21. Bundesliga-Spieltag

Ticker: Schalke beim FC Bayern chancenlos

+
James Rodriguez (rechts) und der FC Bayern dominierten das Spiel gegen Schalke.

Schalke 04 verliert das Topspiel beim FC Bayern verdient. Sebastian Rudy kassiert dabei die Höchststrafe von seinem Trainer. Der Ticker zum Nachlesen.

FC Bayern München - FC Schalke 04 3:1 (2:1)

FC Bayern München: Ulreich - Kimmich, Boateng, Hummels, Alaba - Goretzka, Thiago - Gnabry (89. Davies), James (78. Martinez), Coman (68. Ribéry) - Lewandowski

FC Schalke 04: Fährmann - Caligiuri, Sané, Bruma, Oczipka - Rudy (33. Mascarell), Bentaleb - Serdar (54. Harit), McKennie, Konoplyanka - Kutucu (73. Uth)

Schiedsrichter: Daniel Siebert

Tore: 1:0 Bruma (12./Eigentor), 1:1 Kutucu (25.), 2:1 Lewandowski (27.), 3:1 Gnabry (57.)

Gelbe Karten: - / Caligiuri, Bruma

Abpfiff! Schalke verliert in München - und das verdient. Die Königsblauen waren klar unterlegen - auch wenn sie einige gute Szenen in der Offensive hatten. Aber das ist gegen Bayern zu wenig. Defensiv war das Ganze alles andere als sattelfest, phasenweise sogar desolat. Die Bayern nutzten damit den Patzer des BVB und verkürzen den Rückstand auf den Tabellenführer auf fünf Punkte.

90. Minute: Zwei Minuten gibt es obendrauf.

89. Minute: Letzter Wechsel beim FC Bayern: Davies kommt für Gnabry. 

88. Minute: Oczipka flankt von links. Aber es kommt kein Schalker an den Ball.

85. Minute: Bruma holt sich nach einem Foul an Lewandowski Gelb an.

83. Minute: Die Münchner kontern. Goretzka marschiert und marschiert bis zum Sechzehner. Statt zu passen versucht es der Ex-Schalker selbst mit einem Lupfer - drüber.

81. Minute: Die Bayern schieben sich weiter fleißig die Kugel munter hin und her.

78. Minute: Der nächste Wechsel bei den Bayern: James geht unter Beifall vom Platz. Martinez ersetzt ihn.

75. Minute: Da packt sich auch Tedesco an den Kopf. Sané patzt an der Seitenlinie mit der Ballannahme. Lewandowski ist Nutznießer, aber Sané macht seinen Fehler wieder wett.

74. Minute: Unfassbar, wie viel Platz die Bayern im Schalker Strafraum haben. Die Münchner kombinieren sich durch den Sechzehner, James spielt einen klasse Pass auf Lewandowski. Der steht völlig frei, verzieht aus auch acht Metern jedoch. Normalerweise macht er solche Dinger, Glück für Königsblau.

73. Minute: Der letzte Schalker Wechsel. Uth kommt für Kutucu ins Spiel.

71. Minute: Schalke kombiniert sich nach vorne. Harit flankt, aber zu hoch für Konoplyanka.

68. Minute: Bayern wechselt: Coman geht, Ribéry kommt.

67. Minute: Gnabry stoppt Konoplyanka. Der Ukrainer bleibt liegen, war aber nichts.  

64. Minute: 75000 Zuschauer sind in der Arena. Ausverkauft.

61. Minute: Guter Diagonalball von Mascarell auf Konoplyanka. Aber der Ukrainer bekommt es gleich mit drei Gegenspielern zu tun.

57. Minute: Tor für den FC Bayern! Coman flankt von links. Lewandowski nimmt den Ball mit der Brust an, steht mit dem Rücken zum Tor und versucht er mit einem Fallrückzieher. Es wird zu einem Pass auf Gnabry, der die Kugel an Oczipka und Fährmann vorbei ins Tor köpft.

55. Minute: Wieder Alu! Bruma köpft den Ball nach einer Ecke an den linken Pfosten.

54. Minute: Wechsel bei Schalke: Der schwache Serdar geht vom Platz, für ihn kommt Harit. Für ihn ist es der erste Einsatz seit dem 19. Dezember (1:2 gegen Leverkusen).

53. Minute: Fast das 2:2! McKennie verlagert auf Konoplyanka. Der Ukrainer zieht nach innen, schießt - Ulreich lässt nach vorne abprallen. Nachschuss McKennie - Pfosten. Der Ball landet im Zentrum, wo Hummels endgültig klärt.

52. Minute: Fährmann fängt einen Pass von Coman ab. Tedesco hüpft in seiner Trainerzone. Er will, dass seine Mannen das Spiel schnell machen. Aber das dauert alles zu lange.

50. Minute: Coman zieht von rechts nach innen. Abgeblockt. 

48. Minute: Es geht so weiter, wie es aufgehört hat: Die Bayern legen sich die Schalker zurecht.

46. Minute: Weiter geht's.

Halbzeit! Schalke geht mit einem 1:2-Rückstand in die Pause - und ist damit noch sehr gut bedient. Die Bayern dominieren das Geschehen deutlich, macht aber zu wenig darauf. Königsblau tauchte immerhin dreimal gefährlich vor dem Münchner Tor auf. Mehr ist hier nicht drin für die Knappen.

45.+1 Minute: Der folgende Freistoß von James fliegt nur knapp über das Schalker Tor.

45. Minute: Gelb für Caligiuri nach einem Foul an der linken Strafraumgrenze. Es ist seine fünfte, damit fehlt er im Heimspiel gegen Freiburg.

43. Minute: Königsblau hat eine kurze aktive Phase, aber schafft es nicht mal in die Nähe des bayerischen Sechzehners.

39. Minute: Schalke hat große Mühe, sich hinten zu befreien.

35. Minute: Kutucu verlagert auf die linke Seite. Konoplyanka startet, zieht nach innen, schießt aufs kurze Eck. Ulreich klärt.

33. Minute: Tedesco wechselt früh. Für Rudy kommt Mascarell. Der Ex-Münchner geht sofort in die Kabine - ohne Doc. Das gefällt ihm gar nicht. Dem Trainer gefiel derweil sein Rückzugsverhalten vor allem vor dem zweiten Gegentor nicht. Höchststrafe für einen Spieler.

32. Minute: Oczipka bringt den Freistoß von links an den langen Pfosten. McKennie Köpft, Thiago kratzt den Ball von der Linie.

31. Minute: Thiago holt Kutucu von der Sohle. Freistoß für Schalke aus 22 Metern.

30. Minute: Starker Pass von Lewandowski auf James. Der Kolumbianer schnibbelt den Ball aus 16 Metern aufs linke Eck. Fährmann lenkt die Kugel zur Ecke.

27. Minute: Tor für den FC Bayern! Über Gnabry und James landet der Ball bei Lewandowski. Und der steht dort mutterseelenallein. Da lässt sich der Pole nicht zweimal bitten und netzt aus 12 Metern ein.

25. Minute: TOOOOOOR FÜR SCHALKE! Schalke kontert - und wie. McKennie schickt Kutucu auf die Reise. Boateng kommt nicht hinterher. Und das Schalker Eigengewächs trifft aus 16 Metern.

19. Minute: Sané luchst Alaba den Ball  ab. Aber es dauert nicht lange, bis die Münchner den Ball wieder haben.

18. Minute: Nach einem Steilpass ist Gnabry frei vor Fährmann. Fährmann pariert mit der rechten Hand.

17. Minute: Die Bayern lassen bislang nicht locker, geben nach vorne weiter Vollgas. Die Schalke haben defensiv ganz schön viel zu tun.

14. Minute: Alaba spielt einen Ball scharf rein. Fährmann fängt die flache Hereingabe ab.

12. Minute: Tor für den FC Bayern! Kapitaler Ballverlust von Bentaleb - und dann geht es schnell. James passt auf Lewandowski. Bruma ist da - und befördert die Kugel recht unglücklich ins eigene Tor.

10. Minute: Langer Ball von Rudy auf Kutucu. Zu lang.

7. Minute: Die ersten Minuten gehören klar den Münchnern. Das Spiel findet überwiegend in der Schalker Hälfte statt.

5. Minute: James schließt aus elf Metern ab. Oczipka geht dazwischen.

4. Minute: Lewandowski ist nach einer Alaba-Flanke an den kurzen Pfosten noch dran. Zu unplatziert. Fährmann hält.

3. Minute: Bruma köpft den Freistoß-Ball von James aus der Gefahrenzone.

Anpfiff! Schiedsrichter Siebert gibt die Partie frei, Bayern stößt an.

+++ Die Knappen verloren in dieser Saison fünf ihrer sieben Samstag-Topspiele.

+++ Bayern München verbuchte mit 13 die meisten Pausenführungen, Schalke mit neun die zweitmeisten Rückstände nach dem ersten Durchgang.

+++ Die Königsblauen holten aus den letzten beiden Partien mit je zwei Gegentoren insgesamt nur einen Punkt. Sie sind seit dem 11. November (0:3 in Frankfurt) auswärts ungeschlagen und verbuchten aus den folgenden vier Gastspielen einen Sieg sowie drei Unentschieden.

+++ Die Königsblauen holten aus den letzten beiden Partien mit je zwei Gegentoren insgesamt nur einen Punkt. Sie sind seit dem 11. November (0:3 in Frankfurt) auswärts ungeschlagen und verbuchten aus den folgenden vier Gastspielen einen Sieg sowie drei Unentschieden.

+++ Der Ex-Schalker Leon Goretzka ist mit vier Treffern bester Liga-Schütze der Rückrunde.

+++ Die Münchner erzielten in den bis dato letzten 13 Liga-Partien immer das 1:0, blieben dabei aber viermal sieglos (zwei Unentschieden und zwei Niederlagen).

+++ In zwei der jüngsten drei Vergleiche mit S04 verwandelte Robert Lewandowski einen Elfmeter.

+++ In der laufenden Saison führen aber die Schalker mit drei Roten Karten die Sünder-Liste an.

"Es gibt einige mögliche Ansätze. Wir haben uns entschieden, dass wir unser Spiel spielen wollen. Du brauchst aber auch trotzdem die Ruhephasen", erklärt Tedesco am Sky-Mikro: "Das ist nicht einfach gegen Bayern."

+++ Aus dem aktuellen Kader schoss kein Spieler für Schalke einen Treffer gegen die Bayern, die gegen die Knappen ihren Vereinsrekord von elf Platzverweisen registrierten.

+++ In den folgenden neun Gastspielen punkteten die Schalker nur noch mit drei 1:1, und in den vergangenen 19 Duellen schossen sie nur vier Tore in der zweiten Halbzeit.

+++ Der bislang letzte Schalker Sieg an der Isar beendete die Bundesliga-Karriere von Jürgen Klinsmann. Halil Altintop stahl den Münchnern mit seinem Kopfballtor zum 1:0 am 25. April 2009 wertvolle Punkte im Titelkampf, die Klinsmanns Nachfolger Jupp Heynckes in den letzten fünf Runden nicht mehr wettmachen konnte.

+++ Und das ist die Startelf des FC Bayern: Ulreich - Kimmich, Boateng, Hummels, Alaba - Goretzka, Thiago - Gnabry, James, Coman - Lewandowski.

+++ So spielt Schalke im München: Fährmann - Caligiuri, Sané, Bruma, Oczipka - Rudy, Bentaleb - Serdar, McKennie, Konoplyanka - Kutucu.

+++ Konoplyanka für Matondo, Rudy für Uth: Das sind die Änderungen in der Schalker Startelf im Vergleich zum 4:1-Sieg am Mittwoch im DFB-Pokal gegen Düsseldorf.

+++ Hallo und willkommen! Eine Woche nach dem Heimspiel gegen Mönchengladbach (0:2) steht für Schalke 04 das nächste Topspiel an: Die Königsblauen sind zu Gast beim FC Bayern. Wir berichten hier im Live-Ticker. Viel Spaß.

FC Schalke 04 - FC Bayern München: Bericht

Schalkes Trainer Domenico Tedesco sieht beim kommenden Auswärtsgegner Bayern München kaum Schwächen, auch wenn der deutsche Fußball-Rekordmeister zuletzt nicht so dominant auftrat wie gewohnt.

"Im Hinspiel waren sie sehr dominant. Da hatten sie nach acht Minuten schon sechs Ecken und wir lagen 0:1 zurück", sagte der 33 Jahre alte Coach der Gelsenkirchener am Freitag.

Beim 0:2 im Heimspiel am 22. September 2018 waren die Königsblauen praktisch chancenlos. James Rodríguez (8.) hatte die Bayern früh in Führung gebracht, Robert Lewandowski (64.) per Foulelfmeter den Endstand erzielt. "Diesmal wollen wir definitiv anders starten", sagte Tedesco vor dem Topspiel am Samstag in der Allianz-Arena.

Tedesco findet nicht, dass die Bayern an Klasse und Qualität eingebüßt haben. "Auch wenn sie das ein oder andere Mal eine Niederlage kassiert haben, ist das für den Gegner immer mit enormem Aufwand verbunden." Zudem verfüge sein Kollege Niko Kovac über so viele gute Spieler, dass er problemlos rotieren könne. "Sie haben alle große Qualität und sind brandgefährlich."

Auf verlorenem Posten beim Tabellen-Dritten sieht Tedesco sein Team nicht: "Du musst 100 Prozent konzentriert sein und alles reinwerfen. Wir haben unheimlich Bock auf das Spiel." Mit welcher Taktik er die Bayern bezwingen könnte, verriet Tedesco nicht: "Die Ideen werde ich nicht preisgeben."

Personell gibt es wohl keine Veränderung im Vergleich zum 4:1-Sieg im Pokal-Achtelfinale am Mittwoch gegen Fortuna Düsseldorf. Eine Rückkehr von Innenverteidiger Matija Nastasic, der wegen Wadenproblemen ausgefallen war, steht wohl nicht zur Debatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare