Vertragsauflösung

Willem II und Ex-Schalker Avdijaj trennen sich mit sofortiger Wirkung

+
Muss sich erneut einen neuen Verein suchen: Ex-Schalker Donis Avdijaj

Beim FC Schalke 04 ist Donis Avdijaj aufgrund mangelnder Disziplin gescheitert. Auch bei seinem neuen Arbeitgeber fiel der 22-Jährige negativ auf - und muss sich nun einen neuen Verein suchen.

Tilburg - Der niederländische Fußball-Erstligist Willem II Tilburg und Donis Avdijaj haben im gegenseitigen Einvernehmen den bis Saisonende laufenden Vertrag aufgelöst. 

Avdijaj, der erst im letzten Sommer von Bundesligist Schalke 04 in die Eredivisie gewechselt war, erzielte in der ersten Saisonhälfte insgesamt acht Tore und bereitete sechs weitere vor. Im Januar reiste er dann vorzeitig aus dem Trainingslager in Spanien ab und kam zuletzt nicht mehr zum Einsatz.

In seinem Statement teilte der Klub nun mit, dass Avdijaj nicht die nötige Fitness erlangt habe, um zu weiteren Einsätzen zu kommen

sid


Lesen Sie auch in unserem Sport-Ressort:

Das sagt Rudy zu seinen Ambitionen in der Nationalmannschaft

Nabil Bentaleb: Deshalb hat Schalke ihn in die Oberliga geschickt

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare