Matija Nastasić wechselt zu Schalke 04

Matija Nastasić sitzt im Flieger nach Katar

+
Matija Nastasić ist in London in den Flieger nach Katar gestiegen.

DOHA - Das lange Warten hat eine Ende: Der serbische Fußball-Nationalspieler Matija Nastasić (21) wechselt für eine kolportierte Leihgebühr in Höhe von zwei Millionen Euro bis zum Saisonende vom Premier-League-Spitzenklub Manchester City ins Revier. Zudem sicherten sich die Königsblauen eine Kaufoption.  

Aus dem Schalker Trainingslager in Doha
berichtet Sportredakteur Jens Greinke

Nach zuletzt unerwarteten Verzögerungen gaben die Schalker am Montag den Wechsel des Abwehrspielers - zunächst bis zum Saisonende - bekannt. Sollten die Verantwortlichen im Sommer die Kaufoption ziehen, müssten sie rund 12 bis 13 Millionen Euro überweisen.

Nastasic ist in Doha angekommen.

Weitere Bedingung des Wechsels: Der Revierklub zahlt eine Leihgebühr in Höhe von kolportierten zwei Millionen Euro und zudem bis zum Sommer das Gehalt des Abwehrspielers, das in diesem Zeitraum bei rund 2,4 Millionen Euro liegen soll.

Nach der Verletzung von Defensivspieler Dennis Aogo (inzwischen bestätigter Muskelfaserriss) schafft der Nastasić-Wechsel personelle Entlastung bei den von Verletzungen gebeutelten Schalkern.

Der Serbe stößt am späten Dienstagabend zur Mannschaft. Alle Visa-Modalitäten waren rechtzeitig geklärt worden, Nastasić stieg am Dienstag in London in den Flieger nach Doha.

Schalke-Manager Horst Heldt: "Er brennt darauf, auf die Mannschaft zu stoßen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare