Vertrag bis 2020

Derbyheld verlängert beim FC Schalke 04

+
Der FC Schalke 04 holte gegen den BVB in einem irren Revierderby ein 0:4 auf.

Ein Derbyheld hat seinen Vertrag beim FC Schalke 04 vorzeitig um ein Jahr bis 2019 verlängert. Das gaben die Königsblauen am Donnerstag bekannt.

Gelsenkirchen - Naldo hatte zuletzt im Revierderby bei Borussia Dortmund nach einem 0:4-Rückstand in der Nachspielzeit für den4:4-Endstand gesorgt. "Naldo ist seit seinem Wechsel zu uns in jeder Hinsicht der Führungsspieler geworden, den wir uns gewünscht haben. Er überzeugt durch Leistung auf dem Platz und lebt die Werte unseres Vereins aktiv vor", sagte Manager Christian Heidel. 

Eine Zusammenarbeit über 2019 hinaus sei nicht ausgeschlossen. Die Einigung mit dem Verteidiger war schon vor einigen Wochen erfolgt. "Nun haben wir dies auch schriftlich fixiert und freuen uns, dass Naldo dem Klub erhalten bleibt", so Heidel. 35-jährige Brasilianer mit deutschem Pass war im Sommer 2016 vom Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg nach Schalke gewechselt.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare