Schalke wohl an Traoré interessiert

+
Ibrahima Traoré hat das Interesse des FC Schalke geweckt.

Gelsenkrichen - Der FC Schalke 04 ist bei der Suche nach einem neuen Flügelspieler offenbar bei Borussia Mönchengladbach fündig geworden. Laut einem Bericht der "Bild" steht Ibrahima Traoré auf dem Wunschzettel des Revierklubs.

Demnach besteht die Möglichkeit, den Gladbachern im Winter ein Angebot zu unterbreiten. Der 27-jährige Offensivspieler aus Guinea hat bei den „Fohlen“ noch einen Vertrag bis Sommer 2018 und hat einen Marktwert von 5 Millionen Euro. Schalkes Manager Horst Heldt soll wegen Traoré bereits im Sommer bei Gladbachs Sportchef May Eberl vorgesprochen haben. 

Nach informationen der Bild wollte Eberl im Gegenzug jedoch Defensiv-Allrounder Roman Neustädter (27) haben. Wegen der langen Verletzung Matija Nastasics (22) habe Heldt aber abgelehnt. Schalke-Trainer André Breitenreiter sagte in Bezug auf die Flügel jüngst: „Wir sind uns einig, dass wir noch etwas machen wollen und auch müssen.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare