1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Die drei Schalke-Torhüter in der Bewertung: Ein Aspekt fällt für die Saison sofort auf

Erstellt:

Kommentare

Frederik Rönnow und Ralf Fährmann laufen sich für den FC Schalke 04 warm.
Frederik Rönnow (l.) und Ralf Fährmann wechselten sich im Tor des FC Schalke 04 wiederholt ab. © Tim Rehbein/RHR-FOTO via Kirchner-Media

Die Saison in der Fußball-Bundesliga ist beendet. Zeit für einen Rückblick. Bei den Torhütern des FC Schalke 04 wurde es teils kurios.

Gelsenkirchen - 17 Negativ-Rekorde hat der FC Schalke 04 in der Saison 2020/21 aufgestellt, wie RUHR24* berichtet. Die Horror-Spielzeit endete für den einst so stolzen Klub im Abstieg.

Neben und auf dem Platz wurden viele Fehler gemacht. Doch wie genau sieht das aus? In der Saison-Bewertung der S04-Torhüter um Ralf Fährmann, Frederik Rönnow und Michael Langer fällt auf, dass es an dem Trio nicht lag. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare