Aufstellung

So spielt Schalke 04 gegen Mönchengladbach

+
Sebastian Rudy und Schalke 04 empfangen am Samstagabend die Borussia aus Mönchengladbach.

Schalke 04 empfängt heute Abend die Borussia Mönchengladbach zum Topspiel. Wir blicken auf die Aufstellung der Königsblauen.

Update Samstag, 2. Februar: Schalkes Cheftrainer Domenico Tedesco hat seine Startelf im Vergleich zum 2:2 bei Hertha BSC auf drei Positionen geändert - und zwar auf denen, wo er ohnehin reagieren musste.

Für die verletzten Benjamin Stambouli, Steven Skrzybski und Alessandro Schöpf rücken Nabil Bentaleb, Suat Serdar und Weston McKennie in die königsblaue Anfangsformation.

Die beiden in dieser Woche verpflichteten Rabbi Matondo und Jeffrey Bruma sitzen ebenso auf der Bank wie Ralf Fährmann, Hamza Mendyl, Omar Mascarell, Ahmed Kutucu und Haji Wright.

Die Aufstellung von Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach: Nübel - Caligiuri, Sane, Nastasic, Oczipka - Bentaleb, Rudy - Serdar, McKennie, Konoplyanka - Uth.

Bericht

Gelsenkirchen - Die Verletzungssorgen beim FC Schalke 04 werden nicht geringer.  Beim jüngsten 2:2 der Königsblauen bei Hertha BSC vergrößerten Alessandro Schöpf, Benjamin Stambouli und Steven Skrzybski das Lazarett der Knappen.

Das Trio wird Cheftrainer Domenico Tedesco im Samstagabendspiel im Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) ebenso wenig zur Verfügung stehen wie Guido Burgstaller, Breel Embolo und Amine Harit, die sich allesamt noch im Wiederaufbau befinden.

Zurückgreifen kann Schalkes Coach derweil wieder auf Weston McKennie. Der US-Amerikaner hat seiner Gelb-Sperre abgesessen und kehrt für das Duell mit den Fohlen in den Kader der Königsblauen.

"Die Tabelle sagt es aus: Sie sind Dritter, haben eine sehr gute Mannschaft, die konterstark ist", sagt Schalkes Suat Serdar zum kommenden Gegner: "Wir müssen aggressiv und in jedem Zweikampf zu 100 da sein. Wir können das Spiel gewinnen."

Zur Verfügung stehen wird auch der jüngst von VfL Wolfsburg ausgeliehene Innenverteidiger Jeffrey Bruma. In der Startelf stehen wird der 27-Jährige wohl allerdings nicht.

Ähnlich sieht es bei Rabbi Matondo aus. Der 18-Jährige, der von Manchester City kam, gilt zunächst als mittel- bis langfristige Lösung. "Er macht einen guten Eindruck, ist fokussiert und zielstrebig. Er ist im Saft. Ob er spielt, kann ich noch nicht sagen", meinte Tedesco einen Tag vor dem Duell mit den Fohlen.

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach: Nübel - Caligiuri, Sané, Nastasic, Oczipka - Rudy, Bentaleb - Serdar, McKennie, Konoplyanka - Uth.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare