1. wa.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalkes Aufstellung gegen Heidenheim: Latza startet von Beginn an bei S04

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

1. FC Heidenheim gegen FC Schalke 04: Danny Latza startet von Beginn an bei Königsblau. Wir blicken auf die offizielle S04-Startelf heute mit Simon Terodde und Co.

Update vom 29. Oktober, 17.34 Uhr: Auf der Schalker Bank nehmen zunächst folgende Spieler Platz: Fährmann, Churlinov, Flick, Pieringer, Becker, Idrizi, Aydin, Mikhailov, Matriciani.

Update vom 29. Oktober, 17.30 Uhr: Die offizielle Aufstellung von Schalke 04 heute gegen den 1. FC Heidenheim ist da. Folgende S04-Startelf schickt Dimitrios Grammozis auf den Rasen: Fraisl - Kaminski, Itakura, Thiaw - Ranftl, Palsson, Ouwejan - Latza, Zalazar - Terodde, Bülter.

Schalkes Aufstellung gegen Heidenheim: Mehmet Aydin feiert wohl Comeback

[Erstmeldung] Hamm - Dimitrios Grammozis konnte sich auf der Pressekonferenz am Donnerstagabend ein leichtes Schmunzeln nicht verkneifen. Der Trainer des FC Schalke 04 stand wegen seiner Personalrotation mitsamt fragwürdiger Aufstellung im DFB-Pokal gegen TSV 1860 München (0:1) mächtig in der Kritik. Der Coach hatte sich verzockt, lauteten zahlreiche Schlagzeilen - dementsprechend süffisant reagierte Grammozis am Donnerstag.

VereinFC Schalke 04
TrainerDimitrios Grammozis
Gründung4. Mai 1904, Gelsenkirchen
Mitglieder160.023 (1. September 2019)

Schalkes Aufstellung gegen Heidenheim: Mehmet Aydin feiert wohl Comeback

„Dann müsste ich ja rotieren“, so Dimitrios Grammozis mit einem breiten Grinsen auf die Frage, ob Danny Latza in die Schalker Startaufstellung rücken wird gegen den 1. FC Heidenheim am Freitagabend (18.30 Uhr/live im TV und Stream). „Da muss ich überlegen, ob ich das mache“, fügte Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis an, der kürzlich über Neuverpflichtungen im Winter sprach. Das Problem: Schalke 04 muss jetzt neue Finanzprobleme aus dem ersten Halbjahr 2021 bewältigen.

Den Schalker Trainer hat die Kritik an seine Person offensichtlich getroffen. Klar ist aber auch: Danny Latza kehrte erst jüngst von einer Knieverletzung zurück. Ein Einsatz gleich zu Beginn wäre demnach einer mit Risiko. Fraglich, ob Königsblau eben jenes gehen möchte oder nicht doch eher nach Alternativen sucht.

Schalkes Aufstellung gegen Heidenheim: Dimitrios Grammozis mit Seitenhieb

Zumal mit Victor Palsson eine feste Stütze für das defensive Zentrum zur Verfügung steht. Mit Yaroslav Mikhailov könnte ein Offensivakteur an der Seite von Rodrigo Zalazar eine Reihe weiter vorne agieren. Auf den Flügeln hingegen scheint die Situation bei Schalkes Aufstellung gegen Heidenheim klar.

Denn: Das Experiment mit Darko Churlinov auf der linken Außenbahn scheiterte kläglich im DFB-Pokal. Thomas Ouwejan ersetzte ihn nach etwas mehr als zwanzig Minuten. Der Top-Vorlagengeber der Schalker dürfte auch heute Abend gegen den 1. FC Heidenheim in Schalkes Aufstellung ran dürfen - diesmal gleich von Beginn an. Zudem kehrt Mehmet Aydin zurück, der vor seiner Verletzung überzeugen konnte. „Memo hat das volle Training mitmachen können“, so Grammozis.

Schalkes Aufstellung gegen Heidenheim: So könnte die S04-Startelf heute aussehen

Fraisl - Kaminski, Itakura, Thiaw - Aydin, Palsson, Ouwejan - Zalazar, Mikhailov - Terodde, Bülter

Auch interessant

Kommentare