S04-Trainer wegen Pleite fest im Sattel

Schalke ringt um jeden Cent: Für David Wagner ist das Fluch und Segen zugleich

David Wagner muss den FC Schalke 04 in der Vorbereitung wieder in die Spur bringen.
+
David Wagner muss den FC Schalke 04 in der Vorbereitung wieder in die Spur bringen.

Beim FC Schalke 04 muss David Wagner auf manch einen Wunschspieler verzichten. Gleichzeitig sind die klammen Kassen für den S04-Trainer auch ein Segen.

Gelsenkirchen – Der S04 ist in arge finanzielle Schieflage geraten. Sogar eine Bürgschaft des Landes Nordrhein-Westfalen war notwendig, um den Verein angesichts der Folgen der Corona-Pandemie über Wasser zu halten, weiß RUHR24.de*.

Für Trainer David Wagner (48) ist die finanzielle Situation beim FC Schalke 04 Fluch und Segen zugleich*. Zwar muss der 48-Jährige auf den ein oder anderen Wunschspieler verzichten. Dafür sitzt er trotz historischer Sieglos-Serie relativ fest im Sattel.

Denn David Wagner verfügt über eine "Feuer-Klausel". Bei einer Entlassung müsste Schalke das volle Gehalt (rund 2,5 Millionen Euro plus Prämien) bis zum Vertragsende 2022 weiterzahlen. Das kann sich der klamme Revierklub kaum leisten. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare