Aufstellung

Mit Sané, ohne Fährmann: So spielt Schalke gegen Wolfsburg

+
Trainer Domenico Tedesco hofft mit Schalke 04 auf eine bessere Rückrunde.

Der FC Schalke 04 startet heute gegen den VfL Wolfsburg in die Rückrunde - ohne Ralf Fährmann. Die Aufstellung der Königsblauen.

Update Sonntag, 20. Januar, 17 Uhr: Schalke 04 geht mit Alexander Nübel als Nummer eins in das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (hier im Live-Ticker). Wie die Bild bereits drei Stunden vor den Anpfiff berichtet hatte, rasiert Cheftrainer Domenico Tedesco seinen Kapitän Ralf Fährmann (30) und setzt auf Nübel zwischen den Pfosten.

Die nächste gute Nachricht für Königsblau: Salif Sané ist fit und bildet mit Matija Nastasic das Innenverteidiger-Duo.

So spielt Schalke gegen den VfL Wolfsburg: Nübel - Caligiuri, Sané, Nastasic, Oczipka - Rudy, Stambouli, McKennie - Schöpf, Skrzybski, Uth.

Update Sonntag, 20. Januar, 15.07 Uhr: Das wäre eine echte Überraschung. Wenn Schalke 04 am Abend das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (18 Uhr) bestreitet, wird Ralf Fährmann wohl nicht im Tor stehen. Nach Bild-Informationen rasiert Cheftrainer Domenico Tedesco (33) den 30 Jahre alten Kapitän und setzt auf den spielstärkeren Alexander Nübel (22).

 Demnach habe Tedesco schon zu Beginn dieser Woche das Gespräch mit Fährmann gesucht und ihm seine Beweggründe erklärt. Seine Wackler zum Hinrunden-Abschluss in Stuttgart (3:1) und im Test gegen Genk (2:2) bestärkten die Entscheidung des Coaches.

Schon vor dem Trainingslager in Benidorm soll Tedesco dem Keeper klar gemacht haben, dass auch er sich dem Konkurrenzkampf stellen müsse.

Bericht

Gelsenkirchen - Kann er oder kann er nicht? Schalke 04 ist seit dem Abgang von Naldo in der Innenverteidigung extrem dünn besetzt. Und ausgerechnet Salif Sané, einer der beiden verbliebenen zentralen Verteidigern neben Matija Nastasic, verletzte sich zum Abschluss des Trainingslagers in Benidorm im Test gegen Genk am rechten Oberschenkel.

Die Königsblauen gaben zu Beginn der Woche dahingehend Entwarnung, dass beim 28-Jährigen keine strukturelle Verletzung vorliege. Dennoch bleibt abzuwarten, ob es für einen Einsatz zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg (18 Uhr/bei uns im Live-Ticker) reicht.

"Ob er spielen kann, wird sich nach dem Abschlusstraining am Samstag entscheiden", sagte Schalkes Sportdirektor Axel Schuster am Freitag.

Definitiv ausfallen wird Nabil Bentaleb. Beim 24-Jährige seien nach seiner Schambein-Verletzung wieder Schmerzen aufgetreten, der Algerier werde deshalb erneut behandelt.

Sollte Sané doch ausfallen, muss Trainer Domenico Tedesco improvisieren. Eine Dreierkette mit Nastasic im Zentrum, Bastian Oczipka auf der linken sowie Benjamin Stambouli auf der rechten Seite wäre denkbar.

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg: Nübel - Stambouli, Nastasic, Oczipka - Caligiuri, Rudy, McKennie, Schöpf - Uth - Skrzybski, Wright.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare