dezember, 18 Uhr) beim FC Augsburg zeigen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare