S04 droht die Selbstzerfleischung

Nach Schalke-Debakel: Schneider brodelt und zitiert Harit zum Rapport

Schalke-Spieler Amine Harit wurde beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg schon in der ersten Halbzeit ausgewechselt. Jochen Schneider kocht.
+
Schalke-Spieler Amine Harit wurde beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg schon in der ersten Halbzeit ausgewechselt. Jochen Schneider kocht.

Auf Schalke brennt nach der Pleite gegen Wolfsburg der Baum. Amine Harit muss besonders heftige Kritik von Jochen Schneider einstecken.

Der FC Schalke 04* ist inzwischen seit 24 Spielen ohne Sieg, wie RUHR24.de* berichtet. Am Wochenende gab es beim 0:2 gegen den VfL Wolfsburg abermals eine herbe Enttäuschung.

Besonders unter Beschuss ist nach der erneuten Pleite Schalke-Star Amine Harit (23), der von Jochen Schneider (50) zum Rapport* bestellt wurde. Der Offensivkünstler spielt seit Monaten weit unter seinen Möglichkeiten.

Gegen den VfL Wolfsburg wurde er gar nach 38 Minuten ausgewechselt. Jetzt muss er sich dem Sportvorstand des S04 im privaten Gespräch erklären. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare