Nach Prognose als Sky-Experte

Schalke nur auf Platz 15? Baum rudert zurück und nimmt sich selbst auf Korn

Schalke landet auf Platz 15 - so lautete die Prognose von Manuel Baum in seiner Funktion als Sky-Experte. Vor dem Spiel in Leipzig nimmt der Trainer dazu Stellung.

Hamm - Vor der Saison gab Manuel Baum, damals noch als TV-Experte für den Pay-TV-Sender Sky aktiv, eine Prognose ab, wie die Abschlusstabelle aussehen würde. Seinen neuen Klub Schalke 04 attestierte er Platz 15.

NameManuel Baum
FunktionTrainer FC Schalke 04
Geboren30. August 1979 in Landshut
Größe1,69 Meter

Und das Internet vergisst bekanntlich nie: Kaum wurde Baum offiziell als neuer Coach auf Schalke vorgestellt, flog ihm genau jene Prognose in den sozialen Medien um die Ohren. „Auf der PK erzählen, wieviel Potenzial der Kader hat, aber davor auf Platz 15 schätzen“, lautete einer der harmloseren Kommentare auf Twitter.

Manuel Baum tippte Schalke als Sky-Experte auf Platz 15 - Trainer revidiert Aussage

Nun, als Trainer der Schalker, hat er eine andere Ansicht und seine Meinung revidiert. „Heutzutage kann man Prognosen oder Entscheidungen korrigieren“, sagte Baum am Tag vor seinem Debüt als S04-Coach im Auswärtsspiel bei RB Leipzig (18.30 Uhr/im Live-Ticker auf wa.de sowie live im TV und Stream). „Als Trainer darf man das Ganze auch machen: Vielleicht ist es ja auch etwas mutig, seine Meinung zu ändern.“

Inzwischen habe Baum jedoch ein anderes Bild vom Potenzial des Kaders von S04. „Naldo und ich erleben die Mannschaft jetzt am dritten Tag, führen Einzelgespräche. Wir müssen sagen: Die Mannschaft ist nicht Platz 18 und auch nicht 15.“

Wo denn dann? Auf eine konkrete Prognose wollte sich der ehemalige Coach des FC Augsburg diesmal nicht festlegen, aber Baum räumte mit einem Lächeln ein: „Wir können uns auf eines einigen: Der Baum kann nicht tippen.“

Baum: Schalker Mannschaft „besser als Platz 15“

Aber für eine Prognose wird Schalkes neuer Trainer nun aber auch nicht mehr bezahlt. „Ich bin jetzt nicht mehr Experte, ich bin Trainer auf Schalke.“ Trotzdem schloss er sein Plädoyer über seinen Anfangstipp mit den prägnanten Worten: „Die Mannschaft ist besser als Platz 15.“

Aktuell steht Schalke - auch wegen der 0:8-Klatsche gegen den FC Bayern zum Auftakt - nach zwei Spieltagen auf dem 18. Tabellenplatz. Manuel Baum übernahm die Königsblauen, nachdem Schalke David Wagner nach 18 sieglosen Spielen in Serie als Cheftrainer entlassen hatte.

Nach dem Leipzig-Spiel, für das Baum schon Teile seiner Aufstellung verriet, ist zunächst Länderspielpause. Danach trifft Schalke auf Union Berlin. Eine Woche später folgt das Revierderby bei Borussia Dortmund.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare