Schalker Trainingauftakt bei sommerlichen Werten

+
Bei hochsommerlichen Temperaturen von rund 27 Grad müssen die Profis viel trinken - hier Tranquillo Barnetta.

KATAR - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat im Trainingslager in Katar am Mittwochvormittag das Training aufgenommen: Bei hochsommerlichen Temperaturen von rund 27 Grad standen vor allem Lockerungs- und Kraftübungen auf dem Programm.

Leon Goretzka erfrischt sich in einer Eistonne.

Trotz der geringen Intensität - die Profis sollten sich bei der Einheit erst einmal akklimatisieren - kamen die Spieler ordentlich ins Schwitzen. Nicht mit dabei war Roman Neustädter, der wegen eines grippalen Infekts im Hotel blieb.

S04-Manager Horst Heldt.
Trainer Roberto Di Matteo auf dem Trainingsplatz.

Keinen Durchbruch gibt es zum möglichen Transfer von Verteidiger Matija Nastasić (Manchester City) zu den Königsblauen:

Auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte S04-Manager Horst Heldt zwar weitere Verhandlungen, dass es im Laufe des Tages zu einer Einigung kommt, hält er aber für unwahrscheinlich. - gre

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare