Fix! Schalke verpflichtet Sané

+
Salif Sané ist ab Sommer ein Schalker.

Der Transfer ist unter Dach und Fach. Schalke 04 verstärkt sich ab Sommer mit Salif Sané von Hannover 96.

Gelsenkirchen - Schalke 04 meldet: Die Königsblauen verpflichten Verteidiger Salif Sané von Hannover 96. Der 27 Jahre alte Senegalese erhält bei den Knappen ab Sommer einen Vertrag bis 2022. Die Niedersachsen, bei denen sein Arbeitspapier eigentlich bis 2020 gilt, kann er aufgrund einer Ausstiegsklausel vorzeitig verlassen. Als Ablöse werden wohl acht Millionen Euro fällig.

„Mit Salif Sane konnten wir einen flexibel einsetzbaren Defensivspieler, der die Bundesliga kennt, für uns gewinnen“, sagt Schalkes Sportvorstand Christian Heidel. „Wir freuen uns, dass er sich für Schalke 04 entschieden hat.“

Sané selbst wird zitiert: „Ich freue mich sehr, dass ich ab Sommer ein Teil von Schalke 04 sein kann. Bis dahin gilt aber meine volle Konzentration einzig den verbleibenden Spielen mit Hannover 96.“

Am Mittwoch hatte Hannover den Wunsch des Senegalesen mitgeteilt, die Niedersachsen vorzeitig verlassen zu wollen, weil er das Ziel verfolge, Champions League zu spielen

Im Sommer 2013 wechselte Sané vom AS Nancy zu den 96ern, für die er bislang 123 Liga-Spiele absolvierte. In der Zeit kam er bislang auf elf Tore und drei Assists.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare