Clemens fällt lange aus

Nächster Verletzungsschock für Schalke

+
Christian Clemens fällt länger aus.

Gelsenkirchen - Schalke 04 bleibt das Verletzungspech treu. Auch Mittelfeldspieler Christian Clemens fällt länger aus, der 22-Jährige muss wegen Schambeinbeschwerden eine Reha in Donaustauf antreten.

Das gab Clemens am Dienstag auf seiner Facebook-Seite bekannt. Clemens, der im Sommer für geschätzte drei Millionen Euro vom Zweitligisten 1. FC Köln verpflichtet worden war, hat sich bislang keinen Stammplatz bei den Königsblauen erkämpfen können. Im Trainingslager in Katar machte ihm eine hartnäckige Schambeinentzündig immer wieder zu schaffen. Die Reha soll am Mittwoch beginnen. „Ich bin jetzt erstmal raus“, schrieb Clemens.

Schalke muss zum Start der Rückrunde am 26. Januar beim Hamburger SV ohnehin auf Neuzugang Jan Kirchhoff (Syndesmoseriss), die langzeitverletzten Marco Höger und Dennis Aogo (beide Kreuzbandriss) sowie wahrscheinlich auch auf Julian Draxler (Sehnenanriss im Oberschenkel) verzichten. Ob Kapitän Benedikt Höwedes (Muskelfaserriss) und Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (Innenbandriss im Knie) rechtzeitig fit sind, ist noch offen.

sid

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare