Aufstellung am 22. Spieltag

Wer ersetzt Caligiuri? spielt Schalke gegen Freiburg

+
Bastian Oczipka und Schalke 04 empfangen den SC Freiburg.

Schalke 04 empfängt heute den SC Freiburg in der Arena. Die Aufstellung der Königsblauen am 22. Spieltag in der Bundesliga.

Update Samstag, 16. Februar: Schalkes Trainer Domenico Tedesco ändert seine Startelf für das Heimspiel gegen den SC Freiburg (hier im Live-Ticker) im Vergleich zum 1:3 beim FC Bayern auf fünf Positionen. Matija Nastasic, Omar Mascarell, Rabbi Matondi, Amine Harit und Mark Uth ersetzen dabei Jeffrey Bruma, Sebastian Rudy, Nabil Bentaleb, Daniel Caligiuri und Yevhen Konoplyanka.

Dabei dürfte McKennie den gesperrten Caligiuri auf der Position des Rechtsverteidigers ersetzen.

Die Aufstellung von Schalke 04 gegen den SC Freiburg: Fährmann - McKennie, Sané, Nastasic, Oczipka - Mascarell, Serdar - Harit, Uth, Matondo - Kutucu.

Bericht

Gelsenkirchen - Der Abwehrverbund bei Schalke 04 stellt sich bislang wie von selbst aus, was dem verhältnismäßig knappen Personalstand auf diesen Positionen geschuldet ist. Nun muss Trainer Domenico Tedesco zwangsläufig seine Viererkette umstellen, eventuell sogar auf ein anderes System zurückgreifen.

Denn im Heimspiel am Samstag gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) müssen die Königsblauen auf Rechtsverteidiger Daniel Caligiuri verzichten. Der 31-Jährige fehlt aufgrund seiner fünften Gelben Karte ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub, gegen die er immer besonders gerne trifft. Sieben von neun Partien gegen die Breisgauer hat der Deutsch-Italiener gewonnen, erzielte dabei vier Tore.

Nominell haben die Knappen "nur" noch Sascha Riether als Rechtsverteidiger im Aufgebot. Allerdings ist der 35-Jährige eher ein leistungsstarker Trainingspartner, absolvierte in der laufenden Saison noch kein Pflichtspiel. Und Schalkes Allzweckwaffe Alessandro Schöpf steht wegen eines Außenbandrisses in dieser Spielzeit nicht mehr zur Verfügung.

"Haben Sie eine Idee", meinte Tedesco am Donnerstag scherzend auf die Frage, wer Caligiuri ersetzen könnte. Er habe mehrere Optionen, doch der Coach ließ sich naturgemäß nicht in die Karten schauen.

Derweil spricht viel dafür, dass Matija Nastasic (25) nach überstandenen Wadenproblemen wieder zurückkehren wird. Bei der 1:3-Niederlage am vergangenen Samstag beim FC Bayern saß der Serbe bereits wieder auf der Bank. "Er könnte definitiv spielen"; bestätigte Tedesco.

Klar ist, dass Ralf Fährmann im Tor stehen wird. Alexander Nübel muss gegen den SCF noch seine Rot-Sperre absitzen.

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 gegen den SC Freiburg: Fährmann - Bruma, Sané, Nastasic - Rudy - Matondo, Bentaleb, McKennie, Oczipka - Uth, Kutucu.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare