Vier Scorerpunkte

Harit zurück zur Bestform? Schalke-Star zieht mit Fan-Lieblingen gleich und erhält Sonderlob

Amine Harit macht den Unterschied bei Schalke 04 gegen die TSG Hoffenheim. Das hat etwas mit dem neuen Trainer Christian Gross zu tun - und dessen Worten.

Hamm - Eintönig ist die Fußballer-Karriere des Amine Harit keineswegs. Erst Vizemeister, dann Abstiegskampf und beinahe ein Jahr ohne Sieg mit dem FC Schalke 04. Auch abseits des Rasens sorgte der 23-jährige Marokkaner für Schlagzeilen mitsamt zweifacher Suspendierung bei S04. Am Samstag bewies der Kreativspieler, dass er auch auf dem Rasen für Überraschungen gut ist. Amine Harit ist einer, der den Unterschied machen kann auf Schalke - wenn er denn will.

NameAmine Harit
Geboren18. Juni 1997, Pontoise, Frankreich
Größe1,79 Meter
Gewicht66 kg

Amine Harit (Schalke): Spielmacher zieht mit Huntelaar und Kuranyi gleich

Es lief die 39. Spielminute am 9. Bundesliga-Spieltag. Ex-Trainer Manuel Baum wechselte gegen den VfL Wolfsburg noch vor der Pause, nahm den wohl einzigen Kreativen seiner Mannschaft vom Feld. Höchststrafe. Anschließend wurde Baum deutlich, die Leistung und Einstellung von Amine Harit habe ihm nicht gefallen. Der hochveranlagte Offensivmann verschwand wortlos in der Kabine.

Mangelndes Fingerspitzengefühl des Trainers? Beinahe zwei Monate und eine Suspendierung später legte Amine Harit dreimal auf und erzielte einen Treffer gegen die TSG Hoffenheim. Der 23-Jährige spielte damit eine wesentliche Rolle, dass S04 den Negativrekord von Tasmania Berlin abwenden konnte. Auch, weil ein Trainer an der Seitenlinie steht, der fließend französisch spricht.

Amine Harit (Schalke): Vier Trainer bissen sich die Zähne am Kreativkopf aus

Vier Trainer hatten bislang versucht, Amine Harit zu konstant guten Leistungen zu bringen. Nur Domenico Tedesco war das, mit Abstrichen, gelungen. Huub Stevens, David Wagner und Manuel Baum bissen sich die Zähne am launischen Spielmacher aus. Nun stellt sich Christian Gross der riesigen Herausforderung Schalke 04 - und auch Amine Harit.

Schalkes Amine Harit (r.) erzielte ein Tor und bereitete drei weitere vor.

„Ich rede fast täglich mit Amine. Er hat das spielerische Element in sich“, hob Christian Gross hervor. Zwei Spiele stellte Gross seine Schalker Aufstellung zusammen, zweimal stand Amine Harit in der Startelf. Gegen die TSG Hoffenheim wurde der neue S04-Chefcoach in seinen Entscheidungen bestätigt. Ralf Fährmann als neuer Stammkeeper zeigte eine überragende Leistung, Amine Harit sammelte vier Scorerpunkte.

Amine Harit (Schalke) zieht mit Klaas-Jan Huntelaar und Kevin Kuranyi gleich

„Im Spiel hat er enorm hart gearbeitet, ist viel gelaufen und konnte sich durch die Assists belohnen. Er hat wirklich ein überragendes Spiel gemacht“, lobte Christian Gross den Marokkaner. Dennoch wünscht sich der 66-Jährige Transfers für die Offensive. Es gibt mehrere günstige Kandidaten für S04.

Die jedoch sollen den am Samstag so fleißigen Amine Harit ergänzen im Schalker Angriff und nicht ersetzen. Zumal dem 23-Jährigen etwas gelang, was seit Einführung der Datenerfassung 2004/05 nur zwei S04-Akteure geschafft hatten: Vier Torbeteiligungen in einem Spiel. Die Namen Kevin Kuranyi und Klaas-Jan Huntelaar kennt wohl jeder Schalke-Fan.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare