1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalke 04 vor Torwart-Beben: Fährmann degradiert – Ersatz schwer verletzt

Erstellt:

Kommentare

Ralf Fährmann geht, dne Blick gesenkt
Schalke-Torwart Ralf Fährmann ist degradiert. S04-Trainer Grammozis hat andere Pläne. © Tim Rehbein/RHR-FOTO

42 Spieler kamen beim FC Schalke 04 in der Saison 2020/21 zum Einsatz. Jetzt soll endlich Ruhe einkehren. Doch weit gefehlt. Dimitrios Grammozis überrascht mit einer Torwart-Entscheidung.

Gelsenkirchen – Ausgerechnet die Position, die einer Mannschaft für Stabilität und Ruhe bringen soll, sorgt beim S04 jetzt für mächtig Wirbel.
S04-Trainer Dimitrios Grammozis degradiert Torwart Ralf Fährmann auf die Bank – doch der Ersatz ist verletzt, weiß RUHR24*.

Wenn es für die Königsblauen in der zweiten Liga am Samstag gegen Hansa Rostock geht, dann dürfte es mindestens Startelf-Debüt geben. Doch das Torwart-Beben rollt schon über Gelsenkirchen – mit einem unbekannten Wert auf der Richterskala. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare