23. Bundesliga-Spieltag

Aufstellung von Schalke 04 gegen Leipzig: So startet S04 ins Bundesliga-Topspiel

Schalkes Rabbi Matondo traf im Hinspiel zum zwischenzeitlichen 3:0.
+
Schalkes Rabbi Matondo traf im Hinspiel zum zwischenzeitlichen 3:0.

Gelingt ausgerechnet im Top-Spiel der Bundesliga gegen RB Leipzig die Trendwende? Die offizielle Aufstellung des FC Schalke 04 am Samstagabend.

  • Schalke 04 hat nur eines der letzten fünf Bundesligaspiele gewonnen.
  • Heute gegen RB Leipzig soll die Trendwende geschafft werden.
  • Die offizielle Aufstellung von Schalke 04.

21.30 Uhr: Schalke 04 gehtmit 0:5 bei RB Leipzig unter. Anschließend stellten sich die Spieler der Nordkurve. Pfiffe blieben aus - ganz im Gegensatz zur Gänsehaut.

17.38 Uhr: Wir berichten wie gewohnt vom Bundesliga-Topspiel zwischen Schalke 04 und RB Leipzig in unserem Live-Ticker. Sie verpassen keine wichtige Szene. Viel Spaß!

Die Schalker Bank: Langer - Miranda, Gregoritsch - Kutucu- Boujellab - Burgstaller - Todibo - Schöpf - Becker

Die offizielle Aufstellung von Schalke 04: Nübel - Kenny, Kabak, Nastasic, Oczipka - Mascarell - McKennie, Serdar - Harit - Matondo, Raman

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 befindet sich aktuell nicht nur in einer Ergebnis-, sondern auch in einer Formkrise. Drei Unentschieden gegen Kellerkinder der Fußball-Bundesliga, dazu Rumpelfußball vom feinsten.

Schalke 04 fehlt aktuell die Durchschlagskraft in der Offensive, das wissen auch die Spieler und der Trainer. Eine Problematik, die schnellstens behoben werden sollte, will Königsblau nicht die europäischen Ränge aus den Augen verlieren.

Aufstellung Schalke: Große Fragezeichen vor Duell mit Leipzig

Wer dabei helfen kann, den berühmten Bock am Samstagabend im Bundesliga-Topspiel gegen RB Leipzig (18.30 Uhr/im Live-Ticker und live im TV) umzustoßen, ist noch offen. Suat Serdar droht nach seiner vor drei Wochen erlittenen Fußgelenkssprengung erneut auszufallen. Zudem absolvierten Weston McKennie und Jonjoe Kenny in dieser Woche nur Teile des Trainings.

In der Schalker Innenverteidigung hat Coach David Wagner die Qual der Wahl. Mit Rückkehrer Ozan Kabak, Matjia Nastasic und dem zuletzt starken Jean-Clair Todibo stehen Wagner gleich drei Startelf-Kandidaten zur Verfügung. Benjamin Stambouli hingegen droht gar das Saison-Aus. Die Außenverteidiger-Positionen dürften wohl wieder Jonjoe Kenn y und Bastian Oczipka bekleiden.

Aufstellung Schalke: Im Mittelfeld fehlen die Alternativen

Schmerzlich im Schalker Mittelfeld vermisst wird Suat Serdar. einen möglichen Einsatz am Samstag gegen Leipzig kommentierte Coach David Wagner am Freitag auf der Pressekonferenz. Serdar zuletzt ersetzt hatte Alessandro Schöpf an der Seite von Omar Mascarell und Weston McKennie.

Amine Harit ist hinter der Doppelspitze ebenso gesetzt wie Benito Raman ganz vorne. Ob erneut Michael Gregoritsch oder doch Rabbi Matondo von Beginn an ran darf, bleibt abzuwarten. Im Hinspiel hatte sich Matondo noch mit einem Treffer für seine starke Leistung belohnt.

"Auch nach dem Hinspiel hat Rabbi weitere gute Spiele gemacht, obwohl er nicht getroffen hat. Ich bin mit seiner Entwicklung absolut einverstanden. Natürlich geht immer mehr, aber der Junge ist 19. Er hat wahnsinnige Skills", so Wagner.

Schalke 04: die voraussichtliche Aufstellung gegen Leipzig

  • Tor: Alexander Nübel
  • Abwehr: Jonjoe Kenny, Ozan Kabak, Matjia Nastasic, Bastian Oczipka
  • Mittelfeld: Omar Mascarell - Weston McKennie, Suat Serdar - Amine Harit
  • Angriff: Rabbi Matondo, Benito Raman

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare