Mit Kaufoption an S04 verliehen

Inklusive mutigem Versprechen: Warum Goncalo Paciencia jetzt für Schalke spielt

Goncalo Paciencia wechselte auf Leihbasis von Eintracht Frankfurt zum FC Schalke 04.
+
Goncalo Paciencia wechselte auf Leihbasis von Eintracht Frankfurt zum FC Schalke 04.

Für sein Debüt beim FC Schalke 04 hatte Goncalo Paciencia einen Witz parat. Gegen Werder Bremen wird es laut des neuen S04-Stürmers besser laufen.

Gelsenkirchen - Neun Tore hat der FC Schalke 04 bislang im gesamten Jahr 2020 erzielt, wie RUHR24.de* berichtet. Damit die Ausbeute besser wird, haben die "Knappen" im Sturm nachgerüstet.

Inklusive eines mutigen Versprechens, hat Goncalo Paciencia verraten, warum er sich für den FC Schalke 04 entschieden hat.* Dabei überrascht die ein oder andere Aussage durchaus.

Denn der portugiesische Nationalspieler sieht die Königsblauen immer noch als einen der größten Klubs in Deutschland. Vielleicht kann er ja zumindest dazu beitragen, dass er es wieder wird (alle News zum S04* auf RUHR24.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare