Neuzugang bei S04

Ibisevic verzichtet bei Schalke 04 auf Gehalt - Stürmer klärt auf

Hertha BSC - FC Bayern, 18. Spieltag im Olympiastadion. Vedad Ibisevic von Hertha BSC.
+
Vedad Ibisevic spielt in der kommenden Saison für Schalke 04 und verzichtet auf ein Grundgehalt.

Vedad Ibisevic spielt für Schalke praktisch zum Null-Tarif. Der Stürmer erklärt, warum er auf Grundgehalt verzichtet und was seine Beweggründe sind.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04* hat seinen ersten Neuzugang: Vedad Ibisevic verstärkt den Kader von S04*. Dabei soll der Stürmer Medienberichten zufolge ein kleines Salär erhalten. Darüber schreibt WA.de*.

Und Tatsächlich: Ibisevic bestätigte sein Mini-Gehalt auf Schalke* und dass er im Grunde zum Null-Tarif für Königsblau spielt. Von seinem Grundgehalt behalte er eigentlich nichts, er verdient "nur" nach Prämien, wie er verriet. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare