Am Dienstagabend

Ticker: Schalke zittert sich nach grandioser erster Hälfte ins Achtelfinale

+
Benito Raman (links in weiß) trifft zum 3:0.

Der FC Schalke 04 hat im DFB-Pokal gegen Arminia Bielefeld gewonnen – musste am Ende aber zittern. Die Partie gibt's hier für Sie im Ticker zum Nachlesen.

DFB-Pokal: Arminia Bielefeld gegen FC Schalke 04 2:3 (0:3)

Arminia Bielefeld: Ortega – Clauss, Pieper, Nilsson, Lucoqui - Hartel, Prietl, Yabo (Seufert, 46.) - Soukou, Klos, Vogelsammer

DSC-Bank: Klewin – Schütz, Hartherz, Salger, Edmundsson, Kunze, Seufert, Perez, Staude

FC Schalke 04:  Nübel – Kenny, Kabak, Sané, Oczipka – Mascarell – McKennie (Serdar, 73.), Schöpf – Harit – Uth (Nastasic, 90. +1), Raman (Burgstaller, 84.)

S04-Bank: Schubert – Juan Miranda, Nastasic, Serdar, Matondo, Kutucu, Caligiuri, Burgstaller, Mercan

Tore: 0:1 Schöpf (16.), 0:2 Raman (25.), 0:3 Raman (32.), 1:3 Klos (72.), 2:3 Soukou (77.)

Gelbe Karten: –//–

Schiedsrichter: Manuel Gräfe (siehe unten)

23.11 Uhr: Der FC Schalke 04 kann froh sein über den Sieg, muss aber noch nachbessern, findet unser Reporter Marvin K. Hoffmann in seinem Kommentar. Matchwinner war Benito Raman mit seinem Doppelpack.

Ticker zum Nachlesen:

22.47 Uhr: Das war der heutige Live-Ticker. Wir bedanken uns für Ihr Interesse. Bis zum nächsten Mal!

2 2.42 Uhr: Nachdem Schalke sich sicher im Achtelfinale sah wurde es ab der 72. Minute vogelwild. Bielefeld lieferte ein grandioses Comeback und konnte Schalke fast ärgern. Nach der 3:0 Führung zur Halbzeit zittert sich Schalke mit 3:2 ins Achtelfinale des DFB-Pokals.

22.39 Uhr: Manuel Gräfe pfeift ab. Schalke zieht ins Achtelfinale ein.

90. + 5 Minute: Letzte Flanke von Hartel, Vogelsammer köpft drüber. Das war die letzte Chance des Spiels.

90. + 4 Minute: Nach dem Gewühle im Schalke Sechzehner kommt ein Bielefelder zum Schuss. Kenny rettet artistisch auf der Linie.

90. + 3 Minute: Bielefeld stürmt, Schalke steht hinten drin.

90. +1 Minute: Dritter Wechsel bei Schalke. Nastasic kommt für Uth.

90. Minute: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

90. Minute: Schalke spielt mit dem Feuer! Vogelsammer zieht ab und trifft den Pfosten! Das war ganz eng.

89. Minute: Lucoqui schießt von der Strafraumkante. Nach Nübels Parade entscheidet Gräfe auf Abseits.

88. Minute: Nächstes Foul von Mascarell, nächster Freistoß für Bielefeld. Aber auch dieser bringt nichts ein.

86. Minute: Bielefeld greift an und Schalke wirft sich in jeden Ball. Jetzt gibt es wieder Freistoß von der linken Seite für die Arminen.

85. Minute: Lucoqui fasst sich ein Herz und zeiht aus etwa 25 Metern ab, sein Versuch geht deutlich drüber.

84. Minute: Bei Schalke kommt Burgstaller für Raman.

83. Minute: Mascarell foult Klos an der Sechzehnerkante. Hartel setzt den Freistoß aus hervorragender Position leicht drüber.

82. Minute: Es kommt zu einer kleinen Schubserei zwischen Klos und Serdar. Schiedsrichter Manuel Gräfe klärt das und ermahnt beide.

80. Minute: Noch knapp zehn Minuten sind zu spielen. Behält Schalke die Nerven?

79. Minute: Unglaubliche Szenen in Bielefeld! Klos trifft erst fast per Hacke, 30 Sekunden später netzt er ein, steht aber im Abseits! Bielefeld steht plötzlich Kopf!

77. Minute: Tor für Bielefeld! 2:3! Soukou! Was ist denn plötzlich mit Schalke los? Soukou kommt unbedrängt zum Schuss und netzt ein!

76. Minute: Wird es nochmal eng für die Gelsenkirchener? Momentan sieht es nicht danach aus.

73. Minute: Wagner wechselt: Serdar ersetzt McKennie.

72. Minute: Tor für Bielefeld! 1:3! Klos! Claus flankt über rechts in die Mitte und Klos verwandelt eiskalt.

69. Minute: Weder Raman noch Uth schaffen es den Ball aus etwa fünf Metern im Tor zu versenken. Die letzte Entschlossenheit fehlt nach der 3:0-Führung wohl auch auf Seiten der Schalker.

65. Minute: Die Geschwindigkeit auf dem Platz hält sich in Grenzen. Schalke spielt das hier locker runter, Bielefeld zeigt hier nicht den entschlossenen Glauben daran noch drei Tore zu erzielen.

63. Minute: Die Ostwestfalen verkaufen sich im zweiten Durchgang auf alle Fälle besser als im ersten.

60. Minute: Nach einer Ecke köpf Klos knapp vorbei.

59. Minute: Bielefeld kann sich nun etwas häufiger durchsetzen und wirkt bissiger in den Zweikämpfen.

55. Minute: Erste Torchance für die Arminia durch Vogelsammer! Vogelsammer schießt aus etwa 12 Metern, aber Sané rettet auf der Torlinie für den bereits geschlagenen Nübel.

54. Minute: Schalke kontert über Harit. Raman kommt an den Ball, aber Ortega ist zur Stelle.

53. Minute: Bielefeld hat vom 4-3-2-1 auf ein 4-5-1 umgestellt, um McKennie und Harit in den Griff zu bekommen.

51. Minute: Für Lucoqui geht es weiter.

50. Minute: McKennie und Lucoqui schauen beide auf den Ball und scheppern mit den Köpfen zusammen. McKennie steht recht früh wieder, der Bielefelder  wirkt angeschlagen.

49. Minute: Das Spektakel aus dem ersten Durchgang geht weiter! Schöpf hat eine gute Schussgelegenheit, sein Schuss wird aber abgeblockt.

46. Minute: Wechsel auf Seiten der Arminia: Seufert kommt für Yabo.

21.50 Uhr: Es geht weiter!

21.32 Uhr: Halbzeit in Bielefeld! S04 führt hier völlig verdient mit 3:0. Bielefelds Defensivleistung war desolat.

45. Minute: Den Bielefeldern steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. An ein Weiterkommen glaubt jetzt schon keiner mehr.

42. Minute: Ortega kann im letzten Moment eine Flanke von Kenny entschärfen. Raman wäre zur Stelle gewesen.

40. Minute: Nächste Großchance für Schalke. McKennie spielt von links flach in die Mitte, Raman hält den Fuß hin, aber das Spielgerät geht knapp rechts drüber.

36. Minute: Es ist zum Haare raufen, wie Bielefeld verteidigt. Ein einfacher Pass und Raman wird auf die Reise geschickt. Mit etwas mehr Konzentration könnte der Ex-Düsseldorfer die Überzahl besser ausspielen. So bleibt es vorerst beim 0:3.

32. Minute: TOOOOOOR FÜR SCHALKE! 0:3! Raman! Was ist denn mit der Bielefelder Defensive los? Yabo verliert einen Ball und plötzlich kontert Schalke mit 3 gegen Eins. Raman grätscht einen Querpass über die Linie.

28. Minute: Schalke sorgt hier früh dafür, dass es zu keiner Überraschung kommt. S04 spielt hier bisher richtig stark!

25. Minute: TOOOOOOR FÜR SCHALKE! 0:2! Raman! Grober Fehler von Arminia-Schlussmann Ortega! Sein Abwurf landet auf dem Fuß von Uth, der schnell reagiert und Raman schickt. Dieser hat keine Probleme den Ball per Chip im Tor zu versenken.

22. Minute: Die Bielefelder Angriffe werden von einer souveränen Schalker Abwehr bisher schnell geklärt. Nübel wurde bisher nicht in Bedrängnis gebracht.

19. Minute: Uth tanzt sich durch die Abwehr der Ostwestfalen und schließt aus spitzem Winkel von rechts ab. Ortega fährt das Bein aus und rettet artistisch. 

16. Minute: TOOOOOOR FÜR SCHALKE! 0:1! Schöpf! Kenny fängt einen Ball ab und dieser kommt über McKennie zu Schöpf, der hat zentral vor dem Sechzehner zu viel Platz und zieht ab. Sein Schuss findet den Weg ins linke obere Eck. Arminia-Schlussmann Ortega ist machtlos.

15. Minute: Bielfeld kämpft sich in die Partie und gestaltet das Geschehen nun offener.

13. Minute: Hartel schickt Vogelsammer gegen Kabak ins Laufduell. Vogelsammer stand aber knapp im Abseits.

11. Minute: Harit bekommt Platz, geht einige Meter und wird nicht angegriffen. Sein Schuss geht an den Außenpfosten und springt dann ins Toraus.

9. Minute: Yabo holt die erste Ecke für die Arminia heraus. Diese bringt nichts ein.

7. Minute: Das Spiel hat sich etwas beruhigt. Noch immer hat Schalke die Kontrolle über das Spiel.

5. Minute: Bielefeld kann mal kontern, aber Soukous Flanke wird souverän geklärt.

3. Minute: Schalke ist seit der ersten Sekunde tonangebend. Bielefelds Ballkontakte lassen sich an zwei Händen abzählen.

2. Minute: Harits Pass kommt nicht an, aber Lucoqui verspringt der Ball, der wieder bei Harit landet. Der Marokkaner zieht ab und schießt knapp vorbei. Sein Schuss war aber abgefälscht. Die Ecke bringt nichts ein.

1. Minute: Nach 42 Sekunden schließt Raman zum ersten Mal ab. Der Ball geht jedoch deutlich drüber.

20.46 Uhr: Anstoß! Schalke stößt an.

20.41 Uhr: In der Schüco-Arena erklingt die Bielefelder Hymne.

20.37 Uhr: Beide Mannschaften stehen sich im DFB-Pokal übrigens zum vierten Mal gegenüber. Bislang gewann immer S04.

20.30 Uhr: Noch eine Viertelstunde bis zum Anstoß!

20.22 Uhr: Schalkes Trainer David Wagner lobt die Bielefelder im Vorfeld des Spiels. Er rechnet fest damit, dass Schalke in der kommenden Saison in der Bundesliga auf die Arminia trifft. 

19.46 Uhr: Die Aufstellung steht fest. S04-Coach David Wagner rotiert im DFB-Pokal. Der FC Schalke 04 startet gegen Arminia Bielefeld mit fünf Veränderungen. Schöpf, Uth, Raman, Kabak und McKennie stehen in der Startelf.

16.15 Uhr: Der FC Schalke 04 ist heute Abend zu Gast bei Arminia Bielefeld – und der Gastgeber hat nun seine Fans gewarnt, wie owl24.de* berichtet.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Der FC Schalke 04 trifft am Dienstag auswärts im DFB-Pokal auf Arminia Bielefeld. Anpfiff ist um 20.45 Uhr. Vorab haben wir uns schon mal mit der voraussichtlichen Startelf des S04 beschäftigt.

Wer pfeift das DFB-Pokal-Spiel Arminia Bielefeld gegen FC Schalke 04?

Schiedsrichter der Partie Arminia Bielefeld gegen den FC Schalke 04 in der zweiten Runde des DFB-Pokals am Dienstag ist Manuel Gräfe. An der Seitenlinie wird er von Frederick Assmuth und Markus Sinn unterstützt. Als Vierter Offizieller ist Arne Aarnik im Einsatz.

Vorbericht zu Arminia Bielefeld gegen FC Schalke 04:

Trainer Uwe Neuhaus vom Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld sieht vor dem DFB-Pokal-Zweitrundenduell gegen Erstligist Schalke 04 die Kräfteverhältnisse klar verteilt. "Ein Bundesligist hat keine Schwächen", betonte der Ex-Profi auf der Pressekonferenz vor dem Duell am Dienstag (20.45 Uhr/live im TV), "Schalke hat eine aggressive Spielweise, die den Gegner nicht zur Ruhe kommen lässt. Ihr Spielstil ist zwar aufwendig, aber auch sehr effektiv. Wir werden versuchen, spielerische Lösungen zu finden."

Schalke sei klarer Favorit, "wir sind der Außenseiter. Eine Überraschung ist aber möglich, allein weil es der DFB-Pokal ist", äußerte der Coach der Ostwestfalen. Sein Team sei "sehr gut drauf und haben ein gutes Gefühl. Trotzdem überschätzen wir uns nicht", so Neuhaus. Sein Ziel sei es, "dass die Zuschauer unabhängig vom Ergebnis zufrieden nach Hause gehen". Arminia-Profi Cebio Soukou ergänzte: "Wir freuen uns riesig auf das Spiel und werden es genießen. Das ganze Team wird alles in die Waagschale werfen und dann schauen wir, was am Ende für ein Ergebnis steht."

Nicht zur Verfügung stehen weiterhin Brian Behrendt (Reha nach Kreuzbandriss) und Nils Quaschner (Aufbautraining). SID/maho

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare