Johannes Geis für fünf Spiele gesperrt

+
Johannes Geis wurde für fünf Spiele gesperrt.

Gelsenkirchen - Johannes Geis vom FC Schalke 04 ist vom DFB für fünf Pflichtspiele gesperrt worden und muss 15.000 Euro Strafe zahlen. Das teilte der Verband mit.

Geis hatte am Sonntag nach seinem rüden Foul gegen den Gladbacher Andre Hahn die Rote Karte gesehen. Er war mit gestrecktem Bein in den Zweikampf gegangen und hatte Mönchengladbbachs Offensivspieler am Knie verletzt. Hahn wurde bereits am Knie operiert, er erlitt bei dem Foul eine Fraktur des Schienbeinkopfes und einen Riss des Außenmeniskus im linken Knie. Da die Sperre wettbewerbsübergreifend für die Bundesliga und den Pokal gilt, ist er auch am Mittwoch im Pokal gegen Gladbach gesperrt. Schalke 04 und Johannes Geis haben die Sperre bereits akzeptiert, das Urteil ist damit rechtskräftig. - dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare