DFB-Pokal

Ticker: BVB im Pokal zu Großkreutz - Schalke zieht Regionalligisten

+
Die Erstrunden-Duelle im DFB-Pokal werden am Samstag ausgelost.

Für Borussia Dortmund kommt es in der ersten Runde des DFB-Pokals zum Wiedersehen mit Kevin Großkreutz. Schalke reist zum Regionalligisten. Die Auslosung zum Nachlesen im Ticker.

64 Teams haben am Samstagabend gespannt nach Dortmund geschaut. Dort zog Nia Künzer, Weltmeister von 2003, die 32 Partien der ersten Runde im DFB-Pokal.

Welche Duelle "David gegen Goliath" gibt es diesmal? Hier alles zum Nachlesen im Ticker.

DFB-Pokal: Die Auslosung der 1. Runde

+++ Wenig überraschend: Kevin Großkreutz ist aus dem Häuschen, dass er auf seinen BVB trifft. Hier geht es zur Meldung.

+++ Die letzte Paarung: SSV Ulm - 1- FC Heidenheim.

+++ Der 1. FC Magdeburg empfängt den SC Freiburg.

+++ Der Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück bekommt es mit RB Leipzig zu tun.

+++ Die nächste Paarung: FSV Wacker 90 Nordhausen - Erzgebirge Aue.

+++ VfB Eichstätt - Hertha BSC.

+++ Weiter geht es mit VfB Lübeck - FC St. Pauli.

+++ Der SC Verl wird den FC Augsburg zu Gast haben.

+++ Der FC Ingolstadt trifft auf den 1. FC Nürnberg.

+++ Viktoria Berlin - Arminia Bielefeld ist die nächste Paarung.

+++ "Ich finde das richtig gut, Schalke ist ein richtig guter Gegner für uns. Wir haben gegen den FC Bayern letztes Jahr 0:1 verloren. Und wenn Florian Nagel sein Tor diesmal macht, gewinnen wir 1:0", sagt Rigo Gooßen, der Präsident des Nord-Regionalligisten.  

+++ SV Drochtersen/Assel bekommt es mit Schalke 04 zu tun.

+++ ... den SSV Jahn Regensburg.

+++ Der 1. FC Saarbrücken empfängt...

+++ Das nächste Duell: FC Hansa Rostock - VfB Stuttgart.

+++ ... den 1. FC Köln.

+++ Es geht weiter mit dem SV Wehen Wiesbaden. Der Zweitliga-Aufsteiger empfängt...

+++ Der FC Oberneuland hat den SV Darmstadt 98 zu Gast.

+++ ... die SpVgg Greuther Fürth.

+++ Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg empfängt...

+++ ... Hannover 96.

+++ Duell 17: Karlsruher SC gegen...

+++ ... den FC Bayern München.

+++ Der FC Energie Cottbus empfängt...

+++ KSV Baunatal - VfL Bochum - die nächste Paarung.

+++ ... Fortuna Düsseldorf.

+++ Der FC 08 Villingen aus dem Schwarzwald bekommt Besuch von...

+++ TuS Dassendorf - Dynamo Dresden heißt das nächste Duell.

+++ ... Bayer Leverkusen.

+++ Alemannia Aachen trifft auf...

+++ ... Eintracht Frankfurt.

+++ SV Waldhof Mannheim gegen...

+++ ... den Hamburger SV.

+++ Weiter geht es mit dem Chemnitzer FC. Es geht gegen...

+++ ... Borussia Mönchengladbach.

+++ Der Gegner des SV Sandhausen heißt...

+++ "Das ist das Traumlos von Kevin Großkreutz", sagt KFC-Präsident Mikhail Ponomarev.

+++ ... Borussia Dortmund. Beim KFC spielt bekanntlich ein gewisser Kevin Großkreutz.

+++ Der KFC Uerdingen bekommt es zu tun mit...

+++ "Das ist Stadtteil gegen Stadtteil", kommentiert Manfred Engelbart, der Präsident des SV Atlas Delmenhorst, voller Vorfreude.

+++ ... den SV Werder Bremen. Ein Heimspiel für beide sozusagen.

+++ Der SV Atlas Delmenhorst hat sein Heimspiel gegen...

+++ ... den VfL Wolfsburg.

+++ Der Drittligist Hallesche SC empfängt...

+++ ... den SC Paderborn.

+++ Der SV Rödinghausen trifft auf...

+++ Der FSV Mainz 05 reist nach Kaiserslautern. Ein Nachbarschaftsduell.

+++ Weiter geht es mit dem 1. FC Kaiserslautern. Seltsam, den Pokal-Sieger von 1996 im Amateur-Topf zu haben.

+++ VfB Germania Halbersatz heißt das nächste Los. Gegner ist der 1. FC Union Berlin.

+++ .. Holstein Kiel.

+++ Der unterklassigste Verein, TSV Salmohr, trifft auf...

+++ ... die TSG 1899 Hoffenheim.

+++  Das erste Los: Würzburger Kickers. Sie treffen auf..

+++Es geht los.

DFB-Pokal 2019: Die Duelle in der ersten Runde

Würzburger Kickers - TSG 1899 Hoffenheim

FSV Salmohr - Holstein Kiel

VfB Germania Halberstadt - 1. FC Union Berlin

1. FC Kaiserslautern - FSV Mainz 05

SV Rödinghausen - SC Paderborn

Hallescher SC - VfL Wolfsburg

SV Atlas Delmenhrst - SV Werder Bremen

KFC Uerdingen - Borussia Dortmund

SV Sandhausen - Borussia Mönchengladbach

Chemnitzer FC - Hamburger SV

SV Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt

Alemannia Aachen - Bayer Leverkusen

TuS Dassendorf - Dynamo Dresden

FC 08 Villingen - Düsseldorf

KSV Baunatal - VfL Bochum

FC Energie Cottbus - FC Bayern München

Karlsruher SC - Hannover 96

MSV Duisburg - SpVgg Greuther Fürth

FC Oberneuland - SV Darmstadt

SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Köln

FC Hansa Rostock - VfB Stuttgart

1. FC Saarbrücken - SSV Jahn Regensburg

SV Drochtersen/Assel - FC Schalke 04

Viktoria Berlin - Arminia Bielefeld

FC Ingolstadt - 1. FC Nürnberg

SC Verl - FC Augsburg

VfB Lübeck - FC St. Pauli

VfB Eichstätt - Hertha BSC

FSV Wacker 90 Nordhausen - Erzgebirge Aue

VfL Osnabrück - RB Leipzig

1. FC Magdeburg - SC Freiburg

SSV Ulm - 1- FC Heidenheim

18.11 Uhr: Noch einmal zum FSV Salmrohr. Es ist ein kleiner Klub, bei dem die großen Namen jedoch Tradition haben. "Meine ganze Familie hat hier gespielt. Meine Brüder, mein Vater, mein Onkel, zwei Cousins - und jetzt geht es weiter", berichtet Nico Toppmöller, Neffe der Kaiserslautern-Legende Klaus Toppmöller. Heute hofft der Rheinlandligist, der nur aufgrund der besseren Tordifferenz nicht in die 7. Liga abgestiegen ist, im DFB-Pokal auf das große Los. Toppmöller wünscht sich den FC Bayern. "Oder Borussia Dortmund - vielleicht ja mit Mats Hummels", sagt er in der Sportschau. Der Verteidiger soll Gerüchten zufolge zum BVB zurückkehren.

18.04 Uhr: Die 32 Duelle der ersten Pokal-Runde werden vom 9. bis zum 12. August ausgetragen. Die genauen Ansetzungen wird der DFB "frühestens zehn bis zwölf Tage nach der Auslosung bekanntgegeben", heißt es seitens des Verbandes.

17.53 Uhr: Wer sich fragt, wer bei der Auslosung der niederklassigste Klub ist: Es ist der FSV Salmrohr. Der Sechstligist setzte sich am Finaltag der Amateure vor drei Wochen spektakulär im Endspiel des Rheinland-Landespokals gegen die TuS Koblenz durch. Und das, obwohl es nach dem Gegentreffer zum 0:2 in der 89. Minute klar nach einem Favoritensieg aussah. Durch Tore in der vierten und fünften Minute der Nachspielzeit glich Salmrohr jedoch aus und siegte letztlich im Elfmeterschießen. Aus der fünften Liga sind der KSV Baunatal, der FC Oberneuland, der FC 08 Villingen, Dassendorf und Delmenhorst dabei.

17.40 Uhr: Wie genau läuft die Auslosung eigentlich ab? Die Weltmeisterin von 2003, Nia Künzer, zieht im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund die Lose. Geleitet wird die Ziehung von DFB-Vize-Präsident Peter Frymuth. Die Lose mit den Namen der 64 Teilnehmer werden aus zwei Töpfen gezogen. Im ersten befinden sich die Teams der Bundesliga und die 14 bestplatzierten Zweitligisten der vergangenen Saison. Im zweiten die übrigen vier Teams der 2. Bundesliga, die vier bestplatzierten Drittligisten und die 24 Vertreter der Landesverbände. Die Mannschaften aus dem zweiten Topf haben Heimrecht. Eine Übersicht der Töpfe sehen Sie unten.

+++Hallo und willkommen. Die Partien der ersten Runde im DFB-Pokal werden am Samstag ausgelost. Auf wen treffen die Revier-Klubs Schalke 04 und Borussia Dortmund? Hier im Ticker gibt es die Antwort.

DFB-Pokal-Auslosung: Die Lostöpfe

Lostopf 1

Lostopf 2

FC Bayern München

SV Sandhausen

Borussia Dortmund

FC Ingolstadt

RB Leipzig

1. FC Magdeburg

Bayer 04 Leverkusen

MSV Duisburg

Borussia Mönchengladbach

VfL Osnabrück

VfL Wolfsburg

Karlsruher SC

Eintracht Frankfurt

SV Wehen Wiesbaden

Werder Bremen

Hallescher FC

TSG 1899 Hoffenheim

Würzburger Kickers

Fortuna Düsseldorf

Hansa Rostock

Hertha BSC

1. FC Kaiserslautern

1. FSV Mainz 05

KFC Uerdingen

SC Freiburg

Energie Cottbus

FC Schalke 04

VfB Eichstätt

FC Augsburg

SV Waldhof Mannheim

VfB Stuttgart

VfB Germania Halberstadt

Hannover 96

SV Drochtersen/Assel

1. FC Nürnberg

FC Viktoria 1889 Berlin

1. FC Köln

Chemnitzer FC

SC Paderborn

SV Rödinghausen

Union Berlin

SSV Ulm 1846

Hamburger SV

FSV Wacker Nordhausen

1. FC Heidenheim

Alemannia Aachen

Holstein Kiel

VfB Lübeck

Arminia Bielefeld

1. FC Saarbrücken

Jahn Regensburg

KSV Baunatal

FC St. Pauli

FC Oberneuland

SV Darmstadt 98

TuS Dassendorf

VfL Bochum

SV Atlas Delmenhorst

Dynamo Dresden

FC 08 Villingen

SpVgg Greuther Fürth

FSV Salmrohr

Erzgebirge Aue

SC Verl

DFB-Pokal 2019/20: Teams, Termine, Live-Spiele im TV und mehr Infos

DFB-Pokal-Auslosung live im Free-TV

Die Auslosung findet am Samstag, 15. Juni, im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. Zu sehen ist das Ganze auch im Free-TV in der Sportschau: Die ARD überträgt ab 18 Uhr, Markus Othmer moderiert. Die Sendung ist auch online im kostenlosen Live-Stream zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare