Farfan wieder im Schalker Mannschaftstraining

+
Farfan

GELSENKIRCHEN - Nach fast einem Jahr Verletzungspause wegen eines Knorpelschadens im Knie ist Außenstürmer Jefferson Farfan am Donnerstag ins Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 zurückgekehrt.

Möglicherweise kann der Peruaner so noch im Laufe der Saison für die Königsblauen auflaufen. Ein Fragezeichen steht aktuell hinter dem Einsatz von Eric Maxim Choupo-Moting im Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Hertha BSC. Der Deutsch-Kameruner laboriert an einer Wadenprellung.

Schalkes Trainer Roberto Di Matteo muss in Berlin nach wie vor auf acht angeschlagene Profis verzichten. Neben Farfan stehen auch Dennis Aogo (Rückenschmerzen), Jan Kirchhoff (Achillessehnenprobleme), Sidney Sam (muskuläre Probleme), Ralf Fährmann (Kreuzbandanriss), Fabian Giefer (Adduktorenbeschwerden), Julian Draxler (Sehnenriss) und Sead Kolasinac (Trainingsrückstand nach Kreuzbandriss) nicht zur Verfügung. - sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare