Nächster Ausfall bei Schalke

Aufstellung gegen FC Ingolstadt: S04 muss wieder umstellen

Dries Wouters, Marcin Kaminski und Martin Fraisl vom FC Schalke 04 verlassen gemeinsam den Platz.
+
Dries Wouters (l.) fehlt für die S04-Aufstellung gegen den FC Ingolstadt verletzt.

Am 9. Spieltag der 2. Liga empfängt der FC Schalke 04 den FC Ingolstadt. Der Bundesliga-Absteiger muss mehrere Ausfälle kompensieren.

Gelsenkirchen – Danny Latza, Blendi Idrizi und Dries Wouters sind verletzt, Victor Palsson ist noch ein Spiel gesperrt. Die „Knappen“ haben im zentralen Mittelfeld ein Problem.
Für die Aufstellung gegen den FC Ingolstadt muss der FC Schalke 04 daher umstellen, wie RUHR24* weiß.

Trainer Dimitrios Grammozis sieht vor allem für das defensive Mittelfeld drei Optionen. Eine davon, ist das System umzustellen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare