Viertelfinale im DFB-Pokal

Ticker: Schalke scheidet trotz kämpferischer Leistung gegen den FC Bayern aus

+
Schalkes Barca-Leihe Todibo sieht sich im Zweikampf mit drei Bayern-Spielern.

Schalke 04 empfängt am Dienstagabend den FC Bayern im Viertelfinale des DFB-Pokals. S04 hofft auf ein kleines Fußballwunder. Die Infos im Live-Ticker.

  • Schalke 04 empfängt den FC Bayern im DFB-Pokal.
  • Anpfiff des Viertelfinales in Gelsenkirchen ist um 20.45 Uhr.
  • Wir berichten live und in voller Länge in unserem Ticker.

Schalke 04 - FC Bayern 0:1 (0:1)

Schalke 04: Schubert - Kenny, Todibo, Nastasic, Becker (Gregoritsch, 87.), Oczipka - McKennie, Schöpf - Boujellab, Matondo (Kutucu, 83.) - Burgstaller

Bank: Nübel, Raman, Gregoritsch, Kutucu, Harit, Thiaw, Mercan

FC Bayern: Neuer - Kimmich, Pavard, Alaba, Davies - Tolisso (Zirkzee, 85.), Goretzka, Thiago, Müller, Coutinho - Gnabry

Bank: Ulreich, Mai, Odriozola, Cuisance, Javi Martinez, Arp, Batista Meier, Dajaku, Zirkzee

Tore: 0:1 Kimmich (40.)

Schiedsrichter: Tobias Stieler

Gelbe Karten: Nastasic (66), Burgstaller (66.), McKennie (86.), Raman (90.) // -

Schalke 04 - FC Bayern: Alle Bilder:

DFB-Pokal: Schalke 04 gegen den FC Bayern im Viertelfinale - Medien-Galerie

Live-Ticker zum Nachlesen:

0.00 Uhr: Guido Burgstaller feierte eine kuriose Rückkehr in die Schalker Startaufstellung. Nach der Partie blickte er auf den grauen Liga-Alltag voraus.

22.40 Uhr: Schalke scheidet trotz der kämpferischen Leistung aus dem DFB-Pokal aus. Den einzigen Treffer des Abends erzielte Kimmich in der 40. Spielminute. Zittern mussten die Bayern aber zu keinem Zeitpunkt wirklich.

90. + 4 Minute: Der Freistoß bringt nichts mehr ein. Schiedsrichter Tobias Stieler pfeift ab.

90. + 3 Minute: 20 Sekunden vor Schluss bekommt Schalke einen Freistoß aus dem Halbfeld. Schubert kommt mit nach vorne.

90. + 3 Minute: Müller versucht es nochmal aus zentraler Position, schießt aber deutlich drüber.

90. + 2 Minute: Bayern hat nochmal eine Ecke und führt diese kurz aus.

90. Minute: Schalke kann nach einem katastrophalen Fehlpass von Gnabry kontern, Gregoritsch spielt aber zu spät ab und ein Münchener Bein blockt Burgstallers Schuss.

90. Minute: Die letzte Minute der regulären Spielzeit beginnt.

87. Minute: Nächstes Foul von Schalke. Schöpf fällt Coutinho.

87. Minute: Nächster Wechsel bei Schalker. Wagner wirft alles nach vorne. Für Becker kommt Gregoritsch.

86. Minute: McKennie hat Glück und sieht  nach einer Attacke gegen Thiago nur die Gelbe Karte.

85. Minute: Auch Bayern wechselt: Tolisso geht, Zirkzee kommt.

83. Minute: Erster Wechsel im Spiel: Kutucu kommt für Matondo.

80. Minute: Alaba läuft Matondo stark zu und zwingt ihn zum Abschluss aus unmöglichen Winkel. Der Schalker trifft nur die Latte.

77. Minute: Ein viel zu kurzer Rückpass von Kimmich kommt nur bei Neuer an, weil dieser etwa fünf Metern vor seinem Strafraum steht und dem Ball entgegensprintet. 

76. Minute: Schalke kontert nach einer Ecke des FCB, kommt aber nicht zum Abschluss.

74. Minute: Schalke hat jetzt taktisch was geändert. Die Offensivakteure der Blau-Weißen laufen jetzt wesentlich früher an und setzen die Münchener Hintermannschaft erfolgreich unter Druck.

72. Minute: Pavard flankt in die Mitte, Goretzka setzt zu einem mustergültigen Fallrückzieher an. Der Kunstschuss geht knapp über das Tor.

70. Minute: Die anstehende Ecke wird richtig gefährlich. Goretzka steht völlig frei vor dem Tor, schafft es aber nicht den Ball aus vier Metern einzuköpfen.

69. Minute: Gnabry prüft Schubert aus spitzem Winkel. Der Schalker Schlusmann macht das kurze Eck aber geschickt zu und klärt zur Ecke.

66. Minute: Nastasic sieht für eine rüde Attacke gegen Tolisso die Gelbe Karte. Im Anschluss rempelt Burgstaller den Unparteiischen an und sieht dafür ebenfalls Gelb.

65. Minute: Schalke kontert pfeilschnell. Matondo gibt auf rechts richtig Gas und läuft Alaba davon, in der Mitte kann ein Münchener Bayern Raman noch verunsichern. Der Schuss des ehemaligen Düsseldorfers wird ungefährlich.

64. Minute: Tolisso kann gerade eben noch einen Schuss von McKennie blocken, es gibt Ecke für Schalke.

62. Minute: Coutinho schlenzt den Ball von rechts, der Ball tropft aber nur auf die Latte.

61. Minute: Burgstaller erwischt Kimmich mit der Hand im Gesicht. Der deutsche Nationalspieler muss sich kurz schütteln, steht aber kurze Zeit später wieder.

59. Minute: Bayern bekommt einen Freistoß aus über 30 Metern. Alaba versucht es, aber der Ball geht deutlich über Schuberts Kasten.

57. Minute: Wieder prüft Todibo seinen Schlussmann, wieder ist Schubert auf seinem Posten.

56. Minute: Schalke lässt Bayern oftmals bis ins letzte Drittel kommen, ab da wird es eng.

53. Minute: Auch Schalke versucht es nun mit langen Bällen in die Spitze, diese bringen jedoch wenig ein.

49. Minute: Es gibt mal wieder Ecke für Bayern. Diese bringt aber nichts ein.

48. Minute: Ähnlich wie im ersten Durchgang findet das Spiel überwiegend wieder in der Schalker Hälfte statt.

21.49 Uhr: Es geht weiter! Der Ball rollt wieder.

21.48 Uhr: In wenigen Sekunden geht es weiter. Beide Teams kommen unverändert auf das Feld.

21.32 Uhr: Halbzeit. Bayern führt knapp aber aufgrund der Spielanteile verdient. Kann Schalke das Ruder in der zweiten Halbzeit noch herumreißen? Es bleibt abzuwarten.

45. Minute: Es gibt eine Minute Nachspielzeit.

44. Minute: Goretzka kommt aus zentraler Position zum Abschluss, hat aber Rückenlage und schießt drüber.

40. Minute: Tor für Bayern! 0:1! Kimmich! Nach einem abgewehrten Ecke kommt der Ball zu Kimmich, der per Volley abzieht und ins linke untere Eck trifft. Schubert ist chancenlos.

39. Minute: Todibo prüft seinen eigenen Keeper Schubert per Kopfball, dieser reagiert exzellent und kann zur Ecke klären.

38. Minute: Die Münchener versuchen es immer wieder mit langen Bällen, aber am letzten Pass scheitert es noch.

36. Minute: Aktuell hat sich das Spiel etwas beruhigt, spielt sich dennoch fast ausschließlich in der Schalker Hälfte ab.

31. Minute: Es gibt die zweite Ecke für Bayern. Kimmich bringt den Ball zu Goretzka, der für Thiago ablegt. Der Schuss des Spaniers wird abgefälscht und führt zur nächsten Ecke.

29. Minute: Vor allem McKennie und Burgstaller präsentieren sich sehr kämpferisch und leiten durch Ballgewinne immer wieder Schalker Konter ein.

28. Minute: Coutinhos Freistoß prallt an der Mauer ab und Alabas Nachschuss bringt ebenso wenig ein.

26. Minute: McKennie trifft Tolisso deutlich und verschafft dem FC Bayern eine gute Freistoßposition.

25. Minute: Oczipka bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Mitte, plötzlich steht Burgstaller vor Neuer, kommt aber nicht an den Ball.

24. Minute: Müller will Tolisso bedienen, bekommt den Ball aber wieder zurück. Dann versucht es der ehemalige deutsche Nationalspieler selber, schießt aber deutlich drüber.

22. Minute: Pavard versucht es nach einem Abpraller aus der zweiten Reihe, aber Schubert ist auf seinem Posten.

20. Minute: Matondo setzt sich in der Mitte gut durch, spielt dann zu Burgstaller, der den Ball an Neuer vorbeischiebt. Der Österreicher steht aber Millimeter im Abseits.

16. Minute: Erste richtig gute Chance für Bayern! Alaba bedient Pavard, der intelligent auf Goretzka zurücklegt. Der Schuss des ehemaligen Schalkers geht knapp rechts vorbei.

15. Minute: Bayern macht das SPiel, aber Schalke setzt durch Konter immer wieder gefährliche Nadelstiche.

13. Minute: Schalke kontert über McKennie auf rechts. Der US-Amerikaner flankt in die Mitte, wo Burgstaller steht und den Ball artistisch per Seitfallzieher abnimmt. Sein Versuch landet auf der Latte. Pech für S04!

12. Minute: Todibo unterbindet eine schöne Kombination zwischen Müller und Gnabry.

11. Minute: Gnabry setzt sich auf rechts gegen Boujellab durch, findet aber in der Mitte keinen Abnehmer für seine Hereingabe.

10. Minute: Burgstaller kann sich gegen Kimmich durchsetzen und kommt zum Abschluss. Dieser ist jedoch leichte Beute für Manuel Neuer.

9. Minute: Alle Feldspieler sind nun wieder in der Schalker Hälfte.

7. Minute: Diesesmal wird Coutinho mit einem langen Ball geschickt. Der Brasilianer will per Kopf für Müller auflegen, stand aber ebenfalls im Abseits.

5. Minute: Boujellab bedient Schöpf auf rechts, der in die Mitte zieht und es per Schlenzer versucht. Dieser geht knapp am rechten Pfosten vorbei.

4. Minute: Ein langer Ball von Kimmich auf Gnabry kommt an, aber Letzterer steht im Abseits.

3. Minute: Bayern ist direkt spielbestimmend und gibt den Ton an. 

2. Minute: Direkt nach dem Anstoß wird der DFB mit Transparenten und Fangesängen angegangen.

1. Minute: Erster Angriff der Bayern. Gnabry will Müller in der Mitte bedienen, aber Schubert erreicht den Ball.

20.45 Uhr: Anpfiff! Der FC Bayern stößt an.

20.41 Uhr: Die Spieler laufen ein.

20.35 Uhr: Im Stadion ertönt das Steigerlied. In zehn Minuten geht es los.

20.33 Uhr: Dietmar Hopp wird auch heute Abend wieder Thema sein, es bleibt abzuwarten, ob wieder Transparente gezeigt werden.

20.26 Uhr: Bayern tauchst hingegen nach dem 6:0-Sieg über Hoffenheim nur zweimal. Tolisso und Goretzka spielen für Zirkzee und Boateng.

20.22 Uhr: Im Vergleich zur 0:3-Niederlage gegen den 1. FC Köln stellt Schalke fünf mal um. Schubert, Becker, Todibo, Matondo und Burgstaller stehen für Nübel, Kabak, Raman, Harit und Gregoritsch in der Startelf.

19.24 Uhr: Alexander Nübel wird heute nicht im Tor von Schalke 04 stehen, soviel ist sicher. Im Kader der Knappen steht er dennoch.

17.34 Uhr: Vor dem Pokal-Duell hat sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) zu den Hassplakaten gegen Dietmar Hopp geäußert. Zwar räumte der DFB Fehler ein, hält aber dennoch am Drei-Stufen Plan fest.

15.49 Uhr: Elfmal trafen der FC Schalke 04 und Bayern München bereits in der Historie des DFB-Pokals aufeinander. Nur zweimal gingen die Knappen als Sieger vom Feld, zuletzt im Jahr 2011. Der Ausgang des anschließenden Finales gegen den MSV Duisburg sollte bekannt sein.

12.21 Uhr: Schalkes Coach David Wagner hat sich wohl entschieden: Markus Schubert wird heute das Tor gegen den FC Bayern hüten und somit Alexander Nübel von der Nummer eins verdrängen - vorerst. Inwieweit Wagners Entscheidung Einfluss auf den Rest der Bundesliga-Saison haben wird, ist noch offen.

+++ Hallo und herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker. Wir berichten live und in voller Länge vom Viertelfinale des DFB-Pokals zwischen Schalke 04 und dem FC Bayern.

Die jüngere Vergangenheit des FC Schalke 04 gegen den FC Bayern stimmt nicht gerade optimistisch. 0:3 in der Hinrunde der Bundesliga, 0:5 zu Jahresbeginn. Mit einem Blick auf die aktuelle Verfassung beider Teams sind die Rollen vor dem Duell im Viertelfinale des DFB-Pokals klar verteilt.

Die Hausherren aus Gelsenkirchen gehen als krasser Außenseiter in die Partie gegen den Titelverteidiger. Lediglich einen einzigen Treffer erzielte Königsblau in den vergangenen sechs Bundesligaspielen, die Bayern hingegen ganze 21. Top-Stürmer Robert Lewandowski fällt verletzungsbedingt aus. Dass der deutsche Rekordmeister auch ohne den Polen zurecht kommt, hat er am vergangenen Wochenende in Sinsheim eindrucksvoll bewiesen (6:0).

Allerdings könnte der sportliche Aspekt wie schon am vergangenen Wochenende in den Hintergrund rücken, falls die Fanlager erneut TSG-Mäzen Dietmar Hopp mit Plakaten und Fangesängen ins Visier nehmen. Schalke 04 hat deshalb eine drastische Maßnahme angekündigt.

DFB-Pokal im Live-Ticker: Das sagen die Trainer

Schalkes Trainer David Wagner: "Die Ausgangslage ist alles andere als angenehm, aber die gilt es anzunehmen. Dass das Einfluss auf Leistungen und Automatismen, Punkte und Tore hat, ist glaube ich jedem bewusst. Es ist nicht einfach, aber einfach kann ja jeder. Im Bus wird es relativ viel Platz geben, wenn wir ins Stadion fahren. Die Rollen sind klar verteilt. Die Jungs haben drei fantastische Leistungen gezeigt im Pokal. Und jetzt wollen wir dieses Spiel spielen. Und wenn schon Bayern im Pokal, dann Zuhause."

Bayerns Coach Hansi Flick: "Schalke hat die letzten Spiele nicht ganz so erfolgreich bestritten. Sie spielen zuhause und sind gefährlich. Wir müssen von Anfang an unsere Leistung abrufen. Ich hoffe, morgen konzentriert sich alles auf den Fußball und dass die bessere Mannschaft eine Runde weiter kommt. Die beiden letzten Spiele haben gezeigt, welchen Fußball wir spielen können. Das ist eine Messlatte und klar will ich das als Trainer immer sehen. Die Mannschaft macht körperlich und spielerisch einen super Eindruck. Das Komplett-Paket stimmt."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare