Ehemaliger Knappen-Coach

Domenico Tedesco vor neuem Engagement? Ex-Schalke-Trainer hat wohl neuen Klub

+
Domenico Tedesco könnte einen neuen Verein gefunden haben.

Domenico Tedesco soll einen neuen Verein gefunden haben, der ehemalige Coach des FC Schalke steht wohl vor einem Comeback. Hier gibt's alle S04-News.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 hat noch immer Domenico Tedesco auf seiner Gehaltsliste stehen. Das könnte sich aber bald ändern. Medienberichten zufolge soll er einen neuen Verein gefunden haben.

Wie wa.de* berichtet, könnte es dabei für Tedesco zu einem kuriosen Wiedersehen mit einem ehemaligen Schalke-Spieler kommen. Die Knappen wiederum dürften sich freuen, dass sie Geld einsparen. Für Unmut sorgte dort zuletzt unter den Fans nämlich, dass der FC Schalke Parkgebühren kassieren* will.

Das wäre zum ersten Mal der Fall beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln. Wie wa.de* ebenfalls berichtet, wappnet Schalke-Trainer David Wagner seine Mannschaft bereits für dieses Duell – eine Niederlage könnte nämlich peinlich sein. maho

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare