33. Spieltag

Ticker: Schalke holt Punkt in Leverkusen

+
Schalkes Nassim Boujellab (links) im Duell mit Leverkusens Julian Brandt.

Schalke 04 ärgert Bayer Leverkusen und holt einen Punkt bei der Werkself. Daniel Caligiuri vergibt einen Elfer. Der Ticker zum Nachlesen.

Bayer Leverkusen - FC Schalke 04 1:1 (1:0)

Bayer Leverkusen: Hradecky - Tah, S. Bender, Wendell - Aranguiz, Baumgartlinger (84. Kohr) - L. Bender (46. Weiser), Havertz, Brandt, Volland - Alario (76. Paulinho)

FC Schalke 04: Nübel - McKennie, Stambouli, Nastasic - Caligiuri, Rudy, Mascarell, Oczipka -Boujellab - Embolo (80. Matondo), Burgstaller (90.+4 Teuchert)

Schiedsrichter: Deniz Aytekin

Tore: 1:0 Havertz (31.), 1:1 Burgstaller (47.)

Gelbe Karten: Baumgartlinger, Volland // Nübel

Bes. Vorkommnisse: Hradecky pariert Elfer gegen Schalkes Caligiuri (53.)

Bayer Leverkusen - Schalke 04: Ticker zum Nachlesen

Abpfiff! Schalke holt einen Punkt in Leverkusen - und der ist am Ende gar nicht mal so unverdient. Zwar war Königsblau im ersten Abschnitt in sämtlichen Belangen unterlegen, doch im zweiten Durchgang spielte die Stevens-Elf mit, während Leverkusen völlig den Faden verlor und dadurch auch die Sicherheit im Spiel.

1:1 gegen Leverkusen: Schalke holt einen Punkt

90.+4 Minute: Stevens nimmt mit einem Wechsel etwas Zeit von der Uhr. Er bringt Teuchert für Burgstaller.

90.+2 Minute: Leverkusen versucht hier noch einmal alles für die drei Punkte.

90.+1 Minute: Oczipka schickt Matondo, Sven Bender ist zur Stelle.

90. Minute: Dieses Duell wird um fünf Minuten verlängert.

90. Minute: Bosz ist sichtlich unzufrieden - zu Recht. Leverkusen hat im zweiten Durchgang den Faden verloren.

89. Minute: Hui! Freistoß Caligiuri, Kopfball Burgstaller - an die Latte. Aber es wäre ohnehin Abseits gewesen.

87. Minute: Aranguiz auf Volland. Der schließt unter Bedrängnis ab, weshalb seinem Schuss die nötige Härte fehlt.

86. Minute: Eine feine Hereingabe von Havertz ins Zentrum. Volland verpasst knapp die Kugel.

85. Minute: Oczipka versucht es einfach mal aus 20 Metern. Der geht aber einige Etagen über das Tor.

84. Minute: Baumgartlinger weicht bei Leverkusen für Kohr.

83. Minute: Volland gewinnt das Duell mit Caligiuri im Strafraum. Der Abschluss des Leverkuseners ist dann aber doch zu harmlos.

81. Minute: Paulinho aus 18 Metern, Stambouli grätscht dazwischen.

80. Minute: Wechsel bei Schalke. Embolo macht Feierabend, Matondo kommt.

79. Minute: Rudy mit einem schönen Lupfer. Embolo steht im Abseits.

77. Minute: Baumgartlinger kommt im Strafraum gegen Caligiuri zu Fall. Leverkusen fordert - natürlich - einen Elfer. Aber das ist dann doch zu wenig und plump.

76. Minute: Zweiter Wechsel bei Leverkusen: Paulinho ersetzt Alario.

76. Minute: Bayer kombiniert sich bis an den Sechzehner. Dort ist Endstation.

75. Minute: 30.210 Zuschauer sind in der Leverkusener Arena. Der Laden ist ausverkauft.

74. Minute: Den Leverkusenern ist mit zunehmender Spieldauer die klare Linie, die Sicherheit im Spiel und die Passgenauigkeit abhanden gekommen.

73. Minute: Böser Bock von Caligiuri gegen Volland, im Zentrum klärt dann aber Nastasic.

72. Minute: Aytekin gibt den Elfer doch nicht: kein Foulspiel. Tatsächlich etwas zu wenig, dennoch ist der Ärger auf Schalker Seite groß. Und bei den Fans - beide Fanlager skandieren gegen den DFB.

72. Minute: Aytekin schaut sich das Ganze doch noch einmal im Video an.

71. Minute: ELFMETER FÜR SCHALKE! Langer Ball nach vorne. Embolo marschiert, wird von Tah und Wendell bedrängt. Am Ende bekommt der Schweizer gegen Tah zu Fall. Aytekin zeigt direkt auf den Punkt.

69. Minute: Erst verpasst Burgstaller, denn McKennie nach einer Freistoß-Hereingabe von Oczipka.

68. Minute: Unnötig. Nübel spielt beim Abstoß mit der Uhr und sieht Gelb.

67. Minute: Aus einer Flanke von Wendell wird plötzlich ein gefährlicher Torschuss. Nübel lenkt die Kugel noch über das Tor.

64. Minute: Das Spiel hat sich wieder etwas beruhigt. Leverkusen erhöht derweil die Bemühungen um die erneute Führung gegen Schalke.

62. Minute: Alario aus 20 Metern. Drüber.

57. Minute: Brandt setzt sich klasse gegen McKennie durch. Von der Grundlinie legt er ab auf Aranguiz, der die Kugel aus 12 Metern halblinker Position am rechten Pfosten vorbei schießt.

55. Minute: Die Schalker sind kaum wiederzuerkennen, gehen wesentlich aggressiver zu Werke als noch im ersten Abschnitt.

53. Minute: VERSCHOSSEN! Caligiuri tritt zum Elfer an, platziert ihn halbrechts, und Hradecky ist zur Stelle. Das hat der Schalker dem Leverkusener Keeper recht einfach gemacht.

52. Minute: Aytekin ging offenbar n ach Hinweis aus Köln zum Monitor, schaut sich eine Szene an - und zeigt auf den Punkt. Elfer für Schalke, weil Volland in einer Aktion zuvor den Ellenbogen gegen McKennie ausgefahren hat. Dafür sieht Volland auch Gelb.

51. Minute: Schalke will mehr - und gibt Leverkusen damit Räume. Weiser startet einen Konter, den Rudy mit einer sauberen Grätsche unterbindet. 

51. Minute: Die Königsblauen haben sich in der Kabine offenbar vorgenommen, hier etwas mehr mitzuspielen.

50. Minute: Havertz beinahe mit der erneuten Führung für Leverkusen, aber Nübel ist aus kurzer Distanz zur Stelle.

48. Minute: Aytekin zeigt auf den Mittelkreis - und damit: TOOR FÜR SCHALKE. Der Hergang ist ja bereits bekannt.

48. Minute: Der Video-Assistent schaut noch einmal hin,

47. Minute: Schalke jubelt: der Ausgleich. Boujellab schickt Burstaller auf die Reise. Der Österreicher hat nur noch Hradecky  vor sich. Und trifft. Aber kurz danach geht der Arm von Aytekin hoch - Abseits.

46. Minute: Weiter geht's in Leverkusen - mit einer personellen Änderung bei der Werkself. Lars Bender blieb ihn der Kabine, ihn ersetzt Weiser.

Halbzeit! Überpünktlich pfeift Aytekin zur Pause. Leverkusen ist klar überlegen, spielt Fußball und führt absolut verdient. Nach dem 1:0 schaltete die Bosz-Elf aber einen Gang runter, Schalke kam so zu Chancen zum Ausgleich. Aber ansonsten halten sich die Königsblauen weitgehend zurück, beschränken sich aufs Verteidigen, attackieren Bayer spät-

44. Minute: Wendell pennt gegen Caligiuri. Der Schalker bedient Boujellab, der sich die Kugel jedoch direkt abnehmen lässt. Den anschließenden Leverkusener Konter unterbindet Nastasic.  

41. Minute: Havertz auf Volland. Volland auf Brandt ins Zentrum. Stambouli grätscht dazwischen. Aber wieder gut gemacht von Leverkusen.

38. Minute: Alario luchst Rudy den Ball ab und startet den Konter. Der Schalker rennt hinterher und unterbindet das mit einer Grätsche. Glück für ihn, dass Aytekin den Gelben Karton in der Brusttasche lässt. Hätte man durchaus als taktisches Foul werten können.

37. Minute: Fast das 1:1, wer hätte das gedacht. Burgstaller leitet weiter auf Embolo. Der entscheidet sich, für Boujellab abzulegen. Dessen Schuss aus zehn Metern wehrt Hradecky zur Ecke ab.

35. Minute: Burgstaller lässt sich da auf einfachste Weise von Aranguiz den Ball abnehmen. Gut für ihn, dass Schalke in diesem Moment sehr kompakt steht.

34. Minute: Baumgartlinger senst Stambouli im Spielaufbau um und sieht Gelb.

31. Minute: Tor für Leverkusen! Das war überfällig. McKenine will eine Hereingabe von links klären, köpft den Ball dann aber unglücklich auf Havertz. Der hat aus 14 Metern einfaches Spiel, weil Boujellab ihn enteilen ließ. Der Leverkusener netzt eiskalt zum 16. Saisontor. Nübel chancenlos.

28. Minute: Da wäre beinahe in die Hose gegangen. Stambouli will eine Flanke per Kopf klären, aber die Bogenlampe fliegt in den Schalker Torraum. Nübel kommt raus, kann aufgrund des vor ihm lauernden Havertz aber nicht richtig zupacken. Doch am Ende klären die Schalker noch. 

27. Minute: Eine Flanke von Oczipka landet in den Armen von Leverkusens Keeper Hradecky.

25. Minute: Konterchance Schalke. Rudy leitet ein und schickt Burgstaller. Der Österreicher will ins Zentrum auf Embolo verlängern, aber zu kurz.

24. Minute: Da war tatsächlich der erste Schalker Abschluss. Oczipka chippt den Ball per Freistoß aus dem Mittelfeld am den rechten Pfoten. Nastasic legt per Kopf ins Zentrum, wo McKennie die Kugel über das Tor jagt.

22. Minute: Das ist Fußball! Haverzt lupft die Kugel in den Strafraum. Brandt lässt sich klasse, setzt seinen Abschluss jedoch knapp neben den rechten Pfosten. Da hätten die Schalker Protagonisten nur dumm aus der Wäsche geguckt.  

21. Minute: Brandt sucht Volland am linken Pfosten. Findet ihn auch, aber Caligiuri blockt den Leverkusener souverän ab.

19. Minute: Mascarell lässt sich im Mittelfeld abkochen, und Leverkusen startet den Angriff. Am Ende der Kette ist der Abschluss von Aranguiz aus 18 Metern zu unplatziert. Drüber.  

15. Minute: Mascarell will durchstecken auf Boujellab, aber ein Leverkusener ist aufmerksam genug. Es war mal ein Schalker Annäherungsversuch an den Leverkusener Strafraum.

15. Minute: Havertz aus 18 Metern - in die Arme von Nübel. 

14. Minute: Es ist noch recht früh im Spiel, aber die Werkself bringt es bis hierhin auf 75 Prozent Ballbesitz.

12. Minute: DOPPEL-ALU! Bayer lässt den Ball laufen, er wird abgeblockt - und landet bei Aranguiz. Der trifft aus zwölf Metern die Latte. Der Abpraller landet bei Brandt. Schuss von der Strafraumgrenze - Pfosten. Doppeltes Glück für Königsblau.

11. Minute: Es ist schon beeindruckend, wie locker bei den Leverkusenern der Ball läuft.

8. Minute: Havertz verlagert auf die linke Seite auf Volland, dessen Hereingabe aber über das Tor von Nübel geht.

7. Minute: Bislang schafft Schalke es, Leverkusen vom eigenen Tor fern zu halten. Bayer sucht nach Lücken.

5. Minute: Wie es zu erwarten warm übernehmen die Gastgeber hier in den ersten Minuten direkt das Kommando.

3. Minute: McKennie klärt die erste Leverkusener Ecke, die Brandt getreten hat.

Anpfiff! Aytekin gibt die Partie frei, Schalke stößt an.

+++ Kai Havertz erzielte in den letzten fünf Begegnungen fünf Treffer.

+++ Die Werskelf hält den Liga-Rekord von elf Toren in der ersten Viertelstunde und schossen mit 34 die zweitmeisten Treffer in der ersten Halbzeit.

+++ Die Leverkusener sind mit vier Siegen in Folge, bei denen sie jeweils einen Durchgang remis spielten, und zehn Treffern in den letzten beiden Partien die Mannschaft der Stunde.

+++ Im Vorlauf der Partie feiert Leverkusen im Übrigen seine 40-jährige Bundesliga-Zugehörigkeit. Dafür sind viele Ehemalige da, die Fans haben eine Choreo vorbereitet.

  +++ Sein Gegenüber Huub Stevens holte in seinen drei Auswärtspartien sieben von neun möglichen Punkten und überstand drei der letzten vier Spiele ohne Niederlage.

+++ Bayer-Coach Peter Bosz erlebte als Dortmunder Trainer, wie aus einer 4:0-Halbzeitführung gegen Schalke ein 4:4 wurde.

+++ Vereinsrekord sind Leverkusens elf Platzverweise in Spielen gegen S04. Den letzten gab es für Dominik Kohr beim Heim-0:2 in der vergangenen Saison.

+++ Die vorigen beiden Aufgaben zu Hause gegen die Königsblauen verloren die Leverkusener, wobei sie das 1:4 am 28. April 2017 in Abstiegsnot brachte. Drei Runden vor Schluss hatten sie nur noch drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

+++ Ein direkt verwandelter Freistoß von Hakan Calhanoglu zum 1:0 bescherte Bayer am 25. Oktober 2014 den bislang letzten Heimsieg gegen Schalke.

+++ Leverkusen steht als Tabellenfünfter nach dem 6:1-Sieg gegen Frankfurt nur wegen der um fünf Treffer schwächeren Tordifferenz hinter der Eintracht und empfängt heute Schalke 04. Daher ist die Marschroute klar. "Wenn du die Chance hast, wieder in die Champions League zu kommen, dann willst du die auch nutzen", sagte Kevin Volland im Interview mit der WAZ.

+++ Und diese Elf schickt Leverkusens Coach Bosz ins Rennen: Hradecky - Tah, S. Bender, Wendell - Aranguiz, Baumgartlinger - L. Bender, Havertz, Brandt, Volland - Alario

+++ So spielt Schalke: Nübel - McKennie, Stambouli, Nastasic - Caligiuri, Rudy, Mascarell, Oczipka - Boujellab - Embolo, Burgstaller

+++ Auf zwei Positionen ändert Trainer Huub Stevens die Schalker Start-Aufstellung im Vergleich zum 0:0 gegen Augsburg: Boujellab ersetzt den erkrankten Serdar, Burgstaller kehrt für Kutucu zurück. Letztgenannter ist in der U19 im Einsatz.

+++ Schiedsrichter der Partie in Leverkusen ist Deniz Aytekin. An der Seitenlinie sind seine Assistenten Christian Dietz und Eduart Beitinger verantwortlich. Thomas Stein fungiert als Vierter Offizieller. Den Innendienst im Kölner Video-Keller übernehmen Tobias Reichel und Pascal Müller.

+++ Hallo und willkommen zu unserem Live-Ticker. Schalke 04 ist bei Bayer Leverkusen gefordert. Wie sich Königsblau beim Champions-League-Anwärter schlägt, erfahren Sie hier.

Bayer Leverkusen - FC Schalke 04: Bericht

Ja, nachdem Schalke mit dem 0:0 am Sonntag gegen den FC Augsburg letzte Zweifel am Klassenverbleib beseitigt hatten, sei eine "bestimmte Spannung" weg, erklärte Trainer Huub Stevens vor der Auswärtsbegegnung mit Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr). "Aber wir haben immer noch eine Verantwortung gegenüber der Konkurrenz und den Fans. Die Fans haben wir die ganze Saison enttäuscht", sagte der Niederländer.

Leverkusens Coach Peter Bosz sagt vor dem Duell mit den Königsblauen: "Sie können jetzt ohne Druck spielen. Ob das gut für uns ist oder nicht, damit will ich mich nicht beschäftigen, denn das weiß ich nicht. Was ich aber weiß ist, wie wir spielen müssen und was wir gegen Schalke machen müssen."

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare