2. Bundesliga-Spieltag

Heimspiel gegen Werder Bremen mit Zuschauern? Entscheidung gefallen

Das Heimspiel des FC Schalke 04 gegen Werder Bremen findet ohne Zuschauer statt. Die lokalen Behörden hatten dies S04 wegen der hohen Fallzahlen mitgeteilt.

Update vom 26. September, 10.52 Uhr: Das Heimspiel des FC Schalke 04 gegen Werder Bremen findet ohne Zuschauer statt. Aufgrund der hohen Zahl an Neuinfektionen rieten die lokalen Behörden von einer Austragung mit Fans im Stadion ab. Zuschauer, die die zugeteilten Tickets bereits bezahlt und erhalten haben, werden umgehend ihr Geld zurück bekommen, heißt es vom Verein.

Update vom 25. September, 14.46 Uhr: Eine endgültige Entscheidung, ob das Bundesliga-Spiel Schalke 04 gegen Werder Bremen vor Zuschauern in der Veltins Arena stattfinden wird, will die Stadt Gelsenkirchen und Königsblau am Samstagmorgen entscheiden. Der Inzidenzwert war am Freitag unter die wichtige Grenze gesunken.

„Wenn der Wert jetzt unter 35 bleibt, kann Schalke gegen Bremen mit Zuschauern spielen“, sagte Stadtsprecher Martin Schulmann der WAZ. Schlechte Nachrichten gab es hingegen aus dem Profi-Kader von Schalke 04. Ein Spieler wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Coronavirus in Gelsenkirchen: Zahlen sinken - Schalke vs. Bremen mit Zuschauern?

Update vom 25. September, 9.52 Uhr: Gute Nachrichten für den FC Schalke 04? Am Freitag stellte die Stadt Gelsenkirchen die neuen Infektionszahlen vor. Dabei sank der Inzidenzwert auf 33,4 Infektionen in den vergangenen sieben Tagen gerechnet auf 100.000 Einwohner. Damit das Bundesliga-Heimspiel von Schalke 04 gegen Werder Bremen am Samstag mit Zuschauern stattfinden kann, muss der Wert unterhalb der festgelegten Marke von 35 liegen.

Update vom 24. September, 16.13 Uhr: Der FC Schalke 04 hat am Donnerstag mit der Ticketzuteilung für das Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen begonnen. Wie der Verein mitteilte, werden alle Fans, die eine Ticket-Anfrage abgegeben haben, per Mail über eine Zu- oder Absage informiert. Die Behörden behalten das lokale Infektionsgeschehen im Blick. Eine Austragung ohne Zuschauer ist weiterhin möglich.

Update vom 24. September, 9.45 Uhr: Die Austragung des Heimspiels von Schalke 04 gegen Werder Bremen vor Zuschauern ist weiterhin gefährdet. Wie die Stadt Gelsenkirchen vermeldet, liegt der neue Inzidenzwert am Donnerstag bei 37,6. Die Messung beläuft sich auf Neuinfektionen binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohner/innen. Nach einer Übereinkunft der Bundesländer muss der Wert unter 35 liegen.

Update vom 23. September, 10:11 Uhr: Geduld ist aktuell gefragt beim FC Schalke 04 und den Fans. Dem Verein sind aufgrund der steigenden Infektionszahlen die Hände gebunden. Am Samstag beim Heimspiel gegen Werder Bremen (live im TV und Stream) sollen Zuschauer in die Gelsenkirchener Veltins Arena zugelassen werden. Es gibt neue Informationen für Fans.

VereinFC Schalke 04
TrainerDavid Wagner
StadionVeltins Arena
Kapazität62.271 Plätze

Wie S04 mitteilte, werde der Klub das Infektionsgeschehen bis zum Donnerstag abwarten und erst dann mit der Ticketverteilung beginnen. Bis zum heutigen Mittwoch um 9.04 Uhr war das Anfragefenster für Tickets geöffnet. Der Verkauf der Tickets für den Familienblock und für Menschen mit Behinderung beginnt jeweils telefonisch am Donnerstag (12 Uhr) für Mitglieder und Freitag (9 Uhr) für alle anderen.

Corona in Gelsenkirchen: Schalke vs. Bremen mit Zuschauern? Zahlen und Tickets

Update vom 22. September, 16.25 Uhr: Schalke 04 bangt vor dem ersten Heimspiel der neuen Saison gegen Werder Bremen um seine Zuschauer. Noch immer ist der Inzidenzwert für Gelsenkirchen zu hoch (siehe Erstmeldung). Das umfangreiche Hygienekonzept für Heimspiele hat Königsblau nun vorgestellt. Alle Infos für Fans in der Zusammenfassung.

Solange die Pandemie anhält, weist der Verein darauf hin, auf die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu verzichten. Auf Parkgebühren rund um die Veltins Arena verzichtet Schalke 04. Zudem enthalten die ausdruckbaren Tickets Informationen über Parkplätze, Eingang ins Stadion und Zeitraster zur Anreise. Bis zur Ankunft der Zuschauer an den Sitzplätzen herrscht Maskenpflicht.

Corona in Gelsenkirchen: Schalke vs. Bremen mit Zuschauern? Zahlen und Tickets

[Erstmeldung] Gelsenkirchen - Am kommenden Samstag bestreitet der FC Schalke 04 gegen Werder Bremen das erste Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison 2020/21. Eine Austragung mit Zuschauern steht allerdings auf der Kippe. S04 muss die nächsten Tage abwarten. Ein erneutes Geisterspiel in der Gelsenkirchener Veltins Arena droht.

Bislang hat das Robert-Koch-Institut 65.753 Corona-Fälle für das Land Nordrhein-Westfalen gemeldet - Spitzenwert in Deutschland. Allein in Gelsenkirchen meldete das RKI am Dienstag eine Inzidenz von 38. Zwar sank der Wert im Vergleich zum Montag (44,1), dennoch ist das Heimspiel des FC Schalke 04 mit Zuschauern in Gefahr.

Corona in Gelsenkirchen: Schalke vs. Bremen mit Zuschauern? Tickets und Parken

Denn: Eben jene Sieben-Tage-Inzidenz, Fallzahlen gerechnet auf 100.000 Einwohner, muss nach einer Übereinkunft der Bundesländer den Wert von 35 unterschreiten. Bereits das erste Saisonspiel von Königsblau gegen den FC Bayern musste kurzfristig ohne Zuschauer in der Münchner Allianz Arena ausgetragen werden.

„Der FC Schalke 04 bittet alle Fans noch ein wenig um Geduld“, heißt es in einer Mitteilung. Eine Kartenzuteilung gab es aufgrund der unsicheren Lage bislang nicht. Rund 11.000 Fans werden am Samstag beim Bundesliga-Spiel Schalke 04 gegen Werder Bremen in der Gelsenkirchener Veltins Arena erwartet. Der digitale Ticketverkauf für die Partie endet am Mittwoch um 9.04 Uhr.

Schalke gegen Bremen: Ticket-Verkauf endet Mittwoch - Trainer Wagner vor dem Aus

Der Verein kündigte ein möglichst faires und transparentes Verfahren beim Ticketverkauf an. Benötigt wird lediglich ein Account für den S04-Store. Rund 80 Prozent aller verfügbaren Tickets gehen in den freien Verkauf. Das größte Kontingent steht dann Vereinsmitgliedern zur Verfügung, die gleichzeitig Dauerkarten-Inhaber sind. Die drei weiteren Töpfe unterteilen sich in Dauerkarten-Inhaber, Vereinsmitglieder und Nicht-Mitglieder sowie Fan-Klubs.

Schalke 04 ist für eine Rückkehr der Fans ins Stadion gewappnet. Ein entsprechendes Hygienekonzept wurde erarbeitet, eine Genehmigung des örtlichen Gesundheitsamtes liegt vor. Besonders aus sportlicher Sicht benötigt der Schalker Kader die Unterstützung der Fans. Für Trainer David Wagner könnte das Spiel Schalke 04 gegen Werder Bremen zum Endspiel werden. Der Coach steht vor dem Aus. Es gibt gleich mehrere Trainer-Kandidaten, die derzeit zu haben sind.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare