Begnadigung bei S04?

Droht neuer Ärger bei Schalke 04? Bentaleb-Begnadigung spaltet die Kabine

Nabil Bentaleb wurde wieder einmal begnadigt bei Schalke 04. Das scheint möglicherweise nicht jedem Spieler zu gefallen. Der Algerier spaltet die S04-Kabine.

Update vom 11. Februar, 10.27 Uhr: Nabil Bentaleb kehrt nach erneuter Suspendierung beim FC Schalke 04 ins Teamtraining zurück. Am kommenden Wochenende gegen Union Berlin könnte der Algerier gar im Spieltagskader der Königsblauen stehen. Das scheint nicht jedem aus der S04-Mannschaft zu gefallen. Droht nun neuer Ärger bei Schalke?

NameNabil Bentaleb
Geboren24. November 1994, Lille, Frankreich
Größe1,87 Meter
Gewicht78 kg

Die Neuen sprachen sich für Nabil Bentaleb aus. Führungsspieler wie Benjamin Stambouli, Sead Kolasinac und Jan Klaas Huntelaar hatten Bentaleb zurückgeholt. Zu hoch sei seine individuelle Klasse, die Schalke derzeit im Abstiegskampf so benötigt. „Wir wissen, was für eine Qualität er hat“, so Kolasinac bei Sky. Das sieht nicht jeder so, wie Sport1 berichtet. So wird die erneute Rückkehr Nabil Bentalebs, der nicht unbedingt als Teamplayer bekannt ist, als kritisch gesehen. Die kommenden Wochen werden zeigen, ob der Algerier in der Lage ist, S04 wirklich zu helfen.

Schalke begnadigt erneut Nabil Bentaleb: Profi kehrt in S04-Kader zurück

Update vom 9. Februar, 15.43 Uhr: Eigentlich war das Kapitel zwischen Nabil Bentaleb und dem FC Schalke 04 beendet. Wieder einmal wurde der Algerier nach Unstimmigkeiten suspendiert. Ein Verkauf im Winter gelang dem Klub nicht. Auch Cheftrainer Christian Gross schloss mehrfach eine Rückkehr von Nabil Bentaleb aus. Nun vollzieht Schalke 04 tatsächlich die krasse Rolle rückwärts.

Wie der Verein am Dienstag bekannt gab, kehrt Nabil Bentaleb nach einem Gespräch mit dem Trainer in den Trainingsbestrieb der Lizenzspielermannschaft zurück. Zudem soll der Mittelfeldspieler gar eine Option für den Spieltagskader sein. Am kommenden Samstag trifft Königsblau auf Union Berlin - möglicherweise mit Nabil Bentaleb, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, auf der Ersatzbank.

Schalke: Comeback-Entscheidung bei Nabil Bentaleb steht nach Gespräch wohl fest

Update vom 3. Februar, 18.03 Uhr: Was passiert mit Nabil Bentaleb beim FC Schalke 04? Ein Verkauf hatte sich im Winter zerschlagen. Sport1 hatte berichtet, es habe am Dienstag ein Gespräch zwischen den Verantwortlichen und dem Problem-Profi gegeben. Kommt es zu einem Comeback? Wohl kaum. Wie Sky berichtet, schließt Cheftrainer Christian Gross eine Rückkehr von Nabil Bentaleb aus. Demnach könne nun eine Vertragsauflösung ins Spiel kommen. Auch ein Engagement bei der U23 von Schalke 04 kann nicht ausgeschlossen werden.

Nabil Bentaleb (Schalke): Neue Chance nach Boss-Gespräch am Dienstag möglich

[Erstmeldung] Hamm - Der FC Schalke 04 greift nach den letzten Strohhalmen im Kampf gegen den Abstieg in die 2. Liga. Mit Klaas-Jan Huntelaar, Sead Kolasinac, William und Shkodran Mustafi hat Königsblau seinen Kader mit vier neuen Leuten aufgefrischt, um das fast schon Unmögliche möglich zu machen. Stößt nun gar ein fünfter „Neuzugang“ bei Schalke 04 dazu? Es soll am Dienstag Gespräche gegeben haben.

Nabil Bentaleb (Schalke): Neue Chance nach Boss-Gespräch am Mittwoch möglich

Die Telefone standen auf Schalke in den vergangenen Tagen nicht still. Ozan Kabak schloss sich bis zum Saisonende Klopp-Klub FC Liverpool an. Zudem sicherten sich die „Reds“ eine Kaufoption für den türkischen Nationalspieler. Zudem soll wohl ein Transfer von Amine Harit beinahe Realität geworden sein. Gespräche mit einem Klub aus Spanien sollen in finalen Zügen gesteckt haben - dann grätsche S04 doch noch dazwischen.

Amine Harit - da war doch was. Zusammen mit Nabil Bentaleb wurde der Marokkaner im Herbst für zwei Wochen suspendiert. Der technisch versierte Spielmacher wurde begnadigt und kehrte in den Schalker Kader zurück und wird auch am Mittwoch im DFB-Pokal gegen Wolfsburg (live im Free-TV und Stream) ein Kandidat für die S04-Startaufstellung sein. Nabil Bentaleb hingegen spielte seitdem keine Rolle mehr in Gelsenkirchen und trainiert privat. Bis jetzt?

Nabil Bentaleb (Schalke): Gespräch in Geschäftsstelle dauerte rund 45 Minuten

Denn: Nach Informationen von Sport1 sollen die Verantwortlichen von Schalke 04 am Dienstag in der Geschäftsstelle das Gespräch mit dem Problem-Profi gesucht haben. Nach 45 Minuten war eben jenes beendet. Nabil Bentaleb soll sich nun einer Corona-Testreihe sowie einem Leistungstest unterziehen. Anschließend soll der Algerier, wie schon in der Vorsaison, bei der Schalker U23 mitwirken. Ob Nabil Bentaleb noch einmal für die Profis auflaufen wird, ist offen.

Zumindest Cheftrainer Christian Gross wurde zuletzt deutlich als er sagte, diese Überlegungen würden aktuell nicht stattfinden. Nabil Bentaleb ist bis zum Saisonende vertraglich an Schalke 04 gebunden. Bis dahin wird er noch rund 2,5 Millionen Euro bei Königsblau verdienen.

Schalke 04 suchte wohl das Gespräch mit Nabil Bentaleb.

Ein angestrebter Verkauf Nabil Bentalebs scheiterte im Winter erneut. Mit dem FC Turin sowie AC Parma hatten sich Interessenten aus Italien bei Schalke 04 gemeldet. Auch der russische Erstligist Dinamo Moskau hatte sich nach Nabil Bentaleb erkundigt. Die Tür für eine Rückkehr von Bentaleb scheint bei S04 zumindest wieder einen Spalt geöffnet worden zu sein.

Rubriklistenbild: © gumzmedia

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare