S04 erhält viele Millionen

Juventus Turin verrät genaue Ablöse: Schalke 04 gibt Weston McKennie fest ab

Weston McKennie jubelt im Trikot von Juventus Turin.
+
Weston McKennie ging im Sommer 2020 auf Leihbasis vom FC Schalke 04 zu Juventus Turin. Jetzt verpflichtet der italienische Rekordmeister den US-Amerikaner fest.

Juventus Turin verpflichtet Weston McKennie fest vom FC Schalke 04. Bislang hatte der S04 den US-Amerikaner nur verliehen. Alle Zahlen zum Transfer.

Gelsenkirchen/Turin – Von 2016 bis 2020 trug Weston McKennie das Trikot des FC Schalke 04, dann ging es für den US-Amerikaner auf Leihbasis zu Juventus Turin. Beim italienischen Rekordmeister fand der 22-Jährige schnell zurecht, vergaß aber auch nicht den S04, wie RUHR24.de* berichtete.

Doch jetzt ist die Zeit bei den Königsblauen endgültig vorbei. Aus der Leihe wurde ein fixer Kauf: Schalke 04 gibt Weston McKennie ab, Juventus Turin verrät die genaue Ablöse*. Gut für die „Knappen“: Es handelt sich um einen hohen Millionenbetrag, der sogar noch steigen kann. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare