Fußball

Wiescherhöfen und Bockum-Hövel im Härtetest

+
Wiescherhöfens Trainer Steven Degelmann

Die Hammer Fußball-Landesligisten TuS Wiescherhöfen und SG Bockum-Hövel haben anspruchsvolle Testspielgegner vor der Brust. Die Hammer SpVg II tritt bei einem A-Ligisten an.

Hamm - 10:3 gegen A-Ligist Fortuna Walstedde, nur 1:1 gegen Kreisligist TuS Uentrop – und jetzt wartet eine richtig hohe Hürde: Fußball-Landesligist TuS Wiescherhöfen bekommt es am Sonntag (13 Uhr, Wielandstraße) im dritten Testspiel der Vorbereitung mit Oberligist RW Ahlen zu tun, für den es die erste Begegnung nach dem Trainingsauftakt ist.

Für TuS-Trainer Steven Degelmann ein willkommener Test: „Die Partie gegen Hilbeck haben wir absagen müssen, da wir ja schon am ersten Spieltag wieder aufeinandertreffen. Da kam die Anfrage aus Ahlen gerade recht.“ 

Der starke Gegner sei eine gute Einstimmung auf die Landesliga-Saison: „Auch da wird es meist darum gehen, im Mittelfeld kompakt zu pressen. Gegen Walstedde und Uentrop war es schwieriger, das zu simulieren“, so Degelmann, der mit der Vorbereitung bisher zufrieden ist: „Die Beteiligung ist gut, alle sind fit.“

SG Bockum-Hövel

Der erste Test hat es gleich in sich: Zum Auftakt der Vorbereitung empfängt die SG Bockum-Hövel, Aufsteiger in die Fußball-Landesliga, am Sonntag (13 Uhr) den Westfalenligisten SC Roland Beckum im Adolf-Brühl-Stadion. 

„Wir haben eine intensive Woche hinter uns“, sagt SG-Coach David Schmidt. „Und auch vor dem Spiel werden wir morgens noch eine Trainingseinheit einlegen, so dass wir an die Belastungsgrenze gehen müssen.“ 

Das Ergebnis ist ihm daher relativ egal. „Wir haben uns ja extra in der Vorbereitung für starke Gegner entschieden, um zu sehen, bis zu welchem Punkt die Spieler gehen können. Denn in der Meisterschaft treffen wir gleich zum Beginn auf zwei Westfalenliga-Absteiger.“ Salih Partlak, Thomas Göke und Markus Maier stehen nicht zur Verfügung – alle anderen Akteure sind dabei.

Hammer SpVg II

Die Premiere ist Jürgen Serr gelungen. Im ersten Spiel als Trainer der Landesliga-Fußballer der Hammer SpVg II setzte sich sein Team bei A-Ligist Davensberg durch (3:2). Schon am Samstag wartet der nächste Test auf den Aufsteiger, der um 17 Uhr bei A-Ligist SVF Herringen an der Schachtstraße zu Gast ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.