Königsblau auf PR-Tour

China-Ticker: Der S04 ist wieder zurück in der Heimat

Für Benedikt Höwedes und Co. heißt es Abschied aus China nehmen.

Der FC Schalke 04 geht in China auf PR-Tour. Wir berichten vom Geschehen dort rund um die Königsblauen im News-Ticker.

Wie schon im vergangenen Jahr reist die Profi-Mannschaft von Schalke 04 nach China. In der Zeit vom 16. bis 22. Juli sind die Königsblauen dort auf PR-Tour. Die Basis alles Aktivitäten ist Shanghai. Vor Ort wird die Mannschaft von Coach Domenico Tedesco zwei Freundschaftsspiele bestreiten - und zwar gegen Besiktas Istanbul (19. Juli) und Inter Mailand (21. Juli).

In unserem News-Ticker informieren wir Sie Ticker über alle wichtigen Ereignisse der Schalker auf ihrer China-Reise.

Ticker aktualisieren

Sonntag, 23. Juli

00.48 Uhr: Der S04 ist wieder da! Sicher sind die Schalker am Flughafen Frankfurt angekommen.

Laut eigenen Angaben hat die königsblaue Reisegruppe sechs "ereignisreiche" Tage in China verbracht.

Samstag, 22. Juli

8.56 Uhr: Ciao, China! Der S04-Tross nimmt Abschied aus Shanghai und fliegt in die Heimat.

Die Spieler warten auf den Flug gen Heimat.

Freitag, 21. Juli

16.01 Uhr: Schalke ist in den Testspielen weiter ungeschlagen. Gegen Inter Mailand gab es ein Remis, um das die Königsblauen aber bis zum Schluss zittern mussten. Hier geht's zur Meldung.

11.20 Uhr: Der königsblaue Tross ist in Changzhou angekommen.

10.44 Uhr: Die Königsblauen sind ohne Ralf Fährmann und Franco Di Santo nach Changzhou gereist, dafür wird Bastian Oczipka dabei sein und sein Debüt für Schalke geben.

8.47 Uhr: Bevor die Schalker ab 13.30 Uhr deutscher Zeit gegen Inter Mailand auf dem Platz gefordert sind (bei uns im Live-Ticker), steht noch eine Fitness-Einheit auf dem Programm.

Donnerstag, 20. Juli

16.04 Uhr: Shanghai? Konoplyanka gefällt das.

Удивило несколько зданий 惊奇的几座建筑物。 #kono

Ein Beitrag geteilt von Yevhen Konoplyanka ⚽️ (@konoplyanka.official) am

14.03 Uhr: Höwedes: "Inter ist immer noch ein großer Name. Die Zuschauer können sich auf eine interessante Partie freuen."

14.01 Uhr: Schalke und Inter - da war doch was? Richtig, die Königsblauen zogen 2010/11 nach einem 5:2 in Mailand und einem 2:1 im Rückspiel auf Schalke ins Halbfinale der Champions League ein. Kapitän Benedikt Höwedes erinnert sich gerne daran zurück und sagt: "Ich hoffe, dass es morgen ähnlich glanzvoll wird."

13.55 Uhr: Heidel weiter: "Für unsere Mannschaft ist die China-Reise eine große Erfahrung. Wir trainieren, lernen aber auch eine neue Kultur kennen."

13.54 Uhr: Morgen steht für die Schalker gegen Inter der nächste Test an. Manager Christian Heidel sagt dazu: "Wir haben uns nach dem Sieg gegen Besiktas auch gegen Inter viel vorgenommen und wollen den Zuschauern eine attraktive Partie bieten."

10.07 Uhr: Sportlich betrachtet ist die China-Reise für Schalke nicht gerade von Vorteil - wirtschaftlich betrachtet aber schon, wie Marketing-Vorstand Alexander Jobst erklärte. Hier geht's zur Meldung.

4.54 Uhr: Nach dem Test in Zhuhai ging es für den Schalker Tross also wieder zurück nach Shanghai. Und am Flughafen nehmen die Königsblauen mal die aktuelle Technik unter die Lupe.

Mittwoch, 19. Juli

23.17 Uhr: Und wieder Im Flieger. Für Konoplyanka fühlt es sich - scherzhaft - so an, als würden er und seine Kollegen Flugzeuge testen.

16.25 Uhr: Schalke gewinnt das Testspiel gegen Besiktas knapp. Hier geht's zur kurzen News.

12.16 Uhr: Vor dem Testspiel gegen Besiktas haben die Schalker natürlich auch in Zhuhai viele Fans getroffen.

10.22 Uhr: Während sich der Rest in Zhuhai auf die Partie gegen Besiktas (ab 13.30 Uhr hier im Live-Ticker) vorbereiten, erkunden Breel Embolo, Bastian Oczipka und Benedikt Höwedes zusammen mit Olaf Thon und Gerald Asamoah Shanghai, ehe wieder Training auf dem Programm steht.

8.29 Uhr: 24 Spieler sind mit nach Zhuhai geflogen. Nicht beim Test dabei sein werden Oczipka (Schonung nach USA-Reise) sowie Höwedes und Embolo, die in Shanghai dosiert trainieren.

7.58 Uhr: Caligiuri, Geis und Co. sind gelandet.

#zhuhai @fdisanto9_official

Ein Beitrag geteilt von Daniel Caligiuri (@danielcaligiuri18) am

4.53 Uhr: Für die Schalker geht es schon wieder in den Flieger. Das Ziel ist Zhuhai. Dort steht das Testspiel gegen Besiktas Istanbul an.

Dienstag, 18. Juli

18.32 Uhr: Bei all dem Fan-Aufkommen und Autogramm-Terminen haben die Schalker eines gelernt: In China wird gern Tee getrunken.

8 Uhr: Die erste Trainingseinheit hat die Mannschaft schon hinter sich:

Montag, 17. Juli

16.15 Uhr: Der Jubel kennt auch am Schalker Hotel keine Grenzen. 

12.50 Uhr: Die Mannschaft ist in Shanghai gelandet, die Begeisterung der chinesischen S04-Fans ist riesig!

11.23 Uhr: Die Schalker warten in Peking auf den Weiterflug nach Shanghai. Die Laune bei den Spielern ist gut.

Sonntag, 16. Juli

20.31 Uhr: Und sie sind abgehoben. Die Schalker fliegen nach China

19.24 Uhr: Tickets: check! Pässe: check. Dann kann es ja gleich los gehen.

19.07 Uhr: Die Reisegruppe ist startklar.

16.12 Uhr: Die Schalker sind unterwegs Richtung Frankfurter Flughafen.

15.08 Uhr: Der kleine Erwin ist bereits dort und wartet auf die Schalker.

11.04 Uhr: Am Abend geht es für den Schalker Tross nach China. Auch Gerald Asamoah wird mit dabei sein. Er ist nach eigener Aussage bereits voller Vorfreude und blickt auf die Reise des vergangenen Jahres zurück.

Am Abend geht es für den Schalker Tross nach China

Schalkes Testspiele in China

Datum

Begegnung

Anstoß

Ergebnis

19. Juli

FC Schalke 04 - Besiktas Istanbul

14 Uhr

3:2

21. Juli

FC Schalke 04 - Inter Mailand

13.30 Uhr

1:1

Diese Schalker Profis sind auf China-Reise

Torhüter: Ralf Fährmann, Alexander Nübel, Denis Wieszolek

Abwehr: Pablo Insua, Benedikt Höwedes, Atsuto Uchida, Coke, Bastian Oczipka, Naldo, Matija Nastasic Mittelfeld: Weston McKennie, Johannes Geis, Nabil Bentaleb, Yevhen Konoplyanka, Benjamin Stambouli, Daniel Caligiuri, Luke Hemmerich, Amine Harit, Sidney Sam

Angriff: Franco Di Santo, Fabian Reese, Guido Burgstaller, Haji Wright, Bernard Tekpetey, Donis Avdijaj, Breel Embolo

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare