24. Bundesliga-Spieltag

Aufstellung von Schalke 04: Bitterer Rückschlag! Zwei Stammkräfte fallen aus

Der FC Schalke 04 ist heute Abend im Bundesliga-Topspiel beim 1. FC Köln gefordert. Wen schickt Trainer David Wagner nach dem 0:5 gegen Leipzig ins Rennen?

  • Schalke 04 trifft heute Abend auf den 1. FC Köln.
  • Die Knappen sind seit fünf Bundesliga-Partien sieglos.
  • Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 gegen den 1. FC Köln.

17.39 Uhr: Damit ist klar: Nassim Boujellab und Alessandro Schöpf ersetzen die kurzfristig fehlenden Omar Mascarell und Suat Serdar. Weston McKennie wird mit hoher Wahrscheinlichkeit den defensiven Part im Mittelfeld übernehmen.

Auf der Schalker Bank nehmen Platz: Schubert, Matondo, Kutucu, Burgstaller, Todibo, Becker, Mercan

Die offizielle Aufstellung von Schalke 04: Nübel - Kenny, Kabak, Nastasic, Oczipka - McKennie - Schöf, Boujellab - Harit - Gregoritsch, Raman

Update vom 29. Februar, 17.28 Uhr: Bitterer Rückschlag für Schalke 04. Nach Informationen von Sky müssen die Knappen kurzfristig auf Suat Serdar und Omar Mascarell verzichten.

Aufstellung von Schalke 04: Wagner mit Überraschung in der Offensive gegen Köln?

Köln - Erst einmal ging der FC Schalke 04 in der Rückrunde der Fußball-Bundesliga als Sieger vom Platz. Damals am 18. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach gewann die Elf von Trainer David Wagner mit 2:0. Seitdem zeigte die Formkurve der Knappen steil nach unten.

Am Samstagabend (18.30 Uhr/im Live-Ticker und live im TV) gegen den 1. FC Köln im Bundesliga-Topspiel will S04 endlich den Negativtrend stoppen. Ausgerechnet gegen Geißböcke, die sich nach dem fulminanten 5:0-Erfolg gegen Hertha BSC am vergangenen Wochenende wie im Rausch befinden. Allerdings ohne Schalke-Leihgabe Markt Uth.

Schalke/Aufstellung: Wie reagiert David Wagner auf die 0:5-Pleite?

Personell kann Schalkes Coach David Wagner beinahe aus dem Vollen schöpfen. Bis auf die Langzeitverletzten sind alle an Bord. Lediglich Linksverteidiger Juan Miranda wird in den kommenden zwei Wochen nicht zur Verfügung stehen.

"Sané und Stambouli machen schon Lauftraining au dem Platz. Markus Schubert war komplett im Training", so Wagner am Freitag. Und auch bei Suat Serdar scheint den Stresstest am vergangenen Samstag gegen RB Leipzig (0:5) bestanden zu haben. "Suat Serdar hat das komplette Programm alles mitmachen können", so Wagner erfreut.

Schalkes Aufstellung gegen Köln: So könnte die Defensive aussehen

Fünf Gegentreffer gegen Leipzig, deutlich zu viele für den Geschmack der Schalker Fans, die ihre Mannschaft dennoch aufmunterten. Änderungen wird Coach Wagner dennoch wohl keine an der Viererkette vornehmen. Jonjoe Kenny ist auf Außen ebenso gesetzt wie Bastian Oczipka. Zudem sollten Matjia Nastasic und Ozan Kabak den Vorzug vor Jean-Clair Todibo erhalten.

Davor wird wie gewohnt der Spanier Omar Mascarell als Staubsauer agieren. Aufgrund der Verletzung von Daniel Caligiuri sind David Wagner auf dem Flügel die Hände gebunden. Der junge Rabbi Matondo wurde gegen Leipzig früh ausgewechselt, Alessandro Schöpf wird wohl erneut nur von der Bank kommen. 

Die gewohnte Raute im Mittelfeld bilden demnach erneut Weston McKennie und Suat Serdar neben Spielmacher Amine Harit. "Bei Weston war es ein Auf und Ab. In Mainz hat er ein gutes Siel gemacht, da war er sehr präsent. Auch in Berlin hat er ordentlich gespielt, hatte aber auch den einen oder anderen Hänger", so Wagner.

Schalkes Aufstellung gegen Köln: Die Offensive als Doppelspitze

Besonders in der Offensive hakt es bei S04. Ein Treffer aus den vergangenen fünf Bundesliga-Partien stehen bei den Knappen unter dem Strich - alles andere als würdig für das internationale Geschäft. "Du musst dich wieder anbieten. Vergangenheit zählt nicht. Es geht um die Aktualität und die Gegenwart. Wir müssen da hin kommen, dass wir besser Fußballspielen und auch unseren Fußball wieder spielen", weiß Wagner.

Guido Burgstaller stünde bereit und hatte unter der Woche im Training bewiesen, dass er weiß, wo das Tor steht. Gut möglich, dass der ausgebootete Stürmer eine neue Chance in der Startelf von Schalke 04 gegen den 1. FC Köln erhält. Neben ihn wird Coach Wagner auf den schnellen Benito Raman setzen. 

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04: Alexander Nübel - Jonjoe Kenny, Ozan Kabak, Matjia Nastasic, Bastian Oczipka - Omar Mascarell - Weston McKennie, Suat Serdar - Amine Harit - Guido Burgstaller, Benito Raman

Rubriklistenbild: © dpa / picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare